• Ich geistere hier ja bereits seit längerem rum, jetzt habe ich gerade mal kurz den Vorstellungsthread zu mir erstellt. Viel Spaß. :D


    Nickname: Akkerin


    Name:
    Dominik


    Geburtstag/Alter:
    30


    Wohnort:
    Kassel


    Kleine Beschreibung von dir?
    Was schreibt man da? Ich bin bin schlecht bei sowas und habe keine Lust, mich näher zu beschreiben.


    Hast du eine(n) Freund(in)/Ehemann(-frau)?
    Ja


    Was machst Du beruflich?
    Student/Sozialarbeiter


    Seit wann bist du Fan von Doctor Who/Torchwood/SJA und wie bist du auf die Serie aufmerksam geworden?
    Das seit wann kann ich nicht mehr genau beantworten. Ich weiß aber, dass ich bereits die vierte NewWho-Staffel auf Deutsch gesehen habe. Hm... sind ein paar Jahre. Aufmerksam wurde ich auf die Serie über einen Freund, der mir davon erzählte, dann ist es erst nochmal verschütt gegangen und irgendwann fing ich dann einfach beim 9. Doctor an und habe damals die ersten vier Staffeln in einem Rutsch gesehen. Woraufhin ich dann begeistert von der Serie auf den 11. Doctor warten musste.


    Welches ist/sind dein(e) Lieblingscharakter(e)?
    11. Doctor, River Song


    Was ist dein Lieblingsfilm allgemein?
    Hm... Kann ich keine klare Aussage treffen.


    Deine Lieblingsserien?
    Zur Zeit definitiv Doctor Who, ich schätze aber auch Sherlock, Perception, Criminial Minds, The Big Bang Theory, Lie to me (Tim Roth könnte meiner Meinung nach einen echt bekloppt guten Doctor geben) und viele weitere sehr.


    Wer sind deine Lieblingsschauspieler/in allgemein?
    Alan Rickman, Benedict Cumberbatch


    Hobbies?
    Live- und P'n'P-Rollenspiel, Geocaching, Historisches Schwertfechten, Serien, Filme


    Lieblingsmusik?
    Mittelalterrock


    Lieblingszitat?
    "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." angeblich von Benjamin Franklin


    Hast du eine eigene Webseite (egal über was)?
    Nein


    Was willst Du uns sonst noch mitteilen?
    Vielen Dank dem Whocast, sonst wäre ich nicht hier. :P

  • Beim Schwertfechten handelt es sich um die Übertragung des Duell- oder Gerichtsfechten in eine heutige Sportart. Es hat also wenig mit dem Degen-Fechten bei Olympia gemein. Wir tragen Schutzausrüstung, jedoch keine Platte oder ähnliches und versuchen, die Kunst des Schwertkampfes wieder zu entdecken. (Gott klingt das schwulstig)
    Dazu nutzen wir historische Quellen. Interessant dabei ist, dass es viele Dinge heute nicht mehr klar sind. Was könnte also der Fechtmeister mit dieser oder jener Anweisung gemeint haben.
    Wenn da mehr Interesse besteht, einfach fragen, ansonsten hier noch der ein oder andere Link, sofern ich die jetzt auf die schnelle finde. :)
    Schwertfechten Nordhessen e.V.
    Video des Hessischen Rundfunks bei Facebook
    Und hier nochmal meine Fechtgruppe. (Ich bin der Kerl mit den blauen Schuhen)