Eines Doktors Gelüste

  • Titel: Eines Doktors Gelüste
    Autor: Arielen
    Fandom: Doctor Who
    Genre: Humor
    Charakter(e)/Pairing(s): Der Doktor und ...
    Rating/Warnings: G
    Staffel/Spoiler: Staffel 5


    Anmerkung des Autors: Mein erstes DW-Drabble ;). Ein Schelm wer Böses dabei denkt, auch wenn dies sicherlich ein sehr intimer Moment für den Doktor ist … Komisch auf welche Ideen ich komme, wenn ich an Slash denke ... hüstel.


    Kurzinhalt: Auch der Doktor hat seine kleinen und geheime Gelüste, bei denen sein Genuss keine Grenzen kennt.


    * * *


    Mit großer Vorfreude blickte der Doktor auf sein hilfloses Opfer hinunter. Bald schon würde er seine Lippen um ihn schließen. Oh wie er sich schon darauf freute, wenn sich der süße Geschmack mit dem salzigen Saft verbinden würde.


    Moment mal! Der Doktor stutzte. Hier fehlte doch etwas!

    Er sah sich um und atmete erleichtert auf, als er feststellte, dass er er die Creme auf der Konsole seiner Tardis vergessen hatte, und seufzte. Fünf Schritte nur und er hielt die Schale mit seinem goldgelben Inhalt in Händen.


    Nun würde nichts mehr im Wege stehen endlich seinen Fishfinger mit Custard zu genießen...

  • Was soll das sein? Das ist keine Geschichte, es ist nicht lustig und über denn Sinn dahinter möchte ich gar nicht sinnieren... war dir Langweilig oder ist das ein ernstgemeinter Beitrag?


    Ich denke, Arielen wollte auf eine besondere Art und Weise auf die Perversität hinweisen, Fischstäbchen mit Vanillesoße zu essen.


    Dabei muss ich an ALF denken, wie Brian ihm erklärt, wie man Oreo isst:
    "Weißt du, wie man die isst? Man nimmt das obere Teil ab und dann schleckt man das cremige Zeug raus, siehst Du?" - "Wow, ich bin fasziniert. So esse ich immer ein Glas Mayonnaise."

  • Och Andre ... also Slash-Fans hätten die Spitze verstanden ... und sich drüber aufgeregt. :saint: Eine Geschichte ist es übrigens auch nicht, nur ein harmloses kleines Drabble in dessen 100 Worte nicht viel passen.


    Und genau Nikioko. das ist ja auch eine ganz schreckliche Perversität, so etwas zu machen - vor allem wenn man ein Vorbild für kleine Amys sein sollte. Auch eine prima Deutung. Danke :thumbsup:

  • Was soll das sein? Das ist keine Geschichte,


    Du alter Sack weißt nicht, was ein Drabble ist ? Dir kann geholfen werden:
    Drabbles sind die Kurzgeschichten der MTV-Generation.


    ....Die jungen Leute von heute gucken doch MTV, oder ?

  • Ich hatte es jetzt unter "FanfiCKtion-Parodie" verbucht. (Und halbwegs witzig.)

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Ach, Kinder, das ist doch hier ein ganz harmloser, kleiner Witz, der Arielen kurz ins Gehirn gehoppst ist und den er/ sie mit uns teilen wollte. Dafür gibt es das Forum hier nunmal.


    Aber gut zu sehen, dass manche ihren inneren Reich-Ranicki pflegen. ;)


  • Du alter Sack weißt nicht, was ein Drabble ist ? Dir kann geholfen werden:
    Drabbles sind die Kurzgeschichten der MTV-Generation.


    ....Die jungen Leute von heute gucken doch MTV, oder ?


    drabble... das hab ich in die slash schublade gesteckt... woher soll ich sowas kennen - wer kennt sowas - warum gibt es sowas - und warum sollte ich sowas kennen ;)


    schreibt ein haiku wenn ihr nach vorgegebener anzahl an wörtern texten wollt ;)

  • ....Die jungen Leute von heute gucken doch MTV, oder ?


    MTV war vor über 30 Jahren...


    Muss man natürlich wissen... ;)



    drabble...
    das hab ich in die slash schublade gesteckt... woher soll ich sowas
    kennen - wer kennt sowas - warum gibt es sowas - und warum sollte ich
    sowas kennen


    Tröste Dich - ich bin ein Kind der Siebziger und habe es auch nicht gewusst. Dafür weiß ich, wofür die Abkürzung ATG steht...

  • drabble... das hab ich in die slash schublade gesteckt... woher soll ich sowas kennen - wer kennt sowas - warum gibt es sowas - und warum sollte ich sowas kennen ;)


    schreibt ein haiku wenn ihr nach vorgegebener anzahl an wörtern texten wollt ;)


    Ts, was für eine Bildungslücke, schäm dich!


    Aber das ganze Zeugs ist halt eine Erfindung des amerikanischen Fandoms. Und nicht nur Slash oder Romance-Fans toben sich damit aus, sondern alle, die die Herausforderung lieben, mit genau 100 (oder 200 bei einem Doppel-Drabble, oder 300 bei einem Triple-Drabble) Worten zu jonglieren. Ich bin auch erstvor ein paar Jahren damit in Berührung gekommen.


    Dann gibt es übrigens auch noch die "3-Satz-Ficathons" in denen du in exakt drei Sätzen eine Geschichte erzählen musst. Und nein, auch das hat nichts mit Slash zu tun, auch wenn man schnell die entsprechenden Schlüsse ziehen könnte. Gerade da kommen oft abstrus lustige Schachtelsatz-Monster raus.


    So, genug verwirrt? :whistling:


    DW-Haikus möchte ich echt mal sehen - wäre doch mal eine Idee für einen Wettbewerb :D