Beiträge von Iltu

    So und nun ganz offiziell Pandastorm schreibt via facebook:


    Meglos ist ja auch deutlich besser, als Leisure Hive. ABER, was keine dieser Storys wirklich gut verträgt, ist, dass One durch den Omnibus Cut den Spannungsbogen durch die Cliffhanger rausgenommen hat.


    Das macht das Ganze leider zäher, als es sein müsste, denn so ist es nicht geschrieben. Die Spannung baut sich deutlich schlechter auf. Diese Storys brauchen die Cliffhanger ...

    Die Volumes halten sich aber nicht unbedingt an die Staffeln. Bei Sylvester McCoy ist der Fall, bei Colin Baker nicht. Das erste Volume umfasst Twin Dilemma und die ersten drei Geschichten von Staffel 22, das zweite die letzten drei Geschichten von Staffel 22 und das dritte Staffel 23. Und war ja auch aus der Not geboren, dass dies die Folgen waren, bei denen die Synchro schon vorlag. Sollte es in Deutschland jemals Staffelboxen geben (etwas, das man bei der BBC auch lange für unmöglich hielt), so würde Twin Dilemma natürlich zurück in die 21 wandern.

    Dessen wäre ich mir nicht mal so sicher, wo Twin Dilemma dann wäre, denn für den deutschsprachigen Raum könnte Twin Dilemma offiziell umsortiert worden sein... der Classic Who Guide ist schlussendlich zusammen mit der BBC entstanden - und dass Twin Dilemma da unter S22 gelistet ist, ist meines Wissens bewusst geschehen. Auch aufgrund der Synchron-Historie, der Rechtelage hier in D usw.

    Aber, da Staffelboxen aktuell weder geplant noch sonst irgendwie in Sicht sind... kann sich auch alles wieder ändern.

    Ich persönlich träume eher von so was wie Coffetables für Doctor 6 und auch Doctor 5 - in vielen, vielen Jahren. Und dafür wäre es dann deutlich sinnvoller Twin Dilemma bei den restlichen Colin Baker Folgen zu belassen...

    Na, dieser Zug ist bezüglich TV ja nun schon abgefahren... wohingegen ich mal still und leise auf die Volumes des Sechsten und Siebten Doktors verweisen möchte.

    Zumindest bei Sylvester hatten wir zu Beginn der physischen Releases exakt dieses Prinzip, halt mit "Volume" statt "Staffel" und bei Colin mit leichter Abwandlung, um die gleiche Breite des Spines zu ermöglichen, eigentlich ebenso. Und fand das damals irgendwer "furchtbar"? Ich meine, nein.

    Das Finale der E-Space-Trilogie.

    Das nächste Classic Doctor Who Release aus dem Hause Pandastorm Pictures wurde angekündigt.

    Der Doktor, Romana, Adric und der Roboterhund K9 landen mit der TARDIS in einem unheimlichen, weißen Nichts zwischen dem E-Space und dem normalen Universum, dem N-Space. Ebenso wie die TARDIS steckt auch das Slavenschiff des bösen Captain Rorvik zwischen den Welten fest. Er hält die löwenartigen Tharils gefangen und nutzt sie als Navigator, um zwischen beiden Universen reisen zu können.


    Mit „Flucht aus dem E-Space“, dem letzten Teil der E-Space Trilogie, endet für den Doktor (Tom Baker), die Time Lady Romana (Lalla Ward), den Roboterhund K9 und Adric (Matthew Waterhouse) ein spannendes Abenteuer im Paralleluniversum.

    Dieser „Doctor Who“-Klassiker erscheint am 19. November 2021 erstmalig auf Blu-ray, DVD und limitiertes Mediabook, inklusive Booklet und umfangreichem Bonusmaterial, sowie Digital.



    LINKS:
    >>> Flucht aus dem E-Space (Mediabook) im Shop
    >>> Flucht aus dem E-Space (Standard Blu-ray)

    >>> Flucht aus dem E-Space (Standard DVD)

    >>> Link zu Warriors' Gate im Guide

    Die Liste der Worte mit denen man englisch sprechende Menschen verwirren kann, wäre ja eigentlich noch deutlich länger.

    Wobei, ich glaube, mein persönlicher Favorit der Irrungen und Wirrungen, bei dem ich nur denke, was um Himmels willen hat sich die Modeindustrie dabei bitte gedacht, einen Typ Schultertasche ausgerechnet "Bodybag" zu nennen…


    ;) Und nicht zu vergessen der Klassiker - das Handy.

    Series und Season heißt auf deutsch übersetzt beides Staffel.

    Außer Nikioko bestreitet das ja auch niemand und exakt das ist ja der Auslöser für die hiesige Namensgebung mit Classics als Zusatz.

    Aber um auf das Thema zurückzukommen - in der ONE ARD Mediathek sind die Folgen als Einzelepisoden nun noch bis zum 7. Oktober vorhanden. Falls irgendwer jedoch noch die Omnibus Fassung (nochmal) schauen möchte, dann gibt es hierfür noch eine letzte Chance. Und zwar in der Nacht von So auf Mo, am 13.09.2021 um 02:55 h.

    Und da würde mich nun interessieren, was meint ihr - Leisure Hive als Omnibus Fassung - funktioniert das für euch ohne die Cliffhanger?

    Und eben jene Eindeutigkeit hat man mit dem Zusatz "Classics" ja erzeugt.


    Denn "Doctor Who - Staffel 12" ist in der Tat hierzulande die zweite Whittaker Staffel.


    Tom Bakers erste Staffel wäre im TV "Doctor Who Classics - Staffel 12" und das ist nun mal die für die DACH Region gültige offizielle Regelung, ob dir das nun passt oder nicht. Sorry, aber so ist es nunmal.


    Und die Classics bekommen wenn überhaupt, dann sowieso physische Einzelreleases, die noch dazu den jeweiligen Doktor nennen. Da stellt sich das Problem meist erst gar nicht, wie man das beschriftet.

    Ganz offiziell ist, was die BBC sagt. Und die unterscheidet zwischen Staffeln und Serien.

    Tut die BBC im deutschsprachigen Raum ja eben nicht - die Unterscheidung läuft hierzulande nunmal über den Zusatz "Classics" weil das Marketing von BBC Studios das so festgelegt hat - völlig unabhängig davon, dass man durch das gemeinsame Logo ja eigentlich nun endlich das exakte Gegenteil vermittelt.

    Du nennst als Argument "offiziell ist, was die BBC sagt" ... nur, das ist eben nicht gleichbedeutend mit 'was die BBC im UK' sagt, sondern für uns gilt einzig was BBC Studios hierzu für das DACH-Gebiet festlegt.

    Hierzulande werden auch Bezeichnungen immer ausnahmslos in Zusammenarbeit mit BBC Studios festgelegt - denn nichts, aber auch gar nichts geht ohne BBC-Freigabe bei dieser TV-Serie. Das galt für die Pro7 Ausstrahlung damals ziemlich sicher nicht minder als es heutzutage gilt.

    Die BBC schaut da wirklich sehr, sehr genau hin, was mit ihrer TV-Serie weltweit geschieht. Und in Bürokratie sind die von der BBC sowieso spitzenklasse, fürchte ich.

    Wait... WHAT? "Serien" ? Nikioko Wo kommt das denn nun her? :10:
    Ja klar, im Englischen ist es Season und Series - aber im Deutschen eben nicht. Da ist es ganz offiziell jeweils Staffel.

    So irrwitzig das nun unverhofft ist, aber Polyband, BBC, FOX, FSK usw. würden dir da vermutlich energisch widersprechen wollen... Die nutzen für New Who schon immer alle miteinander "Staffel" ... und für Classic Who ebenso. :03:




    Selbst zu KSM und Pro7 Zeiten stand da "Doctor Who - Die komplette erste Staffel" bzw. "zweite Staffel".

    Auch FOX hat ausnahmslos den Begriff Staffel genutzt - und ONE mogelt sich im Guide aktuell zwar gerne drumherum - verständlicherweise, da sonst die lange vor der zwölften Staffel entstandene Staffel 18 wieder manche verwirren würde. Sie sprechen aber ansonsten munter von Staffel in ihren Posts.

         




    Jetzt bin ich jedoch echt neugierig - wann hat denn irgendwer irgendwo von offizieller Seite her mal "Serie" für eine New Who Staffel genutzt. Das müsste völlig an mir vorbeigegangen sein.

    Okay - man sollte um 2 Uhr nachts wohl besser keine Kommentare schreiben... joah - die französische war Simpson.

    Ich muss gestehen, auch nur manche der französischen Synchros zu Tom Baker geschaut zu haben - sofern die wiederum noch existieren. Auch da ist ja leider ein Teil quasi verschollen... aber deswegen sind die in meinem Hirn nun zwangsläufig präsenter, als z.B. die italienische Synchro.

    Denke schon, dass die BBC auch heute Variationen in der Score zulassen würde - nur nehme ich an. das wäre dann oft nicht weniger aufwendig, als es möglichst nah am Original zu rekonstruieren. Den Foley müsste man ja dann für ganze Szenen nachbauen - je nach Szene vermutlich auch keine günstige Angelegenheit.

    Solches Material wird leider nicht so lange aufbewahrt. Letzten Sommer hatte man sich auf die Suche nach den Italienischen M&E für einige Hartnell und Troughton Folgen begeben... das ist keine 12 Jahre her, dass in Rom ein Studio daran saß und auf exakt genauso mühsame Art wie jetzt unsere Verlage M&E gebaut hat - joah - in deren Archiv sind die fertig abgemischten Master - aber so etwas wie M&E - Fehlanzeige.
    Aufbewahrpflicht gilt auch heute generell 10 Jahre lang - zumindest hier in CH ist das so - was älter ist, reine Glückssache, ob da dann noch das Gesuchte da ist.

    Und die verschollenen Folgen die gefunden wurden - das war in der Regel das englische Original - keine Synchronfassungen. Das wurde in vielen Ländern schlicht auf Englisch gezeigt.

    Also, wenn die Gerüchte stimmen und die BBC als nächstes Staffel 17 raushaut, dann hat Pandastorm erst mal wieder Material. Wobei Shada ja bei Polyband liegt.

    Ach ja, wenn es doch bloß so einfach wäre. :baeh: Leute, so funktioniert das leider nicht - und glaubt mir, unsere beiden Verlage wären wohl die allerersten, die jubeln würden, wäre das anders.

    Irgendwie ist mir zwar, als hätte ich bereits mehrfach versucht zu erklären, wo genau das Problem liegt...

    Material hätte man - in der Theorie - in anderen Staffeln ja ebenfalls bereits in HD mit S8, S10, S12 und S14 - nur, das Problem vor S18 liegt halt an der nicht isoliert existierenden Musik und den teilweise ebenso nicht mehr existierenden Effekten.

    Irgendwie geht dieses ganz spezielle Musik-Problem bei jeder neuen Collection die im UK angekündigt wird erst einmal in Vergessenheit, oder wie? Oder fehlt einfach nur die Detail-Info wo nun Musik existiert und wo nicht?

    Mal grob zusammengefasst, das Ganze betrifft leider große Teile der Serie. Meist Folgen, deren Musik von Duddley Simpson komponiert wurde. Und da der Mann die Musik zu 62 Classic Storys im Bereich S2-S17 geschrieben hat... sigh.

    Auch in S17 ist die Musik-Situation leider nicht gerade rosig - Shada mal ausgenommen, weil die Musik zu Shada erst 2017 von Mark Ayres komponiert wurde. Was natürlich für Polyband nun eine wirklich feine Sache ist, da sie diesen Titel in ihrer Umfrage letzten Oktober ja auch nennen.

    Tja... S17 ist eine tolle Staffel, noch dazu mit Douglas Adams als Script Editor. Wirklich herrliche Storys, wunderbare Musik von Duddley Simpson für die anderen fünf Titel ... aber da auch die leider nicht isoliert existiert, hilft das ja alles nüscht. Das Ganze mit der Musik ist echt einfach immer wieder etwa so... :18:

    Und ja - das "Gerücht" zu S17 halte ich für echt - bzw. ich weiß, welcher Händler das versehentlich hierzulande bereits verfrüht gelistet hat. :03:

    Nenene, das ist vermutlich schon gut so, wie das aktuell geregelt ist.

    Ich nehme an, wenn irgendwer die Produktionskosten in der Theorie mitstemmen würde, hätte derjenige zwangsläufig dann auch einen Teil der Rechte daran - und das beträfe ja dann wiederum auch die Einnahmen über die weitere Auswertung als physisches Release und Digital. Ich würde meinen, dass wäre vermutlich dann eher nicht von Vorteil. Denke ich zumindest.