Classic Who Staffeln auf Blu-Ray (UK)

  • Da gebe ich dir vollkommen recht. Es soll natürlich das bestmögliche Bild sein. Ich meinte nur, dass meine Dr Who DVDs mit ihrer Mischung aus Video- und Filmaufnahmen auf jeden Fall gut genug sind. :-)

  • Bei SD-on-Bluray hätte ich vielleicht tatsächlich nachgedacht meine bisherigen DVD gegen eine platzsparendere Blu-ray auszutauschen, aber hochskaliertes Zeug... nein Danke.


    Und in zukünftigen Boxen einige Szenen in echtem HD drin zu haben macht die Sache meiner Meinung nach auch nicht besser, da macht sich Unterschied zwischen Film- und Videoaufnahmen nur noch störender bemerkbar.


    Das falsche Logo der Doktorin macht die Sache auch nicht grade besser.

  • Naja, sagen wir mal so: Ein professionell gemachter Upscale ist niemals schlechter, als der Upscale on-the-fly von einem BD-Player. Bei einigen Setups ist es vermutlich identisch oder nicht zu unterscheiden und bei anderen eine Verbesserung.
    Und wie Roberts gesagt hat, macht es für den Verbraucher keinen Preisunterschied, ob es zwei Disks mit SD-Material oder sechs Disks mit Upscale ist.


    Ich kann verstehen, dass man seine DVDs nicht rauswerfen wird, um sich das BD-Set zu kaufen. Werde ich auch nicht... Aber in anbetracht der Tatsache, dass das Set nicht teurer oder wirklich größer wird, verstehe ich die Ablehnung nicht wirklich.


    Ob das HD-Material im Wechsel mit dem Upscale störend auffällt, werde ich sehen, wenn ich endlich dazu komme, Shada zu schauen :D

  • Also Shada ist phänomenal geworden ... und das ist exakt das was man hier nun auch verwendet ... dazu die Fülle an neuem Bonusmaterial ... und wenn man will, dann einfach Sleeve weg und platsch mit Front nach vorne ins Regal gestellt ... dann hat man ein Clean Artwork ^^

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Ich denke, sie meint das Steelbook mit der hässlichen Zeichnung von Adrian Salmon.

    Ahhhhhhhh... ja... nein... das muss nicht sein^^


    Das Steelbook von "Spearhead from Space" ist ja ganz galant und das zu "Power of the Daleks" ist auch gangbar, aber "Shada" wirkt irgendwie wie das erste Bild aus einem Doctor-Who-Malbuch :D
    ...und warum gibt es "Power of the Daleks" in Europa nicht als normale BD, sondern nur im Steelbook??? Diese BBC regt mich auf^^

  • Ahhhhhhhh... ja... nein... das muss nicht sein^^


    Das Steelbook von "Spearhead from Space" ist ja ganz galant und das zu "Power of the Daleks" ist auch gangbar, aber "Shada" wirkt irgendwie wie das erste Bild aus einem Doctor-Who-Malbuch :D
    ...und warum gibt es "Power of the Daleks" in Europa nicht als normale BD, sondern nur im Steelbook??? Diese BBC regt mich auf^^


    Immerhin enthält das Steelbook sowohl Blu-Ray wie DVD.

  • Sleeve? Shada hat ein Sleeve? Oder meinst du die DVD, weil die BD hat das nicht :-O

    ich sprach doch vom Tom Baker Set (das mit der gleichen Technik hochskaliert wird, wie Shada * ) und das UK Bluray Set hat nun mal eine Bauchbinde/Sleeve ... nimmt man die fort - ist die Front clean, ohne Logo ... und die BBC zieht hier grade alle Register, scheint mir. WOW!





    ( * Der "Sleeve" zu Shada - "Schalmuster" von Clayton Hickman, wurde sehr zu seinem Ärger ja kurz vor Release gestrichen und existiert nun nicht. Einzig das Shada-Steelbook hat so eine Art Sleeve/Bauchbinde ... aber das meinte ich ja nicht.)

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

    Einmal editiert, zuletzt von Ina / Iltu ()

  • Wer hat sie denn nun schon? Bei mir kam sie vorgestern an und ich muss sagen ich bin begeistert. Sowohl von der Aufmachung, der Bild- und Tonqualität und den neuen Extras. Besonders gefällt mir „Behind the Sofa“. Wer die englische Show „Gogglebox“ kennt, weiß wie die aufgebaut ist. Sehr sehr amüsant und davon gibt es je eine Ausgabe zu jeder Story. Ich hoffe die behalten das auch in weiteren Staffeln bei.

  • Bisher habe ich mich hauptsächlich durch die neuen Extras geguckt - und erst jetzt mit den eigentlichen Folgen angefangen. Nach zwei "Robot"-Episoden und dem direkten DVD-Vergleich: Jopp! Das Bild ist in der Tat besser! Zwar ist ein kein Quantensprung á la "Star Trek TNG" wo man plötzlich Details wahrnimmt die einem noch nie zuvor aufgefallen weil sie bisher versteckt waren, aber das was man bisher zu sehen bekam ist nun wesentlich klarer und schärfer. Man merkt dass man jetzt faktisch das Masterband zu sehen bekommt, statt wie zuvor eine leicht komprimierte Version davon, mit feinen MPEG-Artefakten hier und dort serviert.


    DAFÜR haben sich jedoch zahlreiche Schliereffekte ins Bild geschlichen. Und zwar immer wenn... öhm... sich etwas bewegt. Egal was. Mein nichtvorhandenes technisches Wissen kann mich da nur raten lassen ob die bereits SO auf den Bändern vorhanden sind und man sie zuvor nur noch nie im TV/auf VHS und DVD zu sehen bekam und JETZT durch das "unkomprimierte" Bild sichtbar werden... oder ob dies ein Nebeneffekt der nachträglichen Hochskalierung auf HD ist. Es ist zwar nicht unansehlich, aber dann und wann doch etwas störend. Jedoch wohl etwas woran ich mich gewöhnen werde - und wohl auch muß. Denn nachdem ich nochmal ein wenig die DVD gecheckt habe möchte ich eigentlich nicht mehr zu diesem grobkörnigen MPEG-Bild zurück. Jedenfalls nicht auf einem 4k-Fernseher mit großem Bildschirm.


    Was die "Behind The Sofa"-Reihe angeht: Die ist wirklich sehr nett und angenehm. Der Informationsgehalt liegt im Vergleich zu den Audiokommentaren zwar eher bei null, aber macht auch nichts. Ich finde es jetzt auch nicht so übel dass den Leuten mal NICHT ein Moderator im Nacken sitzt und oberlehrerartig Namen korrigiert an die sie sich nicht richtig erinnern können. Das Feature in dem Stil zu "Robot" ist noch ein wenig steif, aber je weiter die Geschichten laufen umso mehr tauen die Leute auf dem Sofa auf. (Janet Fielding jedoch... irgs. Da wäre mir Matthew Waterhouse ehrlich gesagt lieber gewesen. Der hätte sicherlich wesentlich interessantere Bemerkungen von sich gegeben als die Mode- und Haarschnitt-fokussierte Fielding.)


    Ziemlich interessant fand ich "Doctor Who Times". Ein Feature in dem man in Ausschnitten zu sehen bekommt was sonst noch so zu jener Zeit auf der BBC gelaufen ist - und was sowohl politisch als auch kulturell in England abging. Da, wie man so hört, die Lizensierung all dieser Clips ein wahrer Alptraum gewesen sind (auf der US-Version des Sets ist das Extra deswegen noch nicht mal vorhanden), wird es aller Wahrscheinlichkeit jedoch das erste und letzte sein. Schade.

  • Die Schlieren sind tatsächlich Relikte, die schon immer da waren, aber nun mehr ins Auge fallen. Hatte aber auch irgendwo gelesen, dass das RT hart dran gearbeitet hat sie zumindest grob einzudämmen. Dann noch dazu die ganzen Probleme, die durch die Hochskalierung auftreten, die man in Kleinstarbeit entfernt und geändert hat, und man kann sich vorstellen was in den neuen Blu-Rays für Arbeit steckt.


    Und wir werden voraussichtlich 3 - 4 Veröffentlichungen im Jahr erhalten.

  • ...wenn diese denn gut genug verkauft wird. Mal abwarten.


    In diesem Monster-Podcast hier wird jedenfalls angesprochen dass sie die Staffeln nicht chronologisch erst mal mit Tom Baker durchforsten, sondern hin- und herselektieren wie es seinerseits bei den DVDs geschehen ist. WENN noch mehr kommt (wovon ich jetzt erstmal ausgehe), dann läge mein Tip bei der ersten Davison-Staffel. Ein anderer Doktor, wieder lose miteinander verknüpfte Geschichten (was sich gut "bingen" lässt), dazu lässt sich ein Davison/Fielding/Waterhouse/Sutton-Renuion-Extra produzieren... usw.


    Danach vielleicht die #8 (die Master-Staffel, kann man als solche gut promoten)... dann Staffel 1, das erste Jahr und der erste Schritt in das Schwarz-Weiß-Zeitalter.


    Heh. Wobei mir gerade bewusst wird dass im Rahmen eines Staffel 2-Boxsets endlich Animationen für The Crusade möglich werden würden. Das wäre auch der absolute Marketinghammer für das Set.

  • Heute erfahren, dass sich wohl bisher 6000 Exemplare in UK verkauft haben. Erstmal nicht schlecht. Weiß aber nicht ob die Zahl korrekt ist.


    Ja, ich vermute auch, dass Staffel 19 als nächstes folgt. ;)


    Auf jeden Fall arbeitet das Restoration Team parallel an mehreren Veröffentlichungen und das sehe ich erst mal als gutes Zeichen für weitere Boxen.


    Animationen werden aber immer erst als Einzelreleases veröffentlicht, da es anders nicht zu finanzieren wäre.


    Edit: Was ich so höre, könnte es auch schon bald die nächste Animation geben...mal abwarten...

  • Da ist jetzt natürlich blöd, dass man gerade ein paar Staffel 19 Folgen auf Deutsch veröffentlicht hat, wenn schon bald die Möglichkeit bestehen könnte, eine BluRay-Version mit ins Mediabook zu legen.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Zwar ist ein kein Quantensprung á la "Star Trek TNG" wo man plötzlich Details wahrnimmt die einem noch nie zuvor aufgefallen weil sie bisher versteckt waren, aber das was man bisher zu sehen bekam ist nun wesentlich klarer und schärfer.

    Du meinst sowas wie die angeklebten und schlecht überschminkten Ohren von Spock? Tja, das ist ja die Herausforderung der modernen Maske: durch UHD fallen dem Zuschauer heute Sachen auf, die früher im Grundrauschen untergegangen sind. Aber der große Unterschied ist ja auch, dass Star Trek damals schon auf Film gedreht wurde.


    Da ist jetzt natürlich blöd, dass man gerade ein paar Staffel 19 Folgen auf Deutsch veröffentlicht hat, wenn schon bald die Möglichkeit bestehen könnte, eine BluRay-Version mit ins Mediabook zu legen.

    War auch mein Gedanke...

  • Da ist jetzt natürlich blöd, dass man gerade ein paar Staffel 19 Folgen auf Deutsch veröffentlicht hat, wenn schon bald die Möglichkeit bestehen könnte, eine BluRay-Version mit ins Mediabook zu legen.

    Wer weiß...vielleicht reicht Pandastorm die Blu-Rays noch nach. Wäre zumindest schön, weiß aber nicht ob sich das lohnen würde.

  • Wer weiß...vielleicht reicht Pandastorm die Blu-Rays noch nach. Wäre zumindest schön, weiß aber nicht ob sich das lohnen würde.

    Ja, für diejenigen, die sie sich noch nicht gekauft haben, wäre das schön. Für die Anderen nicht. Mal abgesehen davon, dass ich nicht glaube, das sich das rechnen würde. Die Synchro ist zwar bezahlt, aber wer das haben will hat sich eine der beiden Versionen zugelegt. Ausserdem, wenn ich die Hintergründe nicht kennen würde, würde ich bei einer Neuauflage nach so kurzer Zeit sehr sauer werden. Wie Leute reagieren, die Con-Orgas auf der Privatnummer anrufen, möchte ich mir nicht ausmalen.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Ich fände eine Staffel cool, die stark von neu abgetasten Filmelementen profitieren würde. Am stärksten käme das bei Davison zu tragen, weil da viel auf Film gedreht wurde und noch erhalten ist.
    Ansonsten wäre natürlich Staffel 7 ein wundervoller Kandidat durch eine komplette Story in echtem HD