Beiträge von hudemx

    Muss zugeben ich bin von der Ankündigung etwas enttäuscht. Ja schön das man jetzt S26 auch in HD erwerben kann, aber leider nur digital - wofür ich z.B. keine Verwendung habe und auch kein Geld ausgebe.

    Auch das von Ina gelobte Artwork find ich dieses Mal auch nicht so pralle, sieht im Gegensatz zu z.B. dem S23 Mediabook Cover und zuletzt Leisure Hive und Meglos etwas nach mässigen Photoshop aus (vielleicht wurden wir mit den letzten Artworks ja auch irrsinnig verwöhnt...)

    Ich weiß, die Kosten für die Blu-Rays sind hoch, authoring kostet usw. aber eine Ankündigung für ne reine digitale VÖ hätte ich jetzt nicht großartig gebraucht - wenn sie wenigstens dazu geschrieben hätten "S26 ab Datum xy digital und wir versuchen in naher Zukunft auch eine pysische VÖ umzusetzen" dann hätte ich mich gefreut, aber so wie jetzt? Ne... wirkt irgendwie wie ein Schuß in den Ofen...


    Nicht böse sein Pandas, ich kauf ja weiter bei euch ein, aber S26 digital (wie auch S23 digital) wird von mir nicht gekauft...

    Wenn man sich den Trailer so ansieht kommt S24 wesentlich besser daher als sie eigentlich ist ^^ Schade das diese Trailer nicht deutsch-synchronisiert werden, der von S26 war schon mit Ace so genial, dieser hier schießt aber dann sogar den Vogel ab XD


    Wie ich mich auf die Behind the Sofas mit McCoy, Mel und Ace freue - toll das man das dreiergespann dafür gewonnen hatte! Auch schön das Colin und Peter wieder mit dabei sind :)


    Hab auf alle Fälle mal vorbestellt bei Zavvi, mal schauen ob das klappt.

    Ich freu mich :D Meglos kenne ich noch nicht und bin daher sehr auf das Serial gespannt - Cover natürlich wie immer großartig, vorallem die Farbauswahl ist klasse!

    Gut, auf Meglos hätte ich jetzt auch getippt. Und dann Vollkreis, Verfallszustand und Kriegertor. ;-)

    Na hoffentlich gibt's dann aber ein wenig ausgefallenere Titel wie "Der Kreislauf des Schreckens", "Der Zustand des verfluchten Verfalls" und "Terror am Tor der Krieger". (naja, so würden die wohl heißen wenn Wiethase noch Classic Who betreuen würde oder S18 unter seiner Regie nach Deutschland in den 90ern gekommen wäre ^^)

    Wenn ich mir eine Story aussuchen dürfte, welche wiedergefunden und neu veröffentlicht wird, dann wäre Das ja "The Wheel in Space". Dann wären schließlich alle Folgen mit Cybermen/Kybermännern auf DVD erhältlich und vollständig (wenn auch teils nur als Animation).

    Unterschreib ich jetzt mal so - die klassischen Kybermänner gehören zu meinen Lieblingsschurken der Serie - würde mich freuen wenn auch ihr "letztes" Abenteuer "komplett" verfügbar wäre :)

    Ansonsten würde mich doch ne Animation zu Galaxy 4 interessieren, da ich das Konzept der Folge sehr interessant finde, oder sonst vom zweiten Doktor "The Abominable Snowmen", da man so die vierte Staffel fast wieder komplett verfügbar hat.

    Super :D
    Da hat sich das warten dann gelohnt - hatte damals die DVD liegen gelassen da ja Episode 3 fehlte bzw. noch verschollen ist und mir das "Loch" in der Veröffentlichung irgendwie nicht zusagte - wenn die noch verschollene Folge jetzt nachanimiert wird greife ich gerne zu!

    Soll das im Stil von dem Ankündigungstrailer sein der gerade bei den Social Medias rumgeistert? Also anstelle von Flash-Animation wie bei bisherigen Animationen jetzt CGI-Animation im Stil von Dreamland?

    Egal was kommt - ich freu mich :D

    Abgestimmt hab ich aber für Enemy of the World. Ich liebe das Serial und die Handlung und würde mich irrsinnig freuen wenn es zuerst kommt. Gespannt bin ich aber darauf ob Polyband bei Shada direkt ein "Kombi-Mediabook" bringen würde wie die Pandas - Shada läge ja in HD vor, von daher würde es sich anbieten, aber die Vergangenheit hat uns ja gelehrt das Polyband nicht unbedingt direkt DVD und Blu-Ray gleichzeitig bringt.

    Könnte mir auch vorstellen das Shada so eine Art "Testballoon" für mögliche VÖs der anderen Komplett-Animationen ist. Wir wissen ja das zumindest für Power of the Daleks eine IT-Spur (also die Musik und Effekte Spur zur Synchronisation) erstellt wurde für eine internationale synchronisierte Fassung und sogar nen dt. Titel von den Briten verpasst bekommen hat (Die Macht der Daleks). Mal schauen - ich freu mich einfach das es bei Polyband weitergeht mit Classic Who :D

    Er hätte es aber wissen können, denn die Episoden des 2. Doctors existierten ja zumindest vom Hörensagen. Und von Fotos. Das ist so ein typisches Beispiel für das was passieren kann, wenn man sich mit der Materie nicht auskennt. Manchmal muss man sich eben im Vorfeld über die Hintergründe informieren und es ist ja nicht so, dass die ein Staatsgeheimnis gewesen wären.

    Da muss ich André zustimmen - woher hätte Wiethase das wissen können? 1993 als die Folgen synchronisiert wurden gab es eine Hand voll dt. Taschenbücher von Goldmann die Abenteuer des ersten, dritten und vierten Doktor erzählen, 3 Comics mit dem sechsten Doktor und eben die 3 Staffeln des siebten die er bearbeitet hat. Internet gabs nicht, britische Bildbände zur Serie gabs mWn in deutschen Bibiotheken auch eher selten und er wird von der BBC wenn überhaupt auch nur die Folgen und Transkripte zur Erstellung des Dialogbuchs bekommen haben.

    Wir wissen ja auch nicht ob Wiethase bei den Synchronarbeiten evtl. unter Zeitdruck stand? 1993 wurde synchronisiert und zur selben Zeit lief, wenn ich mich jetzt nicht irre, die letzte Wiederholung der Folgen des siebten Doktors bei RTL - womöglich sollten die Folgen ursprünglich direkt im Anschluss daran laufen und erst später kam dann die Info das die Ausstrahlung ausgesetzt wird (und erst 1995 auf VOX folgt).


    Woher hätte er wissen sollen das der sechste Doktor als er "Recorder" erwähnt überhaupt die Blockflöte des zweiten Doktors meinte? Wie geschrieben - aus Wiethases Sicht brabbelt in der Szene der Doktor unzusämmenhängende Dinge, die durch den vermeintlichen "Tod" einer früheren Regeneration verursacht wurde. Womöglich sprach der Doktor gerade im Wahn? Wäre ja nicht das erste Mal das er sich so seltsam verhält, einpaar Folgen zuvor geschah ja das selbe, mit dem Unterschied das der Doktor daraufhin versuchte Peri zu erwürgen.


    Bin mir sicher wenn Wiethase die Serie heute unter den selben Umständen synchronisieren würde hätte er womöglich in irgendeinem Fanwiki aus Interesse wrsl. mal nachgelesen was es mit Patrick Troughton als Doktor auf sich gehabt hat, aber in den frühen 90ern?

    Da könnte man ihm schon eher ankreiden das er aus den Androgums Androiden gemacht hat und nicht Androgumianer oder Androgummis ;)

    Aber kann man den Fehler Wiethase wirklich ankreiden? Er kannte zum Zeitpunkt der Synchro ja nur die 3 Staffeln des siebten Doktors, die er 4 Jahre zuvor bearbeitet hat. Vom zweiten Doktor und seiner herumflöterei wusste er ja nix. Recorder kann ja auch mit Tonbandgerät übersetzt werden. Das Teil wird ja nicht gezeigt, sondern der Doktor spricht nur im Wahn darüber das ihm irgendetwas fehlt. Vielleicht meinte Wiethase er suche gerade irgendeine technische Spielerei.


    Übersetzungstechnisch sind Staffel 22 & 23 sowie 24 bis 26 auf dem selben Niveau, auch von der Performence der Sprecher. Das was halt nagt ist merkbar das Budget, welches RTL damals für die Synchronisation der Colin Baker Folgen anständig zurückgedreht hat, deswegen routieren da in den 47 Folgen bzw. nach BBC Zählung 32 Folgen auch ständig dieselben Synchronsprecher und Wiethase selbst hat praktisch 50% der Nebenrollen übernommen (wo er in den McCoy Folgen hörbar mehr Abwechslung reinbringen konnte)

    Mir kommt's eigentlich ganz recht das Amazon bei Doctor Who Classics etwas schläft (könnte aber auch daran liegen das ich in Österreich lebe und es für "uns" generell keine Lieferung am VÖ-Tag mehr gibt) - so ist's halt bei Amazon vorbestellt und wenn ich dann die Mediabooks in der Wildnis bei Müller oder Saturn erblicke schlage halt da vorher zu und storniere bei Amazon; easy peasy ;D

    ich habe mich letzte Woche mit dem Verantwortlichen bei BBC Studios darüber unterhalten. Er meinte, dass momentan zwar am Material (Eingeschränkt) gearbeitet werden kann, aber das Erstellen von Bonusmaterial ist völlig eingestellt worden. Staffel 14 konnten sie gerade so noch rechtzeitig rausbringen, aber alles andere wird sich extrem nach hinten verschieben. Staffel 20 werden wir dieses Jahr bestimmt nicht mehr sehen, auch wenn das immer im Wandel ist.

    Danke für die Info Pascal :)
    Das schätze ich mal das 2012 die Collection wieder durchstarten wird - mal schauen.

    Könnten wir evtl. zurück zum eigentlichen Thema kommen :)

    Wenn ihr beide über euer Thema weiter sprechen wollte gibt's ja denn Off-Topic Bereich oder die Möglichkeit über Private Nachrichten das auszudiskutieren - danke!


    Frage zum Thema:
    Gibt's schon irgendwelche Infos wann die Range jetzt fortgesetzt wird? Ich weiß durch Covid-19 hat sich das alles nach hinten verschoben, aber irgendwie würde ich schon gerne wissen ob es schon einen ungefähren Zeitraum gibt wann das nächste Staffel Set in UK erscheinen wird?



    Wie steht den Pandastorm zu solchen "kritischen" Episoden?

    Kommt doch darauf an ob die Folge einen M&E Track bzw. eine IT-Spur für die Synchronarbeiten hat, Mark Ayers Zeit hat und finanzierbar ist, oder ob einer dieser Faktoren nicht gegeben ist ;)
    Denke aber schon das Talons hierzulande erscheinen wird bzw. generell so viel wie möglich hierzulande erscheint solange das Classic Who Projekt von Pandastorm & Polyband sich finanzieren lässt und sich rentiert.