The Tenth Doctor Adventures - oder: Big Finishs Lizenz zum Gelddrucken

  • Quelle


  • Vermutlich hat mich die TimeLash milde gestimmt (das vergeht schon noch ;) ), aber 25€ und drei Stunden Lebenszeit... Ja, soviel Vertrauensvorschuss kann ich für Big Finish erübrigen. Ich meine, für den 10. Doctor Comic, durch den ich mich gerade quäle, hab ich ja auch schon 17€ zum Fenster rausgeschmissen.
    Wenn man die Charakterisierung der beiden an "Silence in the Library" anlehnt, kann das schon was werden (Just imagine). Und dann noch Cthulhu als zweiten Companion... ;)

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Ich freue mich, dass man die beiden nun außerhalb RTD's Ergüssen vielleicht ganz anders erleben könnte. Wer weiß?


    Laut Nick ist nach der Ankündigung die Big Finish Website mehrmals zusammengebrochen.

  • Ich freue mich, dass man die beiden nun außerhalb RTD's Ergüssen vielleicht ganz anders erleben könnte. Wer weiß?


    Laut Nick ist nach der Ankündigung die Big Finish Website mehrmals zusammengebrochen.

    Zum ersten Satz: Nein, wir brauchen nicht noch eine andere Charakterisierung des zehnten Doctors. Ich habe es bereits zum Jubiläumsspecial gesagt und ich bleibe dabei, der Charakter ist kaputt, Totalschade und da kann nichts mehr repariert werden.


    Zum zweiten Absatz: Das überrascht mich gar nicht.

  • Ach, ich bin wohl sicher gerade milde gestimmt, weil Nick Briggs dann doch sympathischer war als gedacht im Miteinander. Mich interessiert einfach wie Big Finish da rangeht. Ich erwarte keine neue Charakterisierung des 10. Doctors, sondern eine gute, konstante, bereits bekannte Charakterisierung wie zu Beginn von Tennants Folgen.

  • Torian:
    Ich hatte ja mal bei anderer Gelegenheit mal meine Zwei-Donnas-Fantheorie dargelegt. (Vielleicht ist ja Cthulhu für die zwei Donnas verantwortlich.)
    Die Library-Variante der beiden finde ich in Ordnung. Von denen würde ich mir durchaus ein paar zusätzliche Abenteuer anhören. Die Partners-in-Crime-Spacken können dahin, wo der Pfeffer wächst.


    Zum Comic: Es ist halt der erste deutsche Comic seit Doktor Whos Reisen durch Raum und Zeit (auch wenn ein guter auf dem Fuss folgt). Ich hätte ja jetzt nicht wirklich geglaubt, dass die es schaffen, alles kotzige am 10. Doctor auf so engen Raum zusammenzudestillieren. Auf eine perverse Art ist das schon beeindruckend. Band 2 kommt mir aber nicht ins Haus und wenn ich es schaffe, das Ding bis zum nächsten Stammtisch durchzulesen, verschenke ich den vielleicht. (Vielleicht!)

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Zum Comic: Es ist halt der erste deutsche Comic seit Doktor Whos Reisen durch Raum und Zeit (auch wenn ein guter auf dem Fuss folgt). Ich hätte ja jetzt nicht wirklich geglaubt, dass die es schaffen, alles kotzige am 10. Doctor auf so engen Raum zusammenzudestillieren. Auf eine perverse Art ist das schon beeindruckend. Band 2 kommt mir aber nicht ins Haus und wenn ich es schaffe, das Ding bis zum nächsten Stammtisch durchzulesen, verschenke ich den vielleicht. (Vielleicht!)

    Also die Comics mit dem elften Doctor lohnen sich. Die fand ich bisher am besten aus der Reihe und schlagen die IDW Comics um Längen.

  • Bei denen mit Matt Smith hab' ich auch die ersten im englischen als Download gelesen. Mit Capaldi glaube ich auch ein paar, dann kam die Ankündigung der deutschen Veröffentlichung.


    Edit: Mit 2. Band meinte ich auch den 2. Band von Tennilein.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Ja, die Ausgaben um den Tennant Doctor fand ich auch schlecht. Habe die erste Storyline auch als Download gelesen und mich dagegen entschieden diese weiterzuverfolgen oder als Print zu kaufen.


    Aber auch da wie jetzt bei diesen Hörspielen bin ich der Meinung dass man etwas daraus machen kann wenn man sich Mühe gibt. Titan hat ja auch gerade die Year Two Phase mit neuen Autoren und Zeichnern gestartet. Vielleicht gebe ich dem noch eine Chance.

  • Und was ist mit The Eighth Doctor's Adventures? Davon gibt es bisher noch zu wenig auf der Mattscheibe, und es wäre sicher interessanter. Vom 10. Doctor hingegen gibt es schon mehr als genug, da brauche ich nicht noch was Gesprochenes dazu.

  • Und was ist mit The Eighth Doctor's Adventures? Davon gibt es bisher noch zu wenig auf der Mattscheibe, und es wäre sicher interessanter. Vom 10. Doctor hingegen gibt es schon mehr als genug, da brauche ich nicht noch was Gesprochenes dazu.

    Doofe Kommentare sind doof.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Nicht falsch verstehen, aber: Ist diese Frage ernst gemeint?

    So ernst wie Deine Antwort. Es wäre mir nämlich neu, dass die Hörbücher verfilmt worden wären....

    Und was ist mit The Eighth Doctor's Adventures? Davon gibt es bisher noch zu wenig auf der Mattscheibe, und es wäre sicher interessanter. Vom 10. Doctor hingegen gibt es schon mehr als genug, da brauche ich nicht noch was Gesprochenes dazu.

  • Dann war Dein Anfangskommentar, um es mal nett zu formulieren, ziemlich unpassend, denn hier geht es um Hörspiele und Du hast Dich beschwert, dass es keine weiteren TV Episoden mit McGann gibt!? Die gibt es nämlich mit Tennant auch nicht.


    Also: Thema verfehlt!

  • Dann war Dein Anfangskommentar, um es mal nett zu formulieren, ziemlich unpassend, denn hier geht es um Hörspiele und Du hast Dich beschwert, dass es keine weiteren TV Episoden mit McGann gibt!? Die gibt es nämlich mit Tennant auch nicht.


    Also: Thema verfehlt!

    Ganz platt formuliert: ich möchte lieber TV-Folgen mit McGann als was auch immer mit Tennant. Mit dem gibt es schon genug Material, von dem ich das meiste nicht in positiver Erinnerung habe.

  • Ich glaube das eine schließt das andere doch nicht aus. Bis vor kurzem war beides noch undenkbar. Jetzt denke ich ist beides möglich und es gibt keinen Grund sich darüber zu beschweren.

  • Ich freue mich, weil ich den zehnten Doctor sehr mochte und das Gespann mit Donna schon sehr witzig war.
    Außerdem ist es toll, daß die Hörspiele bei der "aktuellen" Serie angekommen sind. Fehlen nur noch Hörspiele mit Christoper Eccleston..... :love: