Staffel 10 + XMass Special 2017 - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (Spoiler)

  • Nach Knock Knock spekuliere ich einfach, der 12. Doctor himself ist hinter der Tür!
    Was, wenn man länger drüber nachdenkt auch (in Bezug auf die spekulierte Regeneration innerhalb der Staffel) Sinn machen würde.


    Macht kein Sinn, da die Person dahinter freudig darauf reagierte, dass Jugendliche gegessen wurden.


    Ich denke eher Missy oder der Master.

  • Macht kein Sinn, da die Person dahinter freudig darauf reagierte, dass Jugendliche gegessen wurden.


    Ich denke eher Missy oder der Master.

    Naja, wenn man die kindliche Freude des Doctors gesehen hat, als er den ersten Käfer gesehen hat, könnte es wieder passen.
    Außerdem wissen wir nicht, wenn meine Spekulation richtig wäre, in welcher Verfassung oder in welcher Art sich der Doctor dahinter befindet.

    Ich bin der schönste Mann in unserer Mietskaserne!

    Laugh Hard, Run Fast, Be Kind

  • Bei Beethoven hätte ich schließlich tatsächlich auf den ersten Doctor getippt. Aber als dann das "die jugendliche wurden alle gefressen" mit fröhlicher Musik quittiert wurde, sage ich, wer auch immer da drin ist, es ist kein alter Doctor.


    Entweder der Master / Missy


    ODER


    Der Valeyard


    ODER


    Der 13. Doctor der offenbar verrückt ist und vom 12. Doctor zurechtgestutzt wird, bevor er selbst in diesen regeneriert (das wäre schon cool irgendwie :D )


    Aber da wir schon in der 6. Folge erfahren werden, wer dahinter ist und in der Folge auch Missy auftauchen soll... denke ich mal... es hat was mit dem Bärtigen zu tun ;)

  • Das Problem bei Moffat ist, dass man seit Staffel 8 nicht mehr weiß, was ihm zuzutrauen ist. Davor hätte man sicher erwarten können, dass es irgendetwas total Unerwartetes, weil komplexes oder idiotisches ist. Seit dem, für uns Internetmenschen leider nicht wirklich überraschenden Ofenbahrung von Missies "total unerwarteten" Identität, kann es durchaus sein, dass die Antwort auf die Frage nach dem, was auf der anderen Seite der Tür klopft und villeicht gar gefangen liegt total trivial ist, womit es wirklich nur Simm sein könnte. Es könnte auch sein, dass Moffat, weil es seine letzte Staffel ist noch seinen ganzen wibbely wobbelyy Wahnsinn in voller Pracht präsentiert und wirklich eine interessante, weil wirklich unerwartet und damit altmofffattypisch Geschichte hinter der Tür steckt,, die nach der sechsten Folge nicht zu Ende erzählt ist.

  • Hat mich sehr an die letzte Sherlock-Folge erinnert, in der

    Ganz klar, Moffat kopiert sich mal wieder selber, und hinter der Tür hockt der Simm-Master.

  • @André McFly Der Valeyard schon mal nicht. Moffat hat in nem Interview nach "Name of the Doctor" gesagt, dass er die Figur nie benutzen will, weil er sie nicht versteht. (Hätte RTD das mal beim Master eingesehen.)

    If someone asked me to write on the sex life of the Eskimo, I’d say ‘That’s always been a particular interest of mine

    -Terrance Dicks

  • @André McFly Der Valeyard schon mal nicht. Moffat hat in nem Interview nach "Name of the Doctor" gesagt, dass er die Figur nie benutzen will, weil er sie nicht versteht.

    Moffat hat aber auch mal gesagt, dass er mit dem Master nichts anzufangen weiß und entsprechend nie von der Figur Gebrauch machen wird... ;)


    Solus: Genau daran fühlte ich mich auch erinnert. Ich wäre allerdings schon sehr enttäuscht, wenn dahinter einfach der Simm-Master hockt. Die Geschichte drumherum mag noch so gut sein, das hätte in jedem Fall einen faden Beigeschmack.


    Die Theorie mit der folgenden Inkarnation, die vom Doctor erst mal zurechtgestutzt wird, finde ich bei weitem am interessantesten. Könnte man rein theoretisch sogar mit dem Valeyard verbinden.

    "The world would be a poorer place without Doctor Who." - Steven Spielberg

  • In dem Moment dachte ich auch: "Genau so würde Missy reagieren."
    Aber das ist zu offensichtlich und daher wohl eine falsche Fährte.

    Das hoffe ich.
    Wie gesagt, von mir reine Spekulation, vielleicht auch der Wunsch nach einer abgehobenen Timey-Wimey-Story.
    Aber es würde einige Dinge der ersten Folgen erklären:
    Warum ist der Doctor 50 Jahre oder länger an der Uni? Seine Sentimentalität (Bilder von River und Susan). Sein Schwur den Planeten nicht zu verlassen. Seine Wesens-Veränderung (er unterrichtet Puddinghirne, mischt sich offenbar in die Vergangenheit von Bill ein, denn nicht alle Fotos von Bills Mutter wurden versteckt geschossen) das Out of Order-Schild an der TARDIS, welches vermutlich schon längere Zeit an ihr hing, Nardole wird in die Bedienung der TARDIS eingeweiht und gibt dem Doctor offensichtlich Kontra. Er riskiert seine eigene Zeitlinie eklatant zu kreuzen...usw.


    EDIT: Und besonders der erste Teil der letzten Sätze würde passen:
    "Look, I know you miss it all but I’m stuck here too, you know. We’re both prisoners. So what do you say, dinner? I’ve got a story too, there’s a haunted house and woodlice from space… and lots of young people get eaten.”


    Ich würde einen Storybogen wie "The Enemy Within" aus Star Trek einfach geil finden.


    Auf der anderen Seite könnte es alles so sein wie man annimmt und aus irgendeinem Grund befindet sich der Master oder Missy hinter der Tür.

    Ich bin der schönste Mann in unserer Mietskaserne!

    Laugh Hard, Run Fast, Be Kind

    2 Mal editiert, zuletzt von The Other ()

  • Es ist doch eigentlich wie bei einem Krimi, den Mörder müssen wir ja vor der Festnahme schonmal irgendwo gesehen haben und ihn "kennen"
    Bin gespannt ob wir in der nächsten Folge ein bisschen mehr erfahren und ich will irgendwie nicht das der Master/Missy sich hinter der Tür verbirgt, das wäre einfach nur die plumpe Holzhammermethode.

  • Also in der Szene kann ich mir hinter der Tür keinen der Doctoren vorstellen und von den Mastern nur Delgado.
    Wenn's keiner von denen ist, ist jede weitere Spekulation müssig.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Wie war das hier neulich?
    In anderen Foren ist zwischendurch mal ein einziger dabei, der "Es ist die Rani" witzig findet. Hier waren dagegen alle Kommentare auf diesem Niveau: "Petes Welt", "das Innere einer Tardis", "Omega", "die Rani", "Schwarzenegger"...


    Jetzt auf einmal geht es dann doch, einige Leute merken, dass es allmählich ernst wird und fangen endlich an, sich sachlich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Gut, meine Annahme, dass sich keine Person, sondern nur eine relativ unbedeutende Sache hinter der Tür befindet, wird zunehmend unwahrscheinlich. Auf Platz 2 meiner persönlichen Rangordnung steht die Basement-Theorie und danach ist hinter der Tür irgend eine andere Instanz des Doctors.


    Wenn das zutrifft, dann kann es sein, dass man uns diesen zweiten Doctor bereits gezeigt hat. Capaldi ist schließlich von Capaldi kaum zu unterscheiden. Die Wechsel der Perspektive, als der Doctor vor der Tür steht, können also auch so interpretiert werden, dass man uns abwechselnd den Doctor vor der Tür und den Doctor hinter der Tür gezeigt hat.


    In Episode 6 wurde das Buch "Veritas" übersetzt. Alle, die daran gearbeitet haben, haben Selbstmord begangen. Eine Leiche fehlt. Vielleicht ein Doctor aus der Zukunft, der sich dann bei seinem jüngeren Ich in Quarantäne begeben hat, um sich am Selbstmord zu hindern?


    Radioactive Man

  • Die Wechsel der Perspektive, als der Doctor vor der Tür steht, können also auch so interpretiert werden, dass man uns abwechselnd den Doctor vor der Tür und den Doctor hinter der Tür gezeigt hat.

    Ist mir gar nicht aufgefallen, aber im Bereich des Möglichen. Es könnten sich (wenn es sein eigenes Ich ist was hinter dem Tor hockt) die beiden auch schon wärend den ersten Folgen abgewechselt haben. Der eine trägt die Sonnenbrille bei sich (erste Folge), der andere den Screwdriver. Der eine mag asiatisch, der andere mexikanisch.


    Mir will Capaldis Satz bei der Graham Norton Show nicht aus dem Kopf. Er sprach vom Tod seines Charakters. Er vermied umständlich die gesamte Zeit das Wort Regeneration. Ein zweiter Capaldi-Doctor könnte eine Erklärung dafür sein.

    Ich bin der schönste Mann in unserer Mietskaserne!

    Laugh Hard, Run Fast, Be Kind

  • Also ich glaube es ist die Rani aus Petes Welt, die im inneren der TARDIS von Omega gefangen gehalten wird, gespielt von Arnold Schwarzenegger. :P

  • Pop Goes The Weasel,
    eine kurze Phase der Sachlichkeit und schon gleitet es wieder ab in Klamauk.


    Radioactive Man


    Also alles wie immer. Fakt!


    yttox



    Really?
    Hitler?
    Again?


    Oder ist das Foto aus irgendeiner anderen Serie?


    https://twitter.com/iainmaclea…60452476893491205/photo/1

    Könnte aus Green Wing sein. Jedenfalls hat Gomez, soweit ich mich erinnere dort auch mal mit solchen Puppen gespielt.
    Der Twitterr Account ist jedenfalls einer von denen, welche den Hashtag #DWSR, über die Dreharbeiten von Doctor Who, regelmäßig mit Würstchenrollen oder ähnlichem spammen. Die Glaubhaftigkeit würde ich also eher bezweifeln.