Indiana Jones Reboot

  • Es ist wohl soweit, nachdem Disney die Rechte an der Filmreihe von Paramout erworben hat, derzeit mit Marvel so einen großen Erfolg hat und Star Wars bereits in den Startlöchern steht, denkt man jetzt wohl ernsthaft darüber nach, Indiana Jones zu rebooten und die Rolle mit Chris Pratt zu besetzen. Dazu kann ich nur eines sagen: NEIN! Das ist etwas, was ich mir niemals, nicht einmal in 100 Jahren anschauen würde, eher würde ich noch einmal durch End of Time sitzen, als mir so eine Frechheit anzusehen, die nur dazu da ist, damit das mächtigste und reichste Filmstudio in der Geschichte der Filmstudios noch einmal ein paar Dollar melken kann! Einfach nur eine Frechheit. Und hinzukommt, dass es eh nur einen Indiana Jones geben kann: Harrison Ford.

  • Bin ja immer skeptisch, wenn so ein Projekt ans Tageslicht kommt und gleich schon ein Name im Raum für die Hauptrolle genannt wird. Meist möchte da eine Agentur nur den Wert von jemanden ankurbeln.

  • Ich warte vor allem seit über 20 Jahren darauf, dass Fate of Atlantis endlich verfilmt wird. Dafür würde ich sogar einen anderen Schauspieler als den alternden Harrison Ford in Kauf nehmen.

  • Also, im Vergleich zum Ghostbusters-Remake ist das wohl das kleinere Übel. (Bridesmaids hab ich nach einer Minute wieder abgeschaltet.)
    Ist aber natürlich so ein Vergleich wie zwischen End of Time und Fear Her.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Welche der drei Versionen denn? :)


    Naja, ich denke mal, eine Mischung aus allen drei, wobei sich der Action-Weg sicher am besten für einen Film eignet. Aber man kann ja Elemente der anderen mit einflechten. Das Finale in Atlantis ist ja ohnehin wieder gleich.


    Also, im Vergleich zum Ghostbusters-Remake ist das wohl das kleinere Übel.


    O ja!

  • Oh wann hat dieser Jedes-Buch-Muss-Verfilmt-Werden-Wahn endlich ein Ende? ;)


    Ganz ehrlich, es muss doch noch möglich sein Filme zu machen die weder eine literatische Vorlage, noch einen bereits existierenden Film abkupfern.

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

    Einmal editiert, zuletzt von Cutec ()