Beiträge von Darkfire

    Ehrgeiziges Projekt...werd ich mir auch irgendwann antun, aber die DVDs dann komplett mit allen (noch so seltsamen) Extras anschauen.


    Aber auch ich muß Dir wiedersprechen...ich finde "The Web Planet" grad wegen seiner wirren Story und Kostüme so witzig...aber ich bin auch ein Fan von Monty Python. Ich war rundweg gut unterhalten.


    Ansonsten, weiter so :thumbsup:


    Ach ja, wenn Deiner einziger Hintergrund für SF der 60er Orion (sehr gut, aber halt "Deutsch") ist...dann mach doch mal mit z.B. "Time Tunnel", "Voyage to the Bottom of the Sea" und allen Gerry Anderson Serien bis "UFO" weiter....vielleicht versteht man dann manches leichter ;) ...und natürlich die Avengers....

    Bin leider nicht in Köln, obwohl ich gern da wäre...aber ich versprech mir ned allzuviel von so einem Workshop. Ich bin schon lang in Rollenspielerkreisen unterwegs (und in Tabletop-Kreisen), aber bei Doctor Who rümpft irgendwie jeder die Nase...die beurteilen das Thema nach den Pro 7 Staffeln und hacken die Serie damit ab...


    und das es in etlichen Spuielen vorkommt, stimmt zwar, aber das sind Nieschenprodukte. Es gibt immerhin 3 RPGs und das Tabletop läuft in USA und GB rauf und runter...nur kennt die Sachen hier keiner, bzw. sie sind in Deutschland nicht oder gar nicht mehr erhältlich.

    Okay, ein schwerer Fall...probieren wir es so:


    Das Spiel ist ein echtes "Doctor Who" Spiel. Es dürfen darin alle Figuren mit dem echten (Serien)Namen aufgeführt werden. Das ist auch so in Ordnung und gewollt.


    Wenn ich mir nun den Nerdlord von Heresy kaufe, dann kann ich für das Spiel definieren, das es sich um den 11. Doctor handelt, weil die Figur Matt Smith im Kostüm so "ähnlich" ist. Also eine Definmitionssache...wie die Figur dann lt. Hersteller heißt ist doch völlig egal.


    Was die Existenz der Figuren anbetrifft, die gibt es wohl. Es handelt es sich bei dem Post nur um ein Update, das nicht notwendigerweise alle Anbieter enthält...aber weil Du so nett fragst, hier nochmal alle Quellen für 28 mm DW Figuren:


    1. Black Tree Design (ursprünglich Harlequin) http://www.blacktreedesign.com/uk/home.php?cat=2297


    Harlequin hatte bis in die frühen 2000er eine echte (damals aber billigere) Lizenz zur Herstellung von DW Figuren der klassischen Serie. Dadurch gibt es noch eine Range von 200+ Figuren und Sets, die auch die richtigen Namen tragen dürfen. Es gibt alle 8 klassischen Doctoren plus ihrer Companions, Daleks, Silurians, Sontarans, Zygons, Krotons...and so on. Auch einige "Zuckerl" wie Drathro und den Destroyer. Aber auch Bessi, das Whomobil, einen U.N.I.T Landrover und sogar einen passenden T-Rex (aus Invasion of the Dinosauers) und natürlich die Tardis gibt es.


    "Noch" deswegen, weil, durch die Insolvenz von Harlequin und den dadurch erfolgten Lizensverlust, musste die Serie eingestellt werden und inzwischen wird nur noch abverkauft (einige Figuren sind auch nicht mehr erhältlich). Es gab auch ein separates Table Top Spiel "Invasion Earth" mit einem U.N.I.T Sondertrupp und einer Dalek Einheit als Figuren dabei
    Info am Rande: alle Fotos in dem aktuellen DWMG Regelwerk sind mt diesen Figuren geschossen.


    2. Heresy: Figuren die dem 9., 10. 11. Doctor "ähnlich" schauen. Eine Figur die Amy "ähnlich" schaut und der omionöse "security droid"...ach ja, und ein böser Meisterwissenschaftler


    3. Croocked Dice: Eine ganze Menge Figuren, die Charakteren aus der 2-6. Staffel ähnlich sehen...und ein paar steinere Engelsfiguren.


    4. DWAM: das Doctor Who Adventure Magazin hat seit letztes Jahr einige zum 28 mm passende Figuren rausgebracht: iDaleks, Ood, Cybusmen, Silurians, Sontarans, Weeping Angles. Eigentlich sind nur die iDaleks wirklich im passenden Maßstab und wirklich sehr gut.


    5. Eine sehr aktive Yahoo Mailing Group die die ganze Zeit nach kompatiblen Figuren aus "normalen" Miniaturenserien schaut...und sehr oft findet. Und was es nicht gibt, wird einfach selbstmodeliert

    Schon mal was Lizenzen und LIZENZGEBÜHREN gehört. Die Firmen haben halt die Lizenzen nicht.


    Das DHMW ist kostenlos downloadbar, also gebührenfrei. Solange hier der Hnweis auf die Namensrechte drin ist, können die Namen auch verwendet werden. das ist bei allen Nonprofitsachen so.


    Wenn Geld damit gemacht wird, müssen die Firmen die Lizenz erwerben und Lizenzgebühren zahlen. Das ist bei der BBC sehr viel und damit nicht machbar für die "1-Mann" Firmen wie Heresy und Crooced Dice.


    Also liegts schon an den fehlenden Rechten.

    Nachdem jetzt schon lange nichts mehr Neues gekommen ist bezüglich der Doctor Who Zinnfiguren und zugehörigen Table Top Spiel, mal ein Update:


    Das DWMG (Doctor Who Miniature Game) hat sich prächtig entwickelt und grad in GB eine recht große Schar an Anhängern gefunden (in USA auch, in Deutschland wieder mal nicht :( ). Inzwischen sind die kompletten 9th, 10th und 11th Doctor Folgen (bis Ende Staffel 6) als Scenarien erhältlich. Das Spiel ist nach wie vor unter :


    http://www.drwhominiatures.co.uk/


    Kostenlos incl. aller Scenarien downloadbar. Das Spiel läuft über die Fa. Crooked Dice (http://www.crooked-dice.co.uk/), die in der letzten Zeit mit "Group Captain Jim Barrowight" und "Melody Lake" ;) (http://www.crooked-dice.co.uk/store2.html), wieder 2 interessante Figuren herausgebracht haben. Ausserdem gibts Austauschköpfe für Tweedy Mattison..einen mit Cowboyhut und einen mit FEZ und der Angetraute von May Killan ist auch schon angekündigt. Daneben gibts noch Cyberrodents, Corn dolls und Steinengel.


    Noch ein kurzer Hinweis auf ein anderes Spiel von Crooked Dice...das die selbe Regelmechanik wie das DWMG benutzt: 7TV. Eine Hommage an die Mysterykrimiserien der 60er und 70er Jahre wie Departmen S und The Avengers.Ach ja, wer sich näher die Figuren für dieses Spiel anschaut, sollte nicht überrascht sein, wenn es gewisse Ähnlichkeiten mit Karate-Emma oder Nummer 6 gibt...und Gerry Anderson Fans sei das Time Lift Security Team ganz besonders ans Herz gelegt...nicht nur den Mysterons.


    Weiterhin erhältlich, aber nicht mehr großartig ausgebaut wurde die Serie von Heresy Minatures, es kam nur ein römischer Centuro dazu ;) . Vor allem den Security Droid mit Update Pack kann ich empfehlen...ich sag nur "Infirmativ, Master"


    Ich find die Figuren insgesammt auch etwas besser...vor allem "Emily Lake".


    Und grad heute wurde einer neuer Schatz an die Gestade der Tabletopwelt gespült:


    http://ainstycastings.co.uk/index.php/cPath/57


    Ainstycasting haben sich auf Resinzubehör für Tabletopspiele spezialisiert und unter "Professor What" ein paar nicht uninteressante DW Artikel auf dem Markt (alle für 28 mm Figuren): eine Police Box, auch als Prepainted Modell und, sehr inovativ, in klarem Resin als "materialisierende Tardis". Auch der Mechanoid aus "The Chase" macht keinen schlechten Eindruck, ist aber mit 5 Pfund reaktiv teuer...hat aber auch Ätzteile mit dabei. Star der Serie ist die Hauptkonsole der Tardis, passend zu diesem Tardis Papierbausatz http://members.tripod.com/~into_the_shadows/models/


    Ausserdem bietet die Firma auch noch (nicht nur für Doctor Who) eine klassische Underground Station in Modulbauweise an, beliebig erweiterbar mit Gängen, Bahnsteig, Treppen und sogar mit einer Decke ...die komplette Station ist dann aber auch wirklich rotzteuer. Die Yetis dazu sind dann nur noch Peanuts ;)


    Ich hoffe, den einen oder anderen auch mal für diese Seite des Who Mercandise interessiert zu haben :)

    Zitat

    Was hat Jamie mit dem 10. Doctor, oder Sarah Jane mit dem 6. zu tun?
    Also da sind noch Fehler drinn.


    "Klugscheißmodus an "


    Der Strang geht von Jamie zum 6. Doctor (The two Doctors) und gleichzeitig von SJS und K9 zum 10. Doctor (School Reunion). Ist etwas missverständlich gezeichnet, aber dennoch logisch nachvollziehbar.


    KSM aus


    Was wirklich nicht stimmt der Brigadier-Strang...er geht zusammen mit dem Benton-Strang zum 4. Doctor (z.B. Terror of the Zygons), dann allein weiter zum 5. Doctor (Mawdryn Undead), aber nicht zum 7. Doctor (Battlefield)

    Zitat

    Es werden immer noch (endlich wieder) verschollene Episoden gefunden! Wie geil ist das denn?
    Daran hätte ich ja im Leben nicht mehr gedacht.
    Dennoch habe ich keine Hoffnung auf weitere Funde, es ist einfach zu unwahrscheinlich.


    Vorher hattest Du die ja auch nicht und trotzdem wurde was gefunden. Es wird weltweit immer weiter gesucht und, vielleicht, wenn jetzt der eine oder andere Nachlass auf den Markt kommt...oder man irgendwo im afrikanischen Busch was findet..oder...oder. Die Hoffnung stirbt immer zuletzt :)


    http://missingepisodes.proboards.com/index.cgi?board=who

    Danke für den Link :) Interessante Liste...aber das heißt auch das Benedikt auch jemand ins Rennen schicken könnte ;) Und die aktiven Mitglieder können zum Grand Prix...jetzt weiß ich das auch mal. :thumbsup:


    Ich hatte das mit Azerbaijan und der EU auch nur deswegen erwähnt, da es sich selbst als Brücke zwischen Europa und Orient sieht...und da läge es nahe, das da mal "Interessen" aufkommen könnten.

    Zitat

    Warum Länder wie Aserbaidschan überhaupt bei einem europäischen Wettbewerb mitmachen (müssen), ist eine andere Frage. Dauert dann sicher nicht mehr lange und China, Indien und Afrika nehmen auch teil...


    Weil Azerbaijan genau auf der Grenze von Europa zum Orient liegt und sich halt noch zu Europa zählt...wäre jetzt kein Wunder wenns mal in der EU auftauchen würde...Geographisch kann eigentlich alles mitmachen was vor dem Ural und vor der Nordafrikanischen Küste liegt...also China nicht, Indien nicht und Afrika auch nicht...und Amerika.

    Asabjdingensda...ist das überhaupt ein Land??? Und gibts da ausser Ziegen und Sowjetruinen irgendwas...ich denke das wird kommendes Jahr der erste Freiluftgrandprix....wenn sie Sprit für die Autos haben um die Akteure hinzubringen...sic!


    Aber mal im Ernst...das lied ist sch...., aber ich freu mich für die Sänger und das Land, ich glaub das stärkt das Selbstbewußtsein und bring vielleicht ein paar Euro ind die Landeskassen. Schad wärs, wenn sie den Grand Prix abgeben müssten, weil ihnen das Geld fehlt.

    Was mir fehlt...Daleks, ich mein richtige Daleks. Blechkotzbrocken, die nur terminieren wollen und sich das Universum einverleiben wollen. Beim neunten Doctor hatte ich noch das echte Dalekfeeling...selbst bei "Dalek", weils irgendwo glaubwürdig rüberkam. Aber irgendwo auf dem Weg zu den iDaleks ist etwas verloren gegangen,.....

    Vor ein paar Tagen war es so weit....ich hielt endlich die neue Platte (jep, Vinyl) von Ultravox in den Händen...Ist zwar nur eine EP aber man fühlt sich wie in den 80ern. 4 Lieder von der Return to Eden Tour


    Okay, ist eine limitierte Ausgabe der CD mit einer Vinylpressung dabei, aber das Cover so schön retro...


    Schon die Tournee war wie ein Wunder (nach 20 Jahren) aber das jetzt neues Material kommt...hach!


    Und es ist endlich die deutsche Fasung von "Mr X", also "Herr X" von der letzten Tour drauf. Ein absolutes Zuckerl!

    Whujaa! Die Lichtgestalten sind back! Den Göttern von Ragnarock oder sonstwo und allen Guardiens, ob schwarz, weiß, gestreift oder kariert sei Dank ;(


    Und dann auch noch mit einem Cast über eine meiner Lieblingsfolgen....das ist echt...ähhh...knuffelig ?(


    Macht weiter so.


    Logo in Ordnung, aber vielleicht solltet Ihr an der Kirchenmusic am Anfang und am Schluß noch etwas arbeiten

    Herrlich...man sollte den Knuffelcast nur nicht beim Autofahren hören! Ein drefaches "Hach" und "ohhhh" für diesen Cast. Ich werd mir heute Abend gleich mal den knuffeligen Deadly Assassine reinziehen...und ganz besonders auf die Mode schauen.


    Endlich ein Cast der der trögen Männerwelt die Augen für die unsagbare Schönheit der knuffeligen Nebensächlichkeiten öffnet...bloß eines hab ich ned kapiert...wer ist dieser David Tenannt..muß man den kennen :06:


    Hach!

    Zitat

    @ Darkfire


    es gibt auch aktuelle Guides und Enzyklopädien von Doctor Who die bis zu den aktuellen Staffeln reichen.


    Bitte solche Angaben in Zukunft gleich mit Titel und ISBN (sollte bei dem Nick eigentlich Pflicht sein :D ), ich such nämlich solche Bücher. Danke!


    Zitat

    Also über die englischsprachige Wikipedia (en.wikipedia.org) wird man auch sehr gut informiert. (Und dazu noch kostenlos.)


    Ich tu mich da nur so hart dabei, die aus dem Regal zu nehmen und darin zu blättern, wenn ich mir eine Classicfolge anschau ;) Sometimes a book is more handy than a monitor!


    Zitat

    Den Programme Guide hab ich als Buch mit einer neuen Ladung alter Virgin Bücher vor kurzem ersteigert. Aber eher aus nostalgischen Gründen, weil ich ihn im Celestial Toyroom immer mal wieder erwähnt gelesen oder gesehen habe und er so unerreichbar war.
    Internet und Ebay sind schon eine feine Sache.


    Yep geb ich Dir recht, ich hab meinen ja jetzt schon seit fast 12 Jahren und hatte damals das Glück alle 3 Lofficier-Bücher zusammen mit einer großen Kiste VHS Kasetten zu bekommen....wenn ich mir das recht überlege, war das damals schon echt billig...im Vergleich dazu, wenn ich mir die Preise heute anschaue :cursing: