Big Finish setzt die Monthlys ab 2022 ab.

  • Zitat

    NEWS! Revamped Doctor Who audio ranges to launch in 2022. READ MORE AT THE WEBSITE: bgfn.sh/ranges2022

    Ab 2022 wird es keine Monthly Range bei Big Finish mehr geben...


    Meine Meinung: Der Schwanengesang. Aber man bidert sich halt an... Die Boxen verkaufen sich wohl schlicht besser, weil sie sich mehr an die New Who Fans orientieren, da sie, abgesehen von Tennant, Hurt, Kingston, Jacobi usw auch den Time War darbieten und das zieht halt mehr Leute an. Da sieht Big Finish nur "Die Boxen verkaufen sich besser" und zack, werden die Monthlys komplett abgesägt...


    Ich glaube weniger, dass das der Übersicht dienlich wird, da ich persönlich ja viel mehr Probleme damit habe, all diese Sonderranges, die teilweise dieselben Charaktere UND THEMEN haben, auseinander zu halten. Die in sich meist abgeschlossenen Monthlys bereiten mir da weniger Probleme, noch dazu sind die ja zumindest Nummeriert... Aber haben halt keinen Tenni...

  • Die Frage ist jetzt was daraus entstehen wird. Ich hoffe nicht das wir jetzt nur noch zusammenhängende Geschichte haben werden, so wie es beim 8. Doctor ist. Nicht das ich diese nicht mag oder mir nicht anhöre (sie sind sogar ziemlich gut) nur ich will nicht immer eine große Geschichte serviert bekommen. Die monatlichen Abenteuer sind meist sehr kurzweilig und auch abwechslungsreich, gerade auch weil sich die Doctoren ja auch abwechseln. Das ist ja auch (irgendwie) der Unterschied von der alten zur neuen Serien. Mittlerweile hat ja jede Staffel einen großen Storybogen. bei den alten Folgen steht eine Geschichte auch gerne mal für sich.


    Deutlicher wird es aber, was die Übersicht betrifft, sicherlich nicht werden. Das Problem habe ich aber jetzt auch schon wodurch ich alle paar Monate auf der Big-Finish Seite einfach nachschaue was, bei jedem Doctor, neu dazu gekommen ist.

  • Auch in den Boxen werden teilweise eigenständige Geschichten erzählt. Das geht schon ... Letzlich packen sie die montalich erscheinenden Geschichten, die in einer Dekade spielen nur in eine Box und veröffentlichen sie komplett. Beim Vierten Doctor macht man das ja auch schon eine Weile ... Vermutlich wollen sie sich den Lohn für den Grafiker sparen, denn seit einiger zeit werden für die einzelnen Hörspiele in den Boxen keine separaten Cover mehr gemacht ... Schade!

  • Ich sehe nicht, was hier jetzt wirklich schlecht sein soll. Weniger ist manchmal mehr. Und na klar, wäre eine Rückbesinnung auf die alten Werte vielleicht nicht das schlechteste, aber Big Finish ist nun einmal ein Wirtschaftsunternehmen. Die Boxen sprechen den modernen Konsumenten eben eher an, weil man (gefühlt) mehr auf einmal bekommt, so wie man es von Staffelboxen bei Home Video Veröffentlichungen und bei Streaming-Diensten eben gewohnt ist. Das hat mit Tennant erst einmal herzlich wenig zu tun, weil der eben nun wirklich nicht in jeder Box-Serie mit dabei ist. Von daher finde ich es irgendwie schon ziemlich weithergeholt, jetzt die "Schuld" dafür, dass einem die geliebten Monthlies genommen werden, auf die Tennant-Fans zu schieben.

  • ...mal abgesehen davon dass es ne ganze Reihe weiterer Gründe gibt warum mehr Leute zu den Spezial-Boxen (die mitnichten NUR aus Tennant-Gedingern bestehen) greifen statt zu der Main Range. Die Boxen sind in der Regel in sich geschlossene Erzählen bei denen man nicht großartig auf einen Kontext gucken muß. In der Main Range jedoch haben wir lauter: Trilogien, wechselnde (neue) Companions, Storylines die sich über einen Zeitraum von Jahren strecken. Das war weniger ein Problem als die Zahl der BiFis noch zweistellig war und die nebenbei laufen Big Finish Reihenreihen minimal waren. Mittlerweile werden die für Neulinge jedoch immer wuseliger und unzugänglicher. Wenn dann jemand lieber zu einer griffig betitelten "Sixth Doctor & Peri"-Box greift statt einen Studienkurs namens "20 Jahre Main Range bei Big Finish" zu besuchen um herauszufinden wowannwaswelche relevanten Hörspiele zu finden sind, dann...... ist das nachvollziehbar menschlich?


    Man kann vielleicht noch fragen ob die nicht zumindest noch die 300 hätten vollkriegen können. Auf die 25 Hörspiele mehr wäre es wohl auch nicht mehr angekommen. ;)


    Abgesehen davon... man muß auch anbringen dass ein paar der noch lebenden Doktoren wohl das Ende der Dekade nicht mehr sehen werden. Colins Zustand finde ich seit einer Weile schon etwas besorgniserregend, und McCoy geht auch schon auf die 80 zu. Auch wenn es etwas morbide ist sowas anzubringen, aber irgendwann würden damit zwei Main Range Doktoren wegfallen. Dann doch besser gleich... früh genug... naja... Schlüssel ziehen... und so...

  • Es geht eben darum, dass eine sogenannte „Main Range“, wo nur drei der sechs* verfügbaren Doctors auftreten, für den Außenstehende bzw. Neuankömmling wenig Sinn ergibt.


    * bzw. acht, wenn man den 1. und den 3. dazunimmt


    Mir ist das ganze Gewusel vor ein paar Jahren zu viel geworden und ich habe mein Abo gekündigt, um Rosinenpicker bzw. Schnäppchenjäger zu werden. Ich fand es besonders doof, dass Paul McGann nicht mehr dabei war.

  • Abgesehen davon... man muß auch anbringen dass ein paar der noch lebenden Doktoren wohl das Ende der Dekade nicht mehr sehen werden. Colins Zustand finde ich seit einer Weile schon etwas besorgniserregend, und McCoy geht auch schon auf die 80 zu. Auch wenn es etwas morbide ist sowas anzubringen, aber irgendwann würden damit zwei Main Range Doktoren wegfallen. Dann doch besser gleich... früh genug... naja... Schlüssel ziehen... und so...

    Davon abgesehen das ich hoffe das alle im Moment noch lebende Doctoren noch lange leben werden und noch viele Hörspiele machen werden, hatte ich immer gedacht das wir irgendwann auch andere Doctoren in der Main Range hören werden. Genau wie der 8. Doctor ja erst später dazu kam und recht schnell sich in die Box-Sets verabschiedet hat, hätte ich auch damit leben können das sie eines der 13 pro Jahr an David Tennant oder jemand anderen geben, sodass die Main Range halt noch länger lebensfähig sein wird.


    Nun ist es nicht anders und man muss sehen was daraus entstehen wird. Das schöne für mich ist allerdingst das ich bei der Main Range mittlerweile alles gekauft habe, bloß um alle Nummern im Regal stehen zu haben. Wenn man jetzt einzelne Doctoren und Companion-Pärchen macht, kann ich vielleicht sogar noch etwas Geld sparen;)