Revolution of the Daleks (Special 22) - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (Spoiler)

  • Ich habe gar keine Erwartungen. Weiß noch nicht einmal, ob ich es mir ansehen werden. Aber selbst diese nicht existenten Erwartungen werden wahrscheinlich noch irgendwie unterboten werden.

  • Das wird doch einfach nur schlimm. Chibnall versuchts wieder mit Daleks, Jack kommt zurück um die Fangirls/Fangörlis zum schauen der Folge zu bringen und es gibt immer noch kein Anzeichen darauf, dass die Tröse abgestochen, in den Season 5- Riss gesogen oder zum Non-Kanon degradiert wird.

  • Chibnall versuchts wieder mit Daleks

    Hat doch beim letzten mal gut funktioniert. Resolution war jedenfalls wesentlich besser als die Dalek Folgen beim zwölften Doctor.

    Jack kommt zurück um die Fangirls/Fangörlis zum schauen der Folge zu bringen und es gibt immer noch kein Anzeichen darauf, dass die Tröse abgestochen, in den Season 5- Riss gesogen oder zum Non-Kanon degradiert wird.

    Das Jack zurück kommt finde ich wie gesagt nicht schlecht (ich freue mich sogar ein wenig darüber) und den letzten Punkt fände ich so gar nicht wünschenswert.;)

  • Schlaubi

    Hat den Titel des Themas von „Revolution of the Daleks“ zu „Revolution of the Daleks (XMass Special 2021) - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (Spoiler)“ geändert.
  • Korrektur zum Titel: so viel man weiß wird das Special wieder zum 1. Januar ausgestrahlt. Das vorläufige Weihnachtsprogramm hat zumindest nichts zu Doctor Who ausgewiesen.


    Weitere Info:


    Der Trump-Verschnitt aus Staffel 11 ist zurück. X/

  • Schlaubi

    Hat den Titel des Themas von „Revolution of the Daleks (XMass Special 2021) - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (Spoiler)“ zu „Revolution of the Daleks (Special 22) - Gerüchte, News, Spekulationen, Infos & Leaks (Spoiler)“ geändert.
  • Der Trump-Verschnitt aus Staffel 11 ist zurück. X/

    Na ganz toll. Dieser Kommentar auf Agent Orange ist bereits damals komplett daneben gegangen. Wann lernt Chibnall eigentlich, dass er die Hände von politischen Kommentaren lassen soll? Er kann das einfach nicht!

  • Hat doch beim letzten mal gut funktioniert. Resolution war jedenfalls wesentlich besser als die Dalek Folgen beim zwölften Doctor.

    Dem kann ich nicht zustimmen. Der zwölfte Doctor hatte schließlich nur zwei Dalek-Folgen und Into the Dalek ist durchaus kontrovers, wenn auch nicht ausschließlich schlecht. (geringes Lob auf sehr niedrigem Niveau) Der Eröffnungszweiteiler der neunten Staffel ist in meinen Augen sogar durchaus gelungen. Klar, der Doctor ist..seltsam(?)..., doch trotzdem mag ich die Folge. Resolution hingegen finde ich einfach schlecht. Ein großes Dalek-Tentakelmonster, welches von Menschen besitz ergreift, Raketenwerfer in der Rüstung hat, viel zu schnell schießt und aus einem mittelalterlichen Krieg stammt. Dazu kommen noch schlechte Companions, schlechte Tröse und Witze über Familien, die ratlos sind, wenn sie kein W-LAN haben. Das ist definitiv zu viel des guten. Oder sollte ich sagen "zu viel des schlechten"?

    Das Jack zurück kommt finde ich wie gesagt nicht schlecht (ich freue mich sogar ein wenig darüber) und den letzten Punkt fände ich so gar nicht wünschenswert.;)

    Ich mag Jack ja auch und finde Barrowman in der Rolle richtig gut, nur zeigt mir das eben, dass Chibnall auf die Fangörlis angewiesen ist und hofft durch sie sein Chibbi-Verse zu retten.


    Und warum würdest du dich nicht darüber freuen, wenn man Season 11&12 aus dem Kanon ausschließen würde?

  • Insofern nach dieser "Ära" nichts mehr kommen sollte, kann man ja für sich so oder so den Canon gestalten wie man will => sprich mit Staffel 11-13 und ohne!

    Das ist die Frage. Die "Pause" nach Staffel 26 bis zum Film und vom Film bis 2005 hat bewiesen das irgendetwas kommen wird. Ich bezweifel nur das der aktuelle Doctor kreative Fans einlädt um spannende Bücher über sie zu schreiben (wie es bei Sylvester McCoy war).


    Wenn Who wirklich nach Chibnall eingestellt wird, was ich weder will noch denke, ist das eine wichtige Frage. Aber einen Showrunner den die BBC gut heißt wird niemals sagen das die letzten 3 Staffeln nicht mitzählen. Eher totgeschwiegen sodass man, wenn Gras über die Sache gewachsen ist, irgendjemand etwas erfinden kann. Denn das Problem wäre ja schon das der Doctor sagt welcher Doctor er nun ist (Die Zahl).

  • Dem kann ich nicht zustimmen. Der zwölfte Doctor hatte schließlich nur zwei Dalek-Folgen und Into the Dalek ist durchaus kontrovers, wenn auch nicht ausschließlich schlecht. (geringes Lob auf sehr niedrigem Niveau) Der Eröffnungszweiteiler der neunten Staffel ist in meinen Augen sogar durchaus gelungen. Klar, der Doctor ist..seltsam(?)..., doch trotzdem mag ich die Folge. Resolution hingegen finde ich einfach schlecht. Ein großes Dalek-Tentakelmonster, welches von Menschen besitz ergreift, Raketenwerfer in der Rüstung hat, viel zu schnell schießt und aus einem mittelalterlichen Krieg stammt. Dazu kommen noch schlechte Companions, schlechte Tröse und Witze über Familien, die ratlos sind, wenn sie kein W-LAN haben. Das ist definitiv zu viel des guten. Oder sollte ich sagen "zu viel des schlechten"?

    Bezüglich Into the Dalek würde ich sagen, dass die Folge einfach ziemlich durchschnittlich ist. Weder besonders schlecht, aber auch nicht gut.

    Den Zweiteiler aus Staffel 9 fand ich aber gerade mal noch ausreichend. Neben dem Doctor haben mich dort insbesondere Missy und der Schlangentyp gestört.

    Resolution hingegen hat mir ziemlich gut gefallen, war unterhaltsam und hat mich nicht genervt. Natürlich gab es etwas viel Familiendrama, aber insgesamt würde ich der Folge ein starkes gut geben.


    Und warum würdest du dich nicht darüber freuen, wenn man Season 11&12 aus dem Kanon ausschließen würde?

    Weil es zumindest in Staffel 11 reichlich gute und zum Teil auch sehr gute Folgen gab (aus meiner Sicht mehr als in Staffel 8 und 9). Außerdem ist mir der aktuelle Doctor wesentlich lieber als ihr Vorgänger und die Companions mag ich eigentlich auch. An Bill und Nardole kommen die drei zwar nicht ran, aber schlecht finde ich sie nicht.

  • Jetzt hoff ich nur mal, daß Chibby nicht versucht, seinen Murks dadurch geradezuziehen, daß er Jack unter die Dusche stellt und der zehnte Doctor reinkommt.

    Mist jetzt krieg ich das Bild nicht mehr weg. Muß sofort ne Folge Whocast aus der Zeit hören, um mich zu erden.

    ObexI1U1I-5cxI-01234501234.gif1.4thdoc 2.11thdoc 3.7thdoc 4.2nddoc 5.5thdoc 6.6thdoc 7.3rddoc 8.1stdoc 9.8thdoc 10.Wardoc 11.12thdoc 12.9thdoc 13.10thdoc 14...keine Ahnung was da noch kam

  • Er wird vielleicht eher den Mist bauen, dass er das Timeless Child = Doctor Ding retconned und Jack zum Timeless Child macht.

  • Ich hoffe mal, dass sie uns mit dem Trailer nicht anlügen und der Doctor die Folge über eingespert bleiben wird und sich das Special auf die Companions und Jack konzentrieren wird. Auf diesen Doctor kann ich nämlich gerne verzichten. Wobei es wahrscheinlich trotzdem scheiße sein wird. Und UNIT wird weiterhin nicht existieren, weil Chibnall den Unterschied zwischen EU und UN nicht kennt.