Beiträge von DalekSec

    Ich denke mal da er letztes mal eine NINE Doppelfolge gezeigt hat, zeit er diesmal was aus Staffel 2 (vielleicht auch ne Doppelfolge - gäbe da ja nur 2 Möglichkeiten)


    Als Folge mit Originalton kann ich mit BLINK vorstellen, da es nämlich Olivers Lieblingsfolge ist ^^ Er hatte letztes mal schon die einzel DVD dabei.


    Edit: Also ich kann jetzt doch kommen. Den Tag früh, nächsten Tag frei. Vorher kommen wir aber nicht weil Schatz noch Arbeiten muss können wir erst um 19 uhr so da sein oder evtl etwas früher.... mal schauen ^^

    Eigentlich hat Jack versucht Sarah Jane zu erwürgen, aber wenn ihr das so sehen wollt okay >D
    Na ja, ich überlegs mir noch mal!


    @Next Doctor: Wie Gwen? *verwirrt* Ja die ist ja am Ende mit euch mit ^^ Aber nur weil sie in eine andere Richtung musste. Ich hoffe das ich spätestens nächstes Jahr in die Tagespflege wechseln kann und dann hab ich auch am Wocheende Zeit und kann sicher mal kommen ^^. Ich schaue jetzt sogar Classic Who und es gefällt mir ^^



    Rose: Tröste dich das mit dem nicht tauschen kannte ich auch mal. Immer ist man eingesprungen und wenns dann mal wichtig für einen ist, dann ist keiner bereit zu tauschen. Auf der anderen seite siehs mal so... es ist nur ein mal. Bist sicher den nächsten Tag dann müde, aber was solls!

    Hab auch 2 Tickets besorgt. Ich hoffe ich kann das mit der Arbeit klären! Normalerweise hab ich am 29 Frühdienst und danach frei, wechsel aber die Station am 27. Aber ich denke wenn ich sage ich hab dort Theaterkarten, sollte das klappen. Immerhin war der wechsel ja nicht geplant und der Dienstplan steht schon seid dem ersten. Ich ruf am Montag einfach mal an und frage nach. Wenn nicht werd ich die 2 Tickets sicher auch so noch schnell los ;)


    Diesmal komme ich jedoch wohl besser nicht im Kostüm ;)

    Jap Folie ^^ Und sie ist auch beleuchtet, sieht man da aber nicht, aber es leuchtet Blau ;) Wasser hätt nicht gehalten. zumindest nicht so wie es zusammen genaut ist!

    Nein, kein Plan aus dem Netz. Ist alles im Kopf entstanden. Hat auch 5 Tage gedauert. Es gibt Baupläne im Netz? v.v
    (na ja, hier gibs ja einiges). Der Kopf ist ja leider nicht ganz so wie beim echten, da er ja abgerundet ist (und vielleicht ein bissel zu groß). Aber es macht sich auch so ganz gut in der Wohnung ^^

    Selbstgebaute Tardis:
    36 cm hoch
    21,5 cm breit






    Selbstgebauter K9:
    120 cm lang (Mit Schwanz)
    28 cm breit
    51,5 cm hoch (ohne Kopf)





    Jacks Glas mit der Hand vom Doctor:

    Feenfleisch
    Mag ja sein das dass
    Forum dazu da ist.
    Aber wenn ich hier Beiträge lese von Leuten
    die die Folge toll
    fanden oder schreiben sie mögen David Tennant,
    wird jede Aussage
    gleich als „schwachsinnig“, abgestempelt.



    Ich meine David hat auch nur nach dem
    Drehbuch gespielt.
    Ich hatte schon mal geschrieben das ich dieses
    emotionale an dem
    Doctor sehr gern mag. Da sich jedes Lebewesen
    verändert in seinem
    Leben. Ich war noch vor 10 Jahren ein total
    anderer Mensch und
    hasse mein altes Leben, das ich so war, wie ich
    war.


    Ich
    kenne die alten Dr. Who Folgen
    nicht (leider). Aber ich bin mir
    sicher das sie toll waren,
    insbesondere 4 der ja bei allen so
    beliebt ist. Aber es bringt in
    meinen Augen einfach nichts etwas
    positives über DT oder die Folge
    zu schreiben weil der größte
    Teil von denen, die hier Posten einen
    enormen Hass gegen DT und
    RTD haben, das es eh egal ist was man
    schreibt.


    Ich meine
    wenn man hier schon anfängt
    über Logik zu diskutieren... was ist
    schon logisch? Nichts. Und das
    ist der Punkt. Der Doctor stürzt
    aus so einer großen Höhe ab und
    überlebt. Klar logisch ist das
    nicht, das er sich nichts tut –
    aber ich finde es auch nicht
    logisch, das die Deutsche Bahn ihre
    Preise erhöht und zur
    gleichen Zeit redet man über Klimaschutz.


    Ich persönlich
    mag es wie sich der
    Doctor entwickelt hat. Das er nicht sterben
    will kann ich verstehen.
    Wer will das schon, frag ich mich? Wenn
    ich eine Diagnose vom Arzt
    benommen würde „Sie haben noch so
    und so viele Tage zum leben“,
    würde ich auch nicht grinsend
    durch die Gegend rennen und ihr wohl
    auch nicht. Ich habe
    Beruflich viel mit sterben zu tun und auch mir
    verschiedenen
    Persönlichkeiten, die mal nett und mal nicht so nett
    sind und
    kann mich von daher sehr gut in den Dr. rein versetzen.


    Wie
    gesagt ich mag David Tennant als
    Schauspieler und das erst seit
    ich ihn als Dr. gesehen habe. In Harry
    Potter hab ich ihn nicht
    mal richtig wahr genommen. Ich hab auch
    Chris vermisst als 9, aber
    ich kann mich damit abfinden. Ich bin auch
    gespannt auf Matt
    Smith. Ist denn das so verwerflich, jemanden toll
    zu finden, ohne
    das man gleich als Fangirly abgestempelt wird? Wie
    gesagt ich steh
    nicht mal auf Kerle. Mein Lieblingsschauspieler
    bleibt Heinz
    Erhardt, von dem Mann bin ich begeistert.


    In der Folge fand
    ich es klasse wie der
    Doctor gezögert hat, die Waffe zu nehmen
    und es dann doch tat.
    Dieses Verzweifelte ob er den Master
    erschießen soll oder nicht....
    ich kann es gar nicht mal richtig
    beschreiben, mir hat es eben super
    gefallen und das hätte es mit
    oder ohne David als Doctor.


    Weißt du mich mach es traurig,
    wenn
    hier so über Menschen hergezogen wird. Einige merken es
    vielleicht
    gar nicht mehr. Es gibt auch Schauspieler die ich nicht
    so gern mag,
    aber ich würde mich niemals so über sie auslassen.
    Geschmäcker
    sind verschieden und ihr redet da über Menschen und
    nicht über
    Gegenstände. Das RTD nicht alle erreichen kann mit
    dem was er macht,
    ist mir klar.





    Aber wenn ihr die neuen Dr. Who
    Folgen
    echt nicht mehr mögt, frage ich dich wieso schaust du sie,
    wenn du
    dich eh nur ärgerst über das Ergebnis?


    Anstatt
    mir zu sagen ich soll mich
    erklären, warum ich dies und das schön
    fand, möchte ich mal ein
    richtiges Argument dafür, woher der
    Hass gegen David Tennant kommt.
    Das er mehr Zuschauer an die Serie
    herangeführt hat, dafür kann der
    Mensch ja selber nichts. Ich
    hab noch nicht mal was von Dr. Who
    gehört, bis ich die eine Folge
    mit Chris im Fernsehen gesehen habe.
    Dafür kann man doch keine
    „neuen Fans“ verurteilen, oder? Mal
    ehrlich.



    Ginover:
    JB hat gesagt es wird keine Zusammenführung zwischen dem 11ten Doc.
    und Torchwood mehr geben. Ob das auch so stimmt, weiß ich natürlich
    nicht.

    Also ums mal kurz zu machen, ich fand die Folge bis zum Ende klasse.
    Ich werde jetzt sicher nicht schreiben „warum“ weil es hier bei einigen eh nicht ankommt.


    Ich hatte Spaß an der Folge, an der Staffel und an David Tennant. Soviel erst mal dazu.


    Ich werde echt wütend, wenn ich hier lese wie sich hier einige Ausdrücken. Ihr müsst ja nicht alles lieben und toll finden, aber eine angemessene Ausdrucksweise wäre schon mal schön. Man muss ja nicht gleich Leute beleidigen oder immer nur schlecht machen nur weil man mit ihrer Art nicht klar kommt. Ihr kennt sie nicht mal wirklich und habt keine Ahnung wie die Schauspieler oder RTD im realen Leben sind. Das verstehen jetzt sicher auch nicht alle. Es ist einfach nur traurig was hier abgeht. Ich kenne Dr. Who erst ab 9 und fand Chris und David super klasse. Nachdem 9 gestorben ist, war ich anfangs sauer, weil ich ihn echt toll fand, aber als ich David hab spielen sehen hat sich meine Meinung geändert. Ich finde ihn wie er spielt sympathisch. Punkt. Aus. Ende.


    Und NEIN ich bin kein Fangirly wie ihr hier immer so schön schreibt.


    Wie Matt Smith wird bleibt abzuwarten, ich fand sein Auftritt toll auch wenn er ziemlich dem 10ten Doc angepasst war.


    Es bleibt noch zu sagen die Leute die, die neuen Dr. Who Folgen nicht mehr schön finden, sollten aufhören zu schauen und den anderen Leuten die Spaß an den Episoden haben ihren Spaß lassen und aufhören sie zu beschimpfen. Ich persönlich hab viel Spaß am Leben und sehe auch alles nicht immer alles gleich negativ, vielleicht sollten das einige von euch auch mal so sehen.


    Ich kann noch sagen, wenn mir was nicht gefällt, schau ich es nicht mehr. Ich leg auch Bücher weg, wenn sie mir nicht mehr gefallen (z.b. Harry Potter letzte Band auf deutsch) So kann ich mich zumindest an dem schönem was war fest klammern.


    Also ich freue mich trotz das ich David super fand auf den 11ten Doctor und bin gespannt auf die alten Doctor Who Folgen von Doc 1- 8


    Frohes Neues Jahr