Deutsche TV-Premiere von Staffel 12 ab 16. April 2020 auf FOX

  • Wie FOX vor ein paar Stunden ankündigte:


    Weiblich steht ihm! DOCTOR WHO S12 - ab 16. April 21:00 als dt. TV Premiere nur auf FOX

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Danke für die Info! Weiß jemand von den bisherigen Premieren, ob die Folgen dann auch bei Sky Ticket zum Abruf bereit stehen werden? Oder kennt jemand eine andere Möglichkeit, FOX auf dem Apple TV zu schauen?

  • Die überaus seriöse ComputerBild behauptet, dass "Doctor Who" - Staffel 1 bis 12 im Februar 2020 auf Joyn Plus+ verfügbar sein wird. Ich bezweifele zwar, dass das geschehen wird, wollte es hier trotzdem mal erwähnt haben.


    Edit: Anscheinend wird das Neujahrsspecial vom letzten Jahr dort bereits als die komplette Staffel 12 gezählt. Da werden sich ein paar uninformierte "Fans" wohl vergeblich freuen.

  • auf Joyn Plus+

    Ist doch schon seit Anfang Jahr dort verfügbar - zumindest lese ich das auf facebook andauernd, dass S1-12 dort wären - und ja, das letzte Neujahrsspecial IST Teil von S12 - und nach genügend UK Fan Beschwerden an die Adresse der BBC nun neuerdings doch für die UK S12 Box vorgesehen...
    Bin ja mal gespannt, was Polyband da dann tut - denn eigentlich hat man das durch die Leerplätze in den limited hierzulande zu S11 zugeordnet...

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Korrekt - TV-Wunschliste hat vor einigen Wochen berichtet das FOX die Ausstrahlung der 12. Staffel und einer neuen Serie die ungefähr zur selben Zeit startet (mit Hugh Laurie als ?Kapitän?) ausgesetzt hat. Genaue Gründe gibt es nicht, aber man vermutet das es mit der aktuellen Schließung der Synchronstudios bis mitte April zu tun hat.


    (Die Info wollte ich sogar hier posten, scheine ich in dem Kuddelmuddel total vergessen zu haben :/)

  • Schlaubi Splendid Synchron hat (vorerst) bis zum 19. April Corona-Pause eingelegt. Da die Synchronarbeiten noch nicht abgeschlossen waren, verzögert sich die Fertigstellung der Synchro zwangsläufig.

    Da auch FOX aktuell nicht sagen kann wie sich die Situation mit der Pandemie entwickeln wird, können sie natürlich erst das neue Ausstrahlungsdatum nennen, wenn sie wissen, wann die Synchronfassung fertig sein kann.

    Hatten sie am 24.03. mit dem Kommentar "Corona macht leider auch vor unserem Programm nicht halt ..." auf facebook bekanntgegeben.

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

    Einmal editiert, zuletzt von Iltu ()

  • Mal ganz frei ohne Häme: das ist doch Blödsinn: es ist ein Sprecher in der Kabine, eine Techniker und ein Synchro-Regisseur in der Technik. Ich arbeite trotz Corona mit weit mehr Kollegen weiter.

  • Ja, mit entsprechender Sorgfalt ginge das wohl schon. Nur hat der Synchronverband e.V. das halt so beschlossen ... und da u.a. Splendid Synchron diesem Verband angehört, verzögert sich u.a. nun auch Doctor Who Staffel 12 (genau wie z.B. zwei TWD Episoden nicht synchronisiert gezeigt werden konnten, sondern von FOX als OmU gesendet wurden und das Finale selber wird deswegen in den USA in der Post-Production nicht rechtzeitig fertig und folgt später im Jahr .. usw. )

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Synchronarbeit ist jetzt auch nicht wirklich Systemrelevant. Wenn die es sich leisten können, ihre Arbeit vorübergehend einzustellen, sollten sie das auch tun.

  • Mal ganz frei ohne Häme: das ist doch Blödsinn: es ist ein Sprecher in der Kabine, eine Techniker und ein Synchro-Regisseur in der Technik. Ich arbeite trotz Corona mit weit mehr Kollegen weiter.

    Naja, so richtig ist das nicht, vorallem bei den größeren Studios. Da ist neben dem Sprecher in der Kabine auch ein Lektor der auf korrekte Aussprache achtet. Dann sitzt neben dem Regisseur noch ein oder zwei Tontechniker mit am Mischpult hinter der Glasscheibe usw. Außerdem gibt's ja nicht nur einen Aufnahmeraum sondern wesentlich mehr in einem Studio und die Sprecher treffen sich relativ oft in den Warte-Vorräumen etc.
    Nach der Logik müssten auch sämtliche Burös offen sein, da ja jeder alleine an seinem Schreibtisch sitzt und es müsste keine Home-Office geben.

    Ne, dann lieber vorerst geschlossen halten, bevor evtl. ein Synchronsprecher sich durch den Virus die Stimmbänder kaputt macht oder gar, vorallem die älteren Semster, deswegen komplett wegfallen...

  • Es betrifft ja nicht nur Splendid - sondern alle deutschen Synchronstudios. Alle mussten dicht machen. Und das ist auch gut so.

    Nein - es betrifft primär all jene Studios, Sprecher und Mitarbeiter, die Mitglied des Synchronverband e.V. - Die Gilde sind. Es gibt durchaus Studios, die unter Einhaltung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen weiterhin aufnehmen, mit der durchaus nachvollziehbaren Begründung, dass ja alle Beteiligten ihren Lebensunterhalt weiterhin irgendwie verdienen müssen (Und mal ehrlich - am 19. April wird sich die Bedrohung durch Corona nicht in Wohlgefallen aufgelöst haben. Man wird Wege finden müssen, wie es trotzdem geht - und dieses Konzept hier, klingt für mich recht gut durchdacht. )

    "Alles, was je in Raum und Zeit geschehen ist, oder jemals geschehen wird... Wo würden Sie gerne anfangen?"


    Falls wem die Bonus-DVD bei "Die Rache der Cybermen" Standard-Blu-ray fehlt: Infos dazu stehen HIER

  • Der 19. April sollte aber auch nicht das Datum sein, an dem wir anfangen wieder zum Normalzustand zurückzukehren. Die Idee, das Social Distancing solange aufrecht zu erhalten bis die Verdopplung der Fälle bei etwa 15 Tagen liegt, ist schön und gut, das hilft aber wenig, wenn dadurch den Krankenhäusern nicht genügend Zeit gekauft wurde, um sich wirklich auf die Situation vorzubreiten, damit das Gesundheitssystem eben nicht zusammenbricht, sobald die Maßnahmen gelockert werden und der Anstieg der Infektionsrate wieder schneller wird. Und das wird passieren, denn wir haben nicht genügend Masken und ähnliches für das gesamte medizinische Personal im Land, so dass es bis zum Ende der Krise - und das wird erst frühesten nächstes Jahr sein - reichen wird. Und bis diese ganzen Materiallien in ausreichender Menge zur Verfügung stehen, wird es noch Wochen wenn nicht Monate dauern.