Beiträge von Iltu

    Wer das ausser dir dann sehen kann? Niemand (okay - amazon selber dürfte hoffentlich auch wissen, was du vorbestellt hast - wäre sonst ja doof.)

    Der Link geht wenn du ihn selber anklickst nur deswegen in deinen eigenen Account, weil du offensichtlich grade dort eingeloggt bist und dein eigener PC und Amazon natürlich die passenden Cookies (oder whatever) dazu auf deinem Rechner hinterlegt haben - aber keine Sorge, wenn ich nun diesen Link anklicke, lande ich schlicht in meinem eigenen Account und sehe einzig meine eigenen offenen Bestellungen.

    Ups, jetzt hätte ich fast vorbestellt.

    Zu blöd, daß Amazon, den Button für "offene Bestellungen" nicht mehr hat.

    Dieser "Haben Will!" Reflex kann einen ganz schön erwischen, selbst nach all den Jahren.

    Hier - mit diesem Link ruft das Amazon brav die offenen Bestellungen auf. Man muss den Filter nur manuell auf "offen" setzen und gut ist. EDIT: Aah ... und das Forum setzt brav den Affiliate-Link, der hier nun keine Funktion hat, dahinter - klappt aber auch so.

    https://www.amazon.de/gp/your-…r=open&tag=doctwhodeut-21

    Immer vorausgesetzt, sie haben nicht einfach nur versehentlich das falsche Special in den Guide eingetragen - denn von Staffel 3 zu Staffel 10 zu hüpfen, macht als Programmplanung eingentlich nur dann Sinn, wenn man dann auch plant das Ganze chronologisch bis S12 durchzusenden... ansonsten hätten sie auch gleich zu S11 wechseln können...



    Nach The Doctor Falls wäre ja eigentlich ebenfalls ein 60 min Special "dran" - Twice Upon a Time...

    Also, mich würde ein Fehler im Guide nun nicht wirklich wundern... aber schön, dass sie nun endlich mal konkretere Infos dazu sagen, dass sie S18 und S19 senden werden :)

    Auch der käme an solchen rein technischen Problemen nicht so ohne weiteres vorbei - der Aufwand muss ja immer in einem halbwegs vernünftigen Verhältnis stehen ... obwohl Classic Who die Grenzen des Machbaren ja generell testet und wo es geht auch ausdehnt, um es mal so zu formulieren.

    So wie man heute Videos auf eine Art und Weise restaurieren kann wie man vor 25 Jahren sich nicht erträumen konnte, kann ich mir gut vorstellen daß man in wenigen Jahren mittels KI Wege finden wird, die fehlenden Tracks wiederherzustellen und die Lücken zu interpolieren, so daß sich die manuelle Nachbearbeitung auf ein bezahlbares Maß reduzieren wird.

    Das ist ehrlich gesagt auch meine Hoffnung für so manche Story, die aktuell praktisch unmöglich scheint. Falls also jemand hier die Fähigkeiten hätte, so was zu programmieren ... nur zu. :03:

    Frag mal die Anime/Manga-Fetischisten.

    Fürs allgemeine Volk sind Anime alle Zeichentrickfilme/-serien aus Japan. Für Anime-Fans gibt es zwischen Anime und Zeichentrick einen gewaltigen Unterschied. ;-)

    Dann zählt Wikipedia wohl eher zum allgemeinen Volk ... und Animenewsnetwork, Merriam Webster, das Oxford Dictionary usw. ebenso. ;)

    Aber generell, mit Toei Animation verbinde ich persönlich eigentlich ja schon Anime... aber egal. Captain Future ist cool - egal welches Label man da nun dranpappt.

    So und zurück zum Thema - dennoch ist es einfacher - und bezahlbarer möglich - bei einer Animation/Anime/Zeichentrick den M&E komplett auszutauschen, als bei etwas Realverfilmtem, wie z.B. Spreahead.

    Ich bin verwirrt... Seit wann ist Captain Future kein Anime?

    Und ja - dass zurechtgekürzt wurde ist ... doof ... aber darum ging es ja nicht. (Aber so ganz am Rande, dass gekürzt wurde hatte mich als Kind damals nicht weiter gestört. Kannte ja nur diese Fassung und fand sie cool. Erst heutzutage finde ich das im Nachhinein ärgerlich.)

    Späßle gmacht

    ...bei diesem 'Beispiel' - definitiv - :lach:

    Aber fernab von allen Scherzen ist Anime dennoch quasi ein schlechtes Beispiel, denn für das japanische Original mussten die Geräusche ja sowieso alle erst einmal im Studio hin zugefügt werden ... wohingegen in einer Realverfilmung ja für den M&E zu großen Teilen die Realität nachempfunden werden muss - und die ist halt dummerweise ganz leicht viel, viel zu komplex.

    Wie sieht es denn mit der Staffel aus, die es auf BR gibt?

    Es gibt derer sogar bereits zwei - nur existiert halt leider keine isolierte Musik zu diesen Storys. Was - je nachdem wie viel Musik es wäre und wie dicht das Sounddesign aufgebaut ist - einen M&E entweder halt "nur" um einiges teurer macht als sowieso schon - oder in manchen Fällen aber auch regelrecht unmöglich.

    Wie z.B. bei Spearhead from Space. Ein Titel, von dem Matthias von Polyband im Whocast 442 ja erwähnt hatte, dass das nun eine Story ist, die man liebend gerne machen würde - aber es geht einfach nicht.

    da sich das mit der "Gallerie" aber über mehrere Ausgaben hinzieht, habe ich mal was gasagt, in der Hoffnung, dass es jetzt auffällt und beim nächsten Mal nicht mehr auftaucht

    Interessanterweise war das Extra-L in Zeitflug ja weg ... und dann tauchte es wieder auf...


    Aber, da das nun eine Stelle im Booklet ist, die in jedem Booklet unverändert vorkommt, wurde das dann zwangsläufig immer von Neuem nichtsahnend in die Blu-ray Auflistung übernommen, fürchte ich.


    Nur ich nehme an, im Booklet von "Horror" könnte das Extra-L dann nun auch bereits drin stehen.

    Andererseits, nachdem es einen Thread gibt, in dem die Länge des nächsten Whocasts geraten wird, wie wärs vielleicht mit einem Ratethread wieviele Fehler das nächste Booklet hat. Der Gewinner bekommt die übernächste Ausgabe vorab zum Korrekturlesen. :-)

    Auch wenn ich weiß, das ist nicht ernst gemeint - so was könnte viel zu leicht missverstanden werden. Lieber nicht. Schlussendlich - diejenige, die die teilweise arg langen Texte im Endeffekt ja dann setzt, ist ja in der Regel ihre Grafikerin Valentina - was de facto bedeutet, sämtliche Texte in diesem Booklet sind von ihr aus betrachtet in einer Fremdsprache geschrieben. Egal ob nun der englische oder der deutsche Text.

    Dass da ab und an mal eine Winzigkeit dann durch rutscht, ist schlicht nur menschlich. Alles in allem - das finde ich zumindest - machen unsere Pandastormer einen super Job und Valentina sowieso. Durchgerutschter Tippfehler nun hin oder her.

    Apropos - schon "Doctor... How? - Episode eins" geschaut? :03:

    Ja, ist wie address und Adresse oder resource und Ressource. ;-)

    Bei Four to Doomsday war es noch richtig, Kinda und Timeflight habe ich aber gerade nicht zur Hand.

    Klingt nach... der Tippfehlerteufel hat mal wieder zugeschlagen. Ärgerlich, ist aber dann nun halt so.

    Habe grade nachgesehen bei Kinda hat die HD-Bildergalerie ein Extra-L spendiert bekommen, die SD-Bildergalerie ist korrekt... bei Zeit-Flug stimmen dann wieder beide Nennungen und haben nur ein L. :)