Labereckenthread

  • Wohin ist 99% des Threads hin verschwunden? ?(

    Irgendwo ins Archiv oder so ähnlich. Der wurde zu lang für die Software (oder so ähnlich).

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Jupp ... ebenfalls geguckt (und mich geärgert, warum ich die "richtige" Kamera und das Stativ eigentlich zu Hause gelassen habe)


    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Leider stand der Mond für meine Fenster (gehen nach Ost und West) sehr ungünstig. (Und nochmal raus wollte ich nicht.) Hab‘ aber den Jupiter gefunden.

    P.S.: Sollten Sie Dr. Allen sehen, erschießen Sie ihn und lösen

    Sie den Körper in Säure auf. Verbrennen Sie ihn auf keinen Fall.

  • Dann wollen wir mal ...



    Rheinpanorama mit Mond und Mars überm Siebengebirge 22:01, 22:32 und 22:50.



    Jupiter (links) und ISS (rechts) sowie ISS in Nahaufnahme (22:34)



    Saturn überm Baum (22:41)



    Kurz vorm Ende (23:01)



    Jupp ... ebenfalls geguckt (und mich geärgert, warum ich die "richtige" Kamera und das Stativ eigentlich zu Hause gelassen habe)

    Kenne ich. Aber die vom iPhone 8 Plus ist für eine Handykamera erstaunlich gut.

  • Ist ja schon toll wenn man ne Packstation im Haus hat und die Post die auch benutzt. Aber dass der entsprechende Mensch es dann nicht schafft neben die Fachnummer auch den Öffnungscode auf den Lieferzettel zu schreiben... Jetzt darf ich hoffen dass der Hausmeister wenn er am Montag wiederkommt einen Generalcode hat. Ansonsten muss ich mir einen lokalen Safeknacker organisieren.

    Injustice is the rule, but I want justice. Suffering is the rule, but I want to end it. Despair accords with reality, but I insist on hope. I don't accept it because it is unacceptable. I say no.

    - der achte Doctor, Camera Obscura

  • Hatte ich, trotz des unglaublichen Verkehrschaos, weil man nicht in der Lage war, die Leute rechtzeitig vor dem vollen Parkhaus abzuweisen, so dass sich ein gigantischer Rückstau gebildet hatte, dem man als Teilnehmer auch nicht anmerken konnte woran's gelegen hat.


    [Externes Medium: https://youtu.be/eU1IhYf9T8Y]


    Abfahrt Brandenburg (Havel) vor 17 Uhr mit dem Plan, vor dem Konzert noch etwas zu essen, Ankunft in der Halle 19:50 Uhr ohne Essen, sondern nur staugenervt. Das ist also das berühmte Organisationstalent der Bundeshauptstadt. Hat mich auch schon bei Aerosmith in der Waldbühne ... nun ja, verwundert, dort kam noch die extreme Unhöflichkeit der Polizisten dazu.


    Trotzdem hat es sich gelohnt, super Konzert, tolles Publikum, kann ich nur empfehlen.

    Things that try to look like things often do look more like things than things.


  • War total angefixt als ich von den deutschen Konzerten gehört habe, mein Vater und ich gucken alle paar Monate die aufgenommenen Konzerte u.a. aus Wembley, die zu Sylvester immer laufen. Habe ihm direkt geschrieben, aber Ticket-Preise bis zu teilweise 180 Pfund waren doch ein bisschen viel des Guten. Weiß nicht, ob Jeff Lynne dringend Geld braucht?
    Würde ELO jedenfalls sehr gerne mal live sehen. Gutes Konzert? Würde mich über ein paar ausführlichere Zeilen freuen, vielleicht reißt es uns dann ja doch noch mit :)

  • Das Konzert war perfekt, fast schon zu sehr. Der Studio-Sound wurde nahezu komplett auf die Bühne gebracht, was allerdings kaum Platz für Improvisationen oder so ließ. Es gab so gut wie keine Ansagen, eine ganz kurze Band-Vorstellung und nur eine Zugabe (Roll over Beethoven), die allerdings erheblich länger als die Single-Version war mit ausgiebigen Soli aller drei Gitarristen. Es gibt im Netz eine Konzertkritik vom Auftritt in Hamburg, einfach mal googeln. Durch die bin ich überhaupt darauf gekommen, dass ELO durch Deutschland tourt und habe am 19.09. gesehen, dass die in Berlin sind. In der Mittagspause losgerannt zum Ticketshop und noch zwei ergattert , allerdings für den wahnwitzigen Preis von 178 € pro Stück. Es gab nur noch ca. 20 Karten, davon günstigere nur noch quasi hinter der Bühne ("mit Sichtbehinderung". Die hab ich selber, danke). Die Stimmung in der Halle war super, zwar war bestuhlt, aber nach dem zweiten Stück standen alle und sind mehr oder weniger intensiv herumgetanzt. Von den Mitschnitten anderer Konzerte ist für mich nur der Hyde-Park-Auftritt besser.


    Für mich war der Abend okay, ich würde es wieder machen, allerdings das Auto woanders parken und mit der S-Bahn anfahren.


    Ja, Mr. Bluesky spielen sie auch.

    Things that try to look like things often do look more like things than things.


  • Danke, gut zu wissen, dass es das Geld vielleicht doch wert ist :) Mr. Bluesky mal live zu hören wäre ja schon was ;)


    Dass die Organisation da so viel vom Spaß genommen hat ist wirklich ärgerlich, vor allem bei dem Preis :/ Sollte man ja eigentlich erwarten, dass sowas dann läuft wenigstens.

  • Gestern Zwangs-Umstellung auf IP-Telefonie, plötzlich geht nichts mehr *RRRAAA*, heute früh immer noch nicht *RRRAAA*, im Saturn für 10€ neues Kabel gekauft, geht immer noch nicht *RRAAAA*, Telekom-Hotline angerufen und mich mit dem Automaten herumgestritten *RRRAAA*, nochmal Hotline auf dem Handy meines Vaters angerufen und Rückruf vereinbart, nach einer halben Stunde kommt eine SMS - wir konnten Sie nicht erreichen *RRAAAA*, mit meinem alten Handy angerufen, nach einer geschlagenen Stunde der Rückruf und die schnelle Erkenntnis, dass die Fritz.Box zu alt ist *RRRAAA*, Kabel wieder in den Saturn geschafft, neue Fritz.Box gekauft...*RRRund es geht. Und dank Sonderangebot und 19%-Aktion war die Box 50€ billiger als bei Amazon. Trotzdem eine Frechheit, dass man einfach mal so 170€ auf den Kopf hauen muss, weil PÖSE GROßKONZERNE den KLEINEN MANN von der Straße zwingen, moderne Telekommunikationstechnologie zu verwenden. :cursing: