9x03 - Spuk im See (Under the Lake)


  • Wie ich bereits oben erwähnte, glaube ich immer noch, dass die Verantwortlichen in Wahrheit an dem Raumschiff oder an irgendeiner außerirdischen Technologie interessiert sind, welche die nicht informierte Crew "zufällig" entdecken soll. Villeicht wird das ganze aber auch um so einiges komplizierter...oder auch nicht. Wer weiß, der Samstag (für mich leider erst der Sonntag...) bringt die Antworten.

  • Ich mochte die Folge als erste der Staffel sehr.
    Es war ordentliche Abenteuerkost und der Capaldi Doktor durfte endlich einmal von etwas aufrichtig begeistert sein.
    Davon hätte ich persönlich gerne mehr. Viel mehr.
    Dafür dann bitte so einen Mist wie den zweiteiler davor streichen. XD


    Der einzige Negativpunkt für mich war das der Cliffhanger irgendwie unnötig erscheint.
    Irgendwie sehe ich da nicht das genügend Handlung für das beseitigen der Geister in einer ganzen Folge vorhanden ist.
    Zumal nachdem gefühlt x'ten mal "Oh schaut mal der Doktor sieht hinüber aus" für mich nicht mehr funktioniert.



    Zitat von Saylin

    hm fragt sich denn niemand warum die tardis die schrift nicht übersetzt?

    Das wurde doch recht ausführlich erklärt.
    Die Schrift war keine Schrift sondern ein Bild mit einer universellen Aussage.
    Das Bild hat sich dann mit der Aussage in den Verstand gebrannt weshalb die verblichenen Geistermaterial wurden bzw. sich als Funkfeuer eigneten.


    Dementsprechend hat es die TARDIS ebensowenig übersetzt wie sie einem die Mona Lisa übersetzt.
    Nun oder den Rythmus der Habenera aus der Oper Carmen.

    "Fahren wir mit dem Zweisitzer oder dem Combi?"
    "Ach Schatz, nehmen wir doch das General Utility Non-Discontinuity Augmented Maneuvering System."


    .. Virtuelle Ameisen züchten ..

    Einmal editiert, zuletzt von Teylen ()

  • Super. Die Charaktere fand ich recht realistisch, Leute, von denen man glauben kann, dass sie wirklich auf einer Basis arbeiten. Von der Atmosphäre her - eine abgeschlossene Basis, in die etwas Gruseliges "einsickert" - erinnerte es mich an "The Waters of Mars". Und der Cliffhanger ist der Hammer - wer will da nicht gleich die nächste Folge sehen? Die Geschichte als Zweiteiler zu schreiben macht hier ohnedies mehr Sinn als beim Davros-Zweiteiler, weil es hier mehr zu klären/erforschen gibt.