BiFi Einstieg

  • Ich hab da mal ne Frage...


    Sollte es diese oder ähnlich schon geben, kann einer der Admins dieses Thema bitte einfach löschen, aber selbst mithilfe der Suchfunktion hab ich noch sooo viele Treffer gehabt ohne dass das richtige dabei war, also frag ich jetzt einfach mal schnell.


    Nachdem ich jetzt schon einiges an Classic Who gesehen habe, und da einige der BiFis ja mittlerweile auch auf Spotify etc. zu hören sind, wollte ich auch dieser Seite des Whoniverse mal eine Chance geben und hab zu Weihnachten, wie sollte es anders sein, Chimes of Midnight gehört. Und war positiv überrascht.


    Jetzt wollte ich mehr hören, bin aber ehrlich gesagt etwas überfordert von den ganzen Reihen und Folgen und Companions und wollte fragen, ob jemand Ordnung in das, für mich so anmutende, Chaos bringen könnte?


    Und vllt auch ein paar Tipps, mit was man einsteigen kann und für was man Vorwissen braucht? Da ich mittlerweile von allen Classic Doktoren mindestens eine, meist aber mehrere, Serials gesehen habe, bin ich was das angeht, schon relativ offen.


    Falls es das gibt, hör ich mir auch gerne eine WhoCast Folge dazu an, hab immer noch nicht alle durch...


    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

    "Somewhere there's danger, somewhere there's injustice and somewhere else the tea is getting cold. Come on, Ace, we've got work to do.” - 7thdoc


    2nddoc11thdoc7thdoc2_1Doc3rddoc9thdocWardoc4thdoc5thdoc1stdoc6thdoc10thdoc

  • Die Main Range baut nur wenig aufeinander auf. Höchstens die Entwicklung der Conpanions und deren Geschichte. Am stärksten aufeinander aufbauend sind die Stories des achten Doctors. Die kann man gut hintereinander hören. Ansonsten sind alle Hörspiele von Rob Shearman (der auch Chimes geschrieben hat) und Steve Lyons zu empfehlen. Ich mag auch "Master" von Joe Lidster sehr gerne.

  • Also die ersten 30 der Main Range sind besser zum Einsteig geeignet. Danach baut einiges aufeinander auf.
    Auch die Luciy Miller Adventures sind in der richtigen Reihenfolge ein guter Einstieg.
    Und wer Chimes of Midnight mag, für den ist vielleicht Winter for the Adept geeignet.
    Auch so ein Kammerspiel.
    Ist von Doctor Who Legende Andrew Cartmel, der mit dem Masterplan, hat aber mit dem Masterplan nicht das geringste zu tun.

  • I Davros sollte man gehört haben. Hat nichts direkt mit dem Doctor zu tun, aber vertieft die Serie durch die Backstory Davros ungemein und liefert damit auch einen Mehrwert für das Wiederanschauen von DW Folgen mit Davros und den Daleks. Mich hat das Hörspiel solche Folgen mit anderen Augen und vor allem intensiver wahrnehmen lassen.

  • Ich beziehe mich mal hauptsächlich auf die bei Spotify verfügbaren Teile:
    Die McGanns aus der Main Range sollte man auf jeden Fall chronologisch hören. Genauso die Colin Baker Hörspiele mit Evelyn, da sie auch eine starke Charakterentwicklung hat. Wäre schade das zu verpassen. ;) Alle anderen Hörspiele der Main Range kann man gut unabhängig voneinander hören. Empfehlen würde ich aber auch, die ersten beiden Teile erstmal auszulassen, da diese noch nicht so gut sind wie die folgenden Teile (unter denen es auch ein paar Ausfälle gibt, aber die gibt es ja überall).
    Die Eighth Doctor Adventures sollte man auf jeden Fall auch chronologisch hören, ich würde aber empfehlen da erstmal zu den Main Range Teilen mit dem achten Doctor zu greifen, da diese wesentlich besser sind.
    Die Fourth Doctor Adventures würde ich staffelweise auch chronologisch hören, allerdings kann man hier auch die Staffeln mit unterschiedlichen Companions gut unabhängig hören. Die Reihe ist allerdings leider nur durchschnittlich.
    Die Companion Chronicles kann man grundsätzlich komplett unabhängig voneinander hören, aber auch da gibt es, wenn auch nur selten, auch mal einen Storyarc.
    Bei den Lost Stories bin ich noch nicht so weit, würde aber annehmen, dass man die meisten unabhängig hören kann (außer die mit dem Companion Raine, welche stark aufeinander aufbauen).
    UNIT Dominion kann auch einzeln hören, die Entwcklung des Hörspiels ist gut und sie führt einen neuen wiederkehrenden Charakter ein (und das sehr gut), insgesamt hat es mir aber eher nicht gefallen. Außerdem würde ich empfehlen, hier vorher die Teile mit Klein und dem siebten Doctor (und eventuell die Lost Stories mit Raine) zu hören.
    Die Stageplays, Dalek Empire, Cybermen, I Davros, und die Short Trips kannst Du auch einzeln hören.
    Destiny of the Doctors habe ich noch nicht gehört, baut aber so wie ich es verstanden habe sehr aufeinander auf, also chronologisch hören.
    Bei Jago & Litefoot, Bernice Summerfield, Iris Wildthyme und Graceless solltest Du zumindest schon mal von den Hauptfiguren gehört haben, ansonsten kann man die Reihen unabhängig voneinander (aber am besten chronologisch) hören.
    Das müsste jetzt so weit alles abdecken, was es bei Spotify gibt. Hoffe ich konnte Dir behilflich sein.


    "Die Welt ist echt voll von Arschlöchern, rechtlich abgesicherten Arschlöchern."*
    *Das ist die Meinung des Kängurus und nicht notwendigerweise die Meinung des Autors. (Anm. des Autors)

    Einmal editiert, zuletzt von yttox ()

  • Vielen Dank erstmal für die Tipps!


    Dann werde ich mich wohl erstmal an die Main Range heranwagen (krass dass es bei Spotifiy auch so viele andere gibt, dachte, die machen da eine Reihe rein, damit so Leute wie ich das hören und dann die anderen kaufen...) und dort erstmal die Stories des 8. Doctors -chronologisch- hören.
    Bei den anderen Doktoren kann ich ja erstmal mit den Classics weiter machen.
    Wikipedia hat mir gestern noch offenbart, dass die Doktoren in der Main Range durcheinander kommen, gibt es da irgendwo ne Liste, in der die BiFis nach Doktoren sortiert sind oder so, oder muss ich mir die einfach selbst rauspicken?
    Ansonsten bedeutet chronologisch aber chronologisch nach Erscheinungsdatum oder muss ich dann irgendwann die 8th Doctor Adventures dazwischen schieben?
    Ansonsten hab ich ja genügend Tipps, wenn ich mal ne BiFi Perle ohne den achten Doktor hören möchte. Dankeschön.

    "Somewhere there's danger, somewhere there's injustice and somewhere else the tea is getting cold. Come on, Ace, we've got work to do.” - 7thdoc


    2nddoc11thdoc7thdoc2_1Doc3rddoc9thdocWardoc4thdoc5thdoc1stdoc6thdoc10thdoc

  • Zitat von yttox

    Destiny of the Doctors habe ich noch nicht gehört, baut aber so wie ich es verstanden habe sehr aufeinander auf, also chronologisch hören.

    Naja, das letzte sollte man halt zum Schluss hören, ansonsten taucht in jedem für einen Satz der elfte Doctor auf und damit hat sichs mit der Verbindung auch schon. Kann man sonst hören wie man will und auch Teile komplett weglassen.




    Zitat von yttox

    Die Companion Chronicles kann man grundsätzlich komplett unabhängig voneinander hören, aber auch da gibt es, wenn auch nur selten, auch mal einen Storyarc.

    Wobei das dadurch, dass nur die zweite Staffel auf Spotify verfügbar ist erst mal egal ist. Und weniger selten als man meinen würde. Die Sara-Kingdom-Trilogie, die Oliver-Harper-Trilogie, die Zoe-Trilogie, die Steven-Trilogie (ok, zwei davon sind in einem Boxset, aber trotzdem), die Leela-Reihe...



    Zitat von Zola

    Ansonsten bedeutet chronologisch aber chronologisch nach Erscheinungsdatum oder muss ich dann irgendwann die 8th Doctor Adventures dazwischen schieben?

    Nö, die spielen nach Main-Range-Audio 102 "The Girl Who Never Was", dem letzten regulären McGann-Main-Range-Audio. Es gibt danach noch 4 weitere, die Anthologie "Company of Friends" und eine Trilogie mit Mary Shelley als Companion, beginnend mit "The Silver Turk". Die kannst du hören wann du möchtest, chronologisch spielen sie vor den Abentuern mit Charley. Ich würde aber "Company of Friends" vor der Trilogie hören, da dort Mary als Companion eingeführt wird.

    You've got the formula all wrong! No corridors, no monsters and I haven't been imprisoned once!


    -The Doctor, Conundrum

    Einmal editiert, zuletzt von Cutec ()

  • gibt es da irgendwo ne Liste, in der die BiFis nach Doktoren sortiert sind oder so, oder muss ich mir die einfach selbst rauspicken?

    Bis vor kurzem ließ sich die Tabelle im entsprechenden Wikipediaeintrag (https://en.wikipedia.org/wiki/Doctor_Who:_The_Monthly_Range) noch nach Doctor sortieren. Haben sie scheinbar geändert. Ansonsten kannst Du auf der Big Finish Seite (https://www.bigfinish.com/rang…ed_reverse/monthly-series) auch nach Dotor, Companion usw. sortieren.

    Ansonsten bedeutet chronologisch aber chronologisch nach Erscheinungsdatum oder muss ich dann irgendwann die 8th Doctor Adventures dazwischen schieben?

    Chronologisch soll nach Erscheinungsdatum bedeuten. Die Eighth Doctor Adventures kann man gut nach denen aus der Main Range hören, wo sie auch (bis auf die Mary Shelley Teile, welche noch vor den ersten spielen... ja, verwirrend ;) ) zeitlich angesiedelt sind. McGann tauchte danach nicht mehr in der Main Range auf, sondern hatte erst seine eigene und später (bisher) zwei Miniserien.


    "Die Welt ist echt voll von Arschlöchern, rechtlich abgesicherten Arschlöchern."*
    *Das ist die Meinung des Kängurus und nicht notwendigerweise die Meinung des Autors. (Anm. des Autors)