Leonard Nimoy ist tot

  • Da komme ich gerade vom Sport nach Hause, setze mich an meinen Computer, mache das Radio an, um die Nachrichten zu hören und was muss ich hören? Leonard Nimoy ist gerade gestorben. Ich wollte es gar nicht glauben und habe es gegooglet. Habe mehrere Meldungen dazu gefunden. Dass er krank war, wusste ich ja, aber irgendwie ist es kaum fassbar, dass er tot ist. Ich weiß, dass hier ist ein Doctor Who und kein Star Trek Forum, aber ich denke, die meisten werden mir trotzdem zustimmen, wenn ich sage: Star Trek TOS war einer meiner ersten Kontakte mit Science Fiction und ich bin mit den Charakteren dieser Serie aufgewachsen, ich habe fast jede Folge gesehen, manche sogar öfter als so einige Doctor Who Folgen, selbst DW Folgen die ich liebe. Und Spock war immer da und jetzt ist er tot. Kaum zu fassen. Ich werde Leonard Nimoy als Schauspieler vermissen, er war nicht nur großartig als Spock, ich habe es auch sehr genossen ihn als William Bell in Fringe zu sehen. Eigentlich lag meine Wahl, was ich heute Abend gucke, zwischen TNG und DS9 bei meinem Rewatch beider Serien, aber ich spiele jetzt mit dem Gedanken ein Best Off Spock zu veranstalten.


    Wie dem auch sei, was sind eure Reaktionen auf den Tod dieser Science Fiction Ikone. Live long and prosper!

  • RIP


    Der wohl beliebteste und bekannteste Star Trek Darsteller ist gestorben.
    Er hat die Serie einzigartig gemacht. TOS war sehr sehr genial trotz billiger Kulissen, vor allem wegen Ihm.
    Auch heute schaue ich die Folgen noch gerne (habe alle Folgen mind. 2 gesehen).


    Aber Ihn auf Star Trek alleine zu reduzieren wäre LN nicht gerecht.
    Er war genial als W.Bell in Fringe und auch in der Serie Kobra, übernehmen Sie (Mission Impossbile) hat er mir sehr gut gefallen.
    Immerhin hat er ein "recht" hohes Alter erreicht und war auch, zumindest was ich von hier aus sagen kann, noch Fit bis ins höhere Alter.


    Leonard, ich werde dich nie vergessen.............Der Weltraum, unendliche Weiten..............

  • Live long and Prosper, Spock, forever ;(

    Das entspricht nicht Ihrer Sicherheitsstufe, Bürger. Melden Sie sich umgehend zur Terminierung. Einen schönen Tag, der Computer ist Ihr Freund.


    Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn

  • Wir haben gestern Abend Nimoy zu Ehren einen kleinen TOS Filmabend gemacht.
    Geschaut haben wir Balance of Terror, The Immunity Syndrome und Doomsday Machine.


    Der Charakter des Spock ist einer der Helden meiner Kindheit gewesen und es hat mich doch betroffen gemacht, als ich hörte das Leonard Nimoy gestorben ist :( .

    Wer im Ruhrgebiet lebt und eine Fahrzeit von einer Stunde für achtzehn Kilometer nicht ertragen kann, der soll ins Allgäu ziehen!
    (aus: Weil Samstag ist von Frank Goosen)

  • "Tote betrauert man und ehrt sie. Bedauern muss man sie nur wenn ihr Leben vergeudet war." - Vulkanische Weiseit


    Mir ist so, als währe ein Langjähriger Freund gestorben. Der Held meiner Jugend. ;(


    Lebe lang und in Frieden Mr. Nimoy \\// Sage McCoy und Scotty einen Gruss... ;(

    Shut up, just shut up,


    shut up, shut up,


    shutity-up-up-up! - 12. Doctor ;)

  • Wir haben gestern Abend Nimoy zu Ehren einen kleinen TOS Filmabend gemacht.
    Geschaut haben wir Balance of Terror, The Immunity Syndrome und Doomsday Machine.


    Ich habe Nimoys Tod auch zum Anlass genommen um TOS zu rewatchen - chronologisch (in Produktionsreihenfolge) und komplett =)


    Habe dazu in meiner Facebookgruppe "Made in USA - Eure Gruppe für amerikanische Filme & Seren" einen Raumschiff Enterprise Rewatch Thread erstellt, wo man über die Folgen diskutieren kann.


    Wer Lust hat, kann sich gerne anschließen ;)

  • Wir haben gestern Abend Nimoy zu Ehren einen kleinen TOS Filmabend gemacht.
    Geschaut haben wir Balance of Terror, The Immunity Syndrome und Doomsday Machine.


    Der Charakter des Spock ist einer der Helden meiner Kindheit gewesen und es hat mich doch betroffen gemacht, als ich hörte das Leonard Nimoy gestorben ist :( .


    Ironischerweise schaue ich gerade noch mal TOS komplett in der überarbeiteten Fassung. Bin derzeit bei Staffel 3 bei Kurs auf Markus 12. Die neuen digitalen Zwischensequenzen sehen richtig gut aus. Nur werde ich jetzt den Rest der Serie mit einem anderen Gefühl sehen. Der Tod von Leonard Nimoy hat mir schlagartig bewusst gemacht, dass die Serie schon fast 50 Jahre alt ist.