Der 13. Doctor ist...

  • Bin mir auch echt nicht sicher, was ich davon halten soll. Hätte nach den letzten Aussagen tatsächlich doch nicht eine Frau erwartet. Mit Jodie Whittaker als 13. Doctor lässt sich aber zumindest leben. Hätte vom ersten Eindruck her auch deutlich schlechter ausfallen können.

  • Ach, was solls. Ich wollte keine Frau als Doctor, aber ich gewöhne mich daran, dass ich eine bin, ich werde mich auch daran gewöhnen.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • YEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEES!
    Mich hasst hier jeder dafür aber Scheiß drauf. Ich finds super. Einen weiteren twerky Doctor hätte ich nicht mehr ertragen. Nichts desto trotz glaube ich, dass Chibnall die Serie in den Abgrund führen wird.
    Es wird ähnlich wie beim Ghostbusters Reboot enden. Erst wird nur gehatet und dann sagen alle später plötzlich, dass der weibliche Doctor noch das Erträglichste am Reboot gewesen ist.

    1. 11thdoc 2. 9thdoc 3. 2_1Doc 4. 7thdoc 5. 5thdoc 6. 10thdoc


    Nicht bewertbar: 8thdocWardoc


    Ganz besonderer Stellenwert: 10thdoc ( Der Meta-Doctor <3 )

  • a) das es eine Frau ist, ja. Der Doctor war und ist männlich (mir scheiss egal was der Master ist). Hier springt man wieder krampfhaft auf den Zug auf "wir müssen was ändern".
    b) die Alte ist stinklangweilig, konnte mich in noch keiner Rolle wirklich überzeugen bzw. hab ich schon erwähnt das Sie langweilig ist?
    c) ist eh egal, die Serie wird hiermit begraben.

  • Ein paar weitere Bemerkungen noch:
    Dieses "Introduction Video" ist wirklich grottig. Es sieht billig produziert aus und die Performance von Whitaker ist ziemlich nichtssagend. Spielt sie im Video eigentlich den Doctor oder sich selbst, wie sie sich nun freut, die Rolle zu übernehmen?
    Und was hat es mit ihren Klamotten auf sich? Ist das bereits das offizielle Kostüm von Doctor Numero 13?
    Fragen über Fragen. Auch wenn ich mich grade freue, habe ich gleichzeitig große Angst vor Chibnall. Kann er nicht einfach die Hälfte aller Folgen von Mathieson schreiben lassen? Dann bin ich beruhigt.


    Nachtrag: Ich bin wirklich seeehr froh, dass es nicht Marshall geworden ist. Ich würde mich aber freuen, wenn er der neue Companion wird. :)

    1. 11thdoc 2. 9thdoc 3. 2_1Doc 4. 7thdoc 5. 5thdoc 6. 10thdoc


    Nicht bewertbar: 8thdocWardoc


    Ganz besonderer Stellenwert: 10thdoc ( Der Meta-Doctor <3 )

  • Mir ist es scheißegal, ob der Doctor nun männlich oder weiblich, schwarz oder weiß, groß oder klein, dick oder dünn, oder sonstwas ist - Hauptsache er ist Brite oder stammt zumindest aus einem der Commonwealth-Staaten. ;) Das Wichtigste ist, dass der Darsteller / die Darstellerin gecastet wurde, weil er oder sie am besten überzeugen konnte. Ich weiß nicht, ob das in Jodie Whittakers Fall so war, nehme mir aber das Recht heraus anzunehmen, dass ein "politisch korrektes" Casting zwar nicht unbedingt vorausgesetzt aber durchaus bevorzugt wurde. Immerhin wurden die Stimmen danach immer lauter (wie allerdings auch die der Gegner). Daher stehe ich der Entscheidung etwas zwiegespalten gegenüber, kann letztlich aber nicht viel zu der Dame sagen; noch nicht. Wenn ich etwas Material mit ihr gesehen habe, kann ich vielleicht mehr dazu sagen.

    "The world would be a poorer place without Doctor Who." - Steven Spielberg

  • Und was soll eigentlich die lächerliche Vorstellung in einem Clip der belanglos ohne Ankündigung einfach dahin plätschert.
    Wenn man schon einen neuen Showrunner samt neuen Cast hat, hätte etwas mehr Aufmerksamkeit schon gut getan.


    Dies sah für mich extrem billig, belanglos und dahin geklatscht aus.

  • Puh... schweres Thema.


    Ich habe prinzipiell nichts gegen eine Frau als Doctor.
    Allerdings wird es schwer sein so etwas gut umzusetzen, da ein großer Teil der Community sicher doch seine Probleme damit haben wird.
    Bin mir nicht sicher ob Chibnall das hinbekommen wird. Überzeugt hat er mich bisher ja nicht so..

  • Hhm ... meine Jungmannschaft hat zwar keine Ahnung wer Jodie ist, aber Tochter plus bester Freundin finden den Gedanken, dass der Doctor zur Abwechslung mal weiblich ist, klasse. (Sehr zu meiner Verblüffung brachen sie in Jubel aus. )


    Ich warte wie immer ab, bis ich sie als Doctor gesehen habe ...

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Da bin ich mal gespannt, ob die diesmal schon mitten in der laufenden Staffel eine Regeneration haben werden, oder ob die Serie nach der nächsten Staffel einfach eingestellt wird. Ich bin wenig begeistert, dass es eine Frau geworden ist, aber wenn es wenigstens eine interessante Person so wie Catherine Tate (wäre natürlich nicht gegangen) gewesen wäre.