Die drei Nervigsten Companions

  • Was hat das denn mit Respektlosigkeit zu tun? Das verstehe ich nicht ganz. Aus den englischsprachigen Fangemeinschaften sind mir nur die Bezeichnungen als Nummern bekannt. Ob man nun 11, Eleven oder Matt Smith sagt ist doch egal.
    Es sei denn, jemand kann mir den Namen des Doktors nennen - dann sieht das ganze natürlich gleich anders aus ;-)


    Achja, wenn wir schon bei falschen Bezeichnungen sind: Die Adresse dieser Seite lautet drwho.de - man schreibt Doctor.

  • Wie wir aus dem Whocast wissen, ist der Name dieser Seite reiner Zufall. Eigentlich steht drwho für "Dumme Ratten wollen häufig onanieren". Wie daraus eine Doctor-Who-Seite geworden ist... ;)

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • 11. Doctor = völlig in Ordnung
    11 = *}{$|>{>}{%{$

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Wenn jeder vom Dach springen würde, würdest du es auch tun?

    Das kann man ja wohl kaum vergleichen,man muss ja die ganzen Doctoren irgendwie auseinander halten und irgendwer wer kam mal auf die Idee die Doctoren zu nummerieren.
    Und ich benutzte dieses System auch.
    Und wem es nicht passt pech gehabt.

  • Den elften Doktor einfach "11" (ohne Zusatz) zu nennen, hat nichts mit der altbekannten Nummerierung zu tun. Es ist ein Übel des Internetzeitalters, dass alles verkürzt wird (teilweise aus Faulheit, teilweise um Zeit zu sparen) - selbst Zahlen. In der Schule habe ich noch gelernt, dass man Zahlen bis zwölf ausschreibt! ;)

  • a) Ace: -
    1987 sind Doctor Who und ich getrennte Wege gegangen. Als Mädchen- und Musikentdeckender Jugendlicher hatte ich plötzlich andere Sachen im Kopf; der Rest meiner Familie schaute viel lieber das parallel-laufende Coronation Street an; und den letzten Rest gab mir diese durch ältere ahnungslosen Herren entworfene Göre mit ihren aufgesetzten Phrasen. "Ace!" "Wicked!" usw. ... alles so peinlich, dass ich das Ganze gar nicht mehr ertragen konnte. (Und dadurch die Staffeln 25 und 26 verpasste, aber das ist eine andere Geschichte...)



    b) Peri: -
    Und da wir über aufgesetzte Sachen sprechen, wie wäre es mit dem furchtbaren "Akzent", mit dem dieser Charakter sich herumschlagen musste. Nicola Bryant mag zwar eine US-Amerikanischen Hintergrund haben, doch diese weinerliche Stimme trug schon 1985 dem langsamen Prozess des Auseinanderlebens mit der Serie bei.


    c) Susan: -
    "Ich fühle mich so schlapp, ich gehe lieber zum Schafott als diese Gelegenheit zum Entkommen wahrzunehmen." So ein Jammerlappen macht es manchmal ziemlich schwer, bei den Abenteuern des ersten TARDIS-Teams mitzufiebern. Das ist der Schauspielerin natürlich nicht anzukreiden, sondern den Autoren. Kein Wunder, dass Carole-Anne Ford nach einem Jahr der verbrochenen Versprechungen das Handtuch warf.


    Gegen Adric hatte ich als nerdiger Viertklässler übrigens nichts einzuwenden. :P

  • Was hab ich da losgetreten? :D Jeder macht es einfach so wie er meint und alle sind nett zueinander, okay?


    Mal zu den wichtigeren Dingen des Lebens: Wie soeben angekündigt wurde, findet am 17. Juli 2015 in Berlin ein Doctor-Who-Event statt. Peter Capaldi (ZWÖLF!), Jenna Coleman und weitere Gäste werden anwesend sein. Aber das gehört nicht in diesen Thread :]

  • Lieb gemeint, aber es gibt ja nicht nur einen Thread sondern viele. Und wenn es keinen gibt, in die die Info passt, macht man einen Neuen.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • @ Andrina Rose: Es würde z.B. hier besser hinpassen : Staffel 9 - Gerüchte, News, Spekulationen (Spoiler) :)



    So, zurück zu den nervigen Companions:


    a) Ace: -
    (...) und den letzten Rest gab mir diese durch ältere ahnungslosen Herren entworfene Göre mit ihren aufgesetzten Phrasen. "Ace!" "Wicked!" usw. ... alles so peinlich, dass ich das Ganze gar nicht mehr ertragen konnte.

    Erstaunlich. Das (gefühlt ;) ) erste mal, dass sich jemand so negativ über Ace äußert. Die ist doch sonst fast noch mehr Heiliger Gral als Sarah Jane! ;)
    Aber es stimmt schon, ihre Catchphrases klingen nicht nur heute entsetzlich überholt, ich schätze, die waren auch schon in den Achtzigern eher peinlich.


    Trotzdem käme Ace besser weg bei mir. Ganz oben auf die Plus-Liste käme sie aber trotzdem wohl kaum. Aber auch bestimmt nicht ganz oben auf die Minus-Liste. Eher Mittelfeld. Dafür gab es einfach viel zu große andere Besetzungs-Aussetzer, gerade in der JNT-Ära. Mel z.B. war um Längen nerviger.