Beiträge von Andurias

    Also "beherrschen ist zu viel gesagt. Ich tu so als könnte ich Gitarre spielen. Hab Accustic mit Stahsieten udn seit ein paar Monaten auch eine E-Gitarre. magels Zeit bin ich bei letzterer aber noch nicht so viel zum Spielen. bzw lernen gekommen. Wer selber beide Instrument spielt, wird mir recht geben, wenn ich sage: Es sind zwei verschieden Instrumente, auch wenn man einige Spieltechniken übertragen kann.

    Ich hab vor ein paar Tagen eine neue Serie entdeckt. Allerdings weiß ich nicht ob sie im deutschen TV schon gelaufen ist/wird.
    Mir hat sie durchaus gefallen. So eine Art erwachsenen Version von Angel/Buffy.


    Hauptcharakter ist eine Succubus, die auf der Suche nach Ihren Wurzeln ist, da sie von menschlichen Eltern aufgezogen wurde. Dabei begegnet sie den FAE, anderen Dämonen und mystischen Gestalten. Die Fae haben zwei seiten die dunkle und die helle und wollen, dass sie sich für eine seite entscheidet. Sie aber will sich keiner Seite beugen und lebt zwischen beiden Seiten und eröffnet ein Detektivbüro für paranormale Fälle.


    Im Verlauf der ersten Staffel lernt sie ihre Kräfte zu kontrollieren ohne das Menschen dadurch zu schaden kommen.


    Die erste Staffel hat 13 Teile ist aber eine Amerikanische Produktion. Sie hebt sich angenehm von der Masse ab und versprüht durchaus einen gewissen Charme und Witz.


    Mir hat sie sehr zu gesagt. Vielleicht kennt der ein oder andere sie ja auch, bzw findet an dieser Serie gefallen.


    http://www.imdb.com/title/tt1429449/

    Ich hab mal einfach die raus gelöscht, die ich noch nicht gesehn hab. MAchts in meinen Augen übersichtlicher.
    Immerhin: 162 Filme dieses Rankings hab ich mindestens 1 x gesehen.


    2. 9.1 The Shawshank Redemption (Die Verurteilten) (1994)
    4. 8.8 Buono, il brutto, il cattivo, Il (Zwei glorreiche Halunken) (1966)
    5. 8.8 Pulp Fiction (1994)
    6. 8.8 Casablanca (1942)
    7. 8.8 Schindler's List (Schindlers Liste) (1993)
    8. 8.8 The Lord of the Rings: The Return of the King (Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs) (2003)
    9. 8.8 Star Wars: Episode V - The Empire Strikes Back (Krieg der Sterne - Das Imperium schlägt zurück) (1980)
    10. 8.8 Shichinin no samurai (Die Sieben Samurai) (1954)
    11. 8.7 One Flew Over the Cuckoo's Nest (Einer flog übers Kuckucksnest) (1975)
    12. 8.7 Star Wars (Krieg der Sterne) (1977)
    13. 8.7 Rear Window (Alfred Hitchcock: Das Fenster zum Hof) (1954)
    14. 8.7 12 Angry Men (Die zwölf Geschworenen) (1957)
    15. 8.7 The Lord of the Rings: The Fellowship of the Ring (Der Herr der Ringe – Die Gefährten) (2001)
    16. 8.6 Raiders of the Lost Ark (Indiana Jones und die Jäger des verlorenen Schatzes) (1981)
    18. 8.6 The Usual Suspects (Die üblichen Verdächtigen) (1995)
    20. 8.6 Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb (Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben) (1964)
    21. 8.6 C'era una volta il West (Spiel mir das Leid vom Tod) (1968)
    22. 8.6 Psycho (1960)
    23. 8.6 Citizen Kane (1941)
    24. 8.6 The Lord of the Rings: The Two Towers (Herr der Ringe – Die Zwei Türme) (2002)
    25. 8.6 North by Northwest (Alfred Hitchcock: Der Unsichtbare Dritte) (1959)
    26. 8.6 Memento (2000)
    27. 8.6 The Silence of the Lambs (Das Schweigen der Lämmer) (1991)
    28. 8.5 Lawrence of Arabia (1962)
    29. 8.5 Sunset Blvd. (Boulevard der Dämmerung ) (1950)
    31. 8.5 Fight Club (1999)
    32. 8.5 Fabuleux destin d'Amélie Poulain, Le (Die Fabelhafte Welt der Amelie) (2001)
    33. 8.5 The Matrix (1999)
    34. 8.5 American Beauty (1999)
    35. 8.5 Vertigo (1958)
    37. 8.5 Apocalypse Now (1979)
    38. 8.4 Se7en (1995)
    39. 8.4 Léon (1994)
    41. 8.4 Paths of Glory (Wege zum Ruhm) (1957)
    42. 8.4 American History X (1998)
    43. 8.4 To Kill a Mockingbird (Wer die Nachtigall stört) (1962)
    45. 8.4 Laberinto del fauno, El (Pans Labyrinth) (2006)
    46. 8.4 The Third Man (Der dritte Mann) (1949)
    47. 8.4 M (M – eine Stadt sucht einen Mörder) (1931)
    48. 8.4 The Treasure of the Sierra Madre (Der Schatz der Sierra Madre)(1948)
    49. 8.4 Untergang, Der (2004)
    50. 8.4 A Clockwork Orange (1971)
    52. 8.4 Monty Python and the Holy Grail (1975)
    53. 8.4 Alien (1979)
    55. 8.3 The Bridge on the River Kwai (1957)
    56. 8.3 L.A. Confidential (1997)
    57. 8.3 Boot, Das (1981)
    58. 8.3 The Maltese Falcon (1941)
    59. 8.3 The Shining (1980)
    61. 8.3 Double Indemnity (1944)
    63. 8.3 Saving Private Ryan (1998)
    65. 8.3 Metropolis (1927)
    66. 8.3 The Departed (2006)
    68. 8.3 Rashômon (1950)
    69. 8.3 Aliens (1986)
    70. 8.3 Sin City (2005)
    71. 8.3 Singin' in the Rain (1952)
    72. 8.3 Modern Times (1936)
    73. 8.3 Rebecca (1940)
    75. 8.3 2001: A Space Odyssey (1968)
    76. 8.3 Forrest Gump (1994)
    79. 8.2 Some Like It Hot (1959)
    81. 8.2 Amadeus (1984)
    82. 8.2 Touch of Evil (1958)
    83. 8.2 Terminator 2: Judgment Day (1991)
    86. 8.2 Jaws (1975)
    89. 8.2 Strangers on a Train (1951)
    90. 8.2 The Elephant Man (1980)
    92. 8.2 Full Metal Jacket (1987)
    93. 8.2 Nuovo cinema Paradiso (1988)
    94. 8.2 Batman Begins (2005)
    95. 8.2 Braveheart (1995)
    97. 8.2 City Lights (1931)
    99. 8.2 Blade Runner (1982)
    100. 8.2 The Wizard of Oz (1939)
    102. 8.2 High Noon (1952)
    103. 8.2 Kill Bill: Vol. 1 (2003)
    104. 8.2 The Big Sleep (1946)
    105. 8.2 Notorious (1946)
    107. 8.2 The Great Dictator (1940)
    108. 8.2 Donnie Darko (2001)
    109. 8.2 Once Upon a Time in America (1984)
    110. 8.2 Star Wars: Episode VI - Return of the Jedi (1983)
    111. 8.1 Cool Hand Luke (1967)
    112. 8.1 Mononoke-hime (1997)
    113. 8.1 The Incredibles (2004)
    117. 8.1 Finding Nemo (2003)
    118. 8.1 Indiana Jones and the Last Crusade (1989)
    119. 8.1 Back to the Future (1985)
    120. 8.1 The Sixth Sense (1999)
    122. 8.1 Ben-Hur (1959)
    125. 8.1 V for Vendetta (2005)
    126. 8.1 The Green Mile (1999)
    128. 8.1 Life of Brian (1979)
    131. 8.1 Kill Bill: Vol. 2 (2004)
    132. 8.1 Gladiator (2000)
    136. 8.1 Platoon (1986)
    137. 8.0 It Happened One Night (1934)
    140. 8.0 The Graduate (1967)
    141. 8.0 Butch Cassidy and the Sundance Kid (1969)
    142. 8.0 Kind Hearts and Coronets (1949)
    144. 8.0 Gandhi (1982)
    145. 8.0 The Prestige (2006)
    147. 8.0 The Adventures of Robin Hood (1938)
    148. 8.0 The African Queen (1951)
    149. 8.0 Diaboliques, Les (1955)
    150. 8.0 The Wild Bunch (1969)
    151. 8.0 Brief Encounter (1945)
    152. 8.0 Die Hard (1988)
    153. 8.0 Children of Men (2006)
    154. 8.0 Stand by Me (1986)
    155. 8.0 Shadow of a Doubt (1943)
    157. 8.0 The General (1927)
    159. 8.0 The Night of the Hunter (1955)
    161. 8.0 Grindhouse (2007)
    165. 8.0 Lola rennt (1998)
    166. 8.0 Nosferatu, eine Symphonie des Grauens (1922)
    168. 8.0 The Day the Earth Stood Still (1951)
    169. 8.0 Groundhog Day (1993)
    170. 8.0 Cabinet des Dr. Caligari., Das (1920)
    171. 8.0 Gone with the Wind (1939)
    172. 8.0 Heat (1995)
    175. 8.0 The Gold Rush (1925)
    179. 7.9 Spartacus (1960)
    181. 7.9 The Grapes of Wrath (1940)
    182. 7.9 King Kong (1933)
    183. 7.9 Twelve Monkeys (1995)
    184. 7.9 Belle et la bête, La (1946)
    186. 7.9 The Exorcist (1973)
    187. 7.9 Snatch. (2000)
    188. 7.9 Magnolia (1999)
    189. 7.9 The Hustler (1961)
    190. 7.9 Ed Wood (1994)
    196. 7.9 The Terminator (1984)
    197. 7.9 Big Fish (2003)
    198. 7.9 Mystic River (2003)
    200. 7.9 Bride of Frankenstein (1935)
    201. 7.9 Shrek (2001)
    203. 7.9 The Lady Vanishes (1938)
    204. 7.9 Witness for the Prosecution (1957)
    205. 7.9 The Thing (1982)
    207. 7.9 In the Heat of the Night (1967)
    208. 7.9 Scarface (1983)
    209. 7.9 Out of the Past (1947)
    216. 7.9 Lock, Stock and Two Smoking Barrels (1998)
    219. 7.9 All Quiet on the Western Front (1930)
    220. 7.9 Anatomy of a Murder (1959)
    221. 7.9 Frankenstein (1931)
    228. 7.9 The Lost Weekend (1945)
    231. 7.9 Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl (2003)
    232. 7.9 Walk the Line (2005)
    234. 7.9 Great Expectations (1946)
    235. 7.9 The Lion King (1994)
    236. 7.9 Roman Holiday (1953)
    237. 7.9 Arsenic and Old Lace (1944)
    238. 7.9 A Streetcar Named Desire (1951)
    240. 7.9 Dial M for Murder (1954)
    243. 7.9 Harold and Maude (1971)
    246. 7.9 In Cold Blood (1967)
    247. 7.9 Planet of the Apes (1968)
    249. 7.9 Quatre cents coups, Les (1959)

    @ Elisa-B: Schon klar. Hab echt gestaunt, dass beim Treffen mehr weibliche als männliche Fans da waren. Der Vorschlag war auch nicht wirklich ernst gemeint.


    @Next doctor: Ich wäre für as soon as possible, da es für meine unregelmäßigen Arbeitszeiten sehr günstig wäre. Ende diesen Jahres, Anfang nächsten Jahres bin ich dann aber auch wieder etwas flexibler, da dann stolzer Autobesitzer.

    Im Kino: SAW 3D (Vollendung)


    SAW 1 war genial SAW 2 spannend, SAW 3 schloß einige offen gebliebene Fragen.


    SAW 4 - 6 übernahmen den Splatteranteil, ließen aber die wichtige psychologische Komponente außen vor.


    Der (hoffentlich) letzte Teil der Reihe ist so ziehmlich das schlechteste, was ich bisher gesehen hab.
    Auch wenn man am Anfang noch hofft, dass die Handlung sich an 1 - 3 orientiert, so wird diese Hoffnung jäh zerstört. Kurze Handlungsübersicht: Ein Betrüger, der mit einer fingierten Story über sein Überleben einer SAW Falle die große Kohle machen will, wird tatsächlich Opfer von JIGSAW bzw von einem seiner Schüler und muß seinen Stab (Rechtsanwältin, bester Freund, etc) aus Fallen befreien.


    Was soll man zu so einem Film noch sagen? Die psycholigsche Komponente Existiert gar nicht mehr und die Fallen sind so aufgebaut, dass die Opfer entweder garkeine chance haben oder es wird sich so dermaßen blöde angestellt, dass man kurzfristig denkt: Geschieht dir Recht, Dummheit muß bestraft werden.


    0 von 10 Punkten


    Auf DVD: Alfred Hitchcock - Der falsche Mann


    was soll ich sagen. Ein kleiner aber spannender Film des Großmeisters nach einer waren Begebenhiet.
    Clubmusiker wird verdächtigt mehrere Überfälle begangen zu haben. Der Film zeigt weniger die ermittlungen sondern stärker die Situation in die der Musiker und seine Familie geraten.


    9 von 10 Punkten

    Jaaa, es war stellenweise ganz schön kitschig, aber wenn sogar meinereiner (Was Weihnachten angeht bin so ne Mischung aus Grinsch und Scrooge) davon berührt ist dann war es die richtige Dosis. Meine meinung zu weihnachten wird sich auch durch dieses Special nicht ändern. #
    Dennoch: Ein wunderbar herzergreifende Geschichte. Ich hab gelacht, geweint und mitgefiebert. Awesome, Mr Moffat.

    Cool, hab mir die Säulen über Videocenter angesehen. Hat mir erstaunlicher weise sehr gut gefallen. Liegt aber wahrscheinlich auch daran, dass ich das Buch nicht gelesen hab., was bei den Toren der Welt schon wieder anders ist.

    @catnip: Liv Tyler hat unter andererem in dem Film Armageddon mit Bruce Willis mit gespielt und war Arwen im Herrn der Ringe. Nicht zu vergessen: Ihren ersten Auftritt hatte sie in dem Video "Crazy" von Aerosmith (der Sänger der Band ist übrigends ihr Papa)

    Na dann ein Herliches Willkommen dir hier in dieser illustren Runde.


    Sehr schön, die Next Generation Who-Fans ist schon auf dem weg.

    Tichy: Vielen Dank für die Korrektur (das meine ich jetzt ohne Ironie) Mir ist das gar nicht aufgefallen, dass ich so rüberkomme. SO meinte ich das nicht. Ich wollte mitnichten pauschalisieren.
    Nur schauen wir uns Teenager bzw junge Twens doch mal an. Egal ob heute, vor 10 oder 20 Jahren. Viele haben doch eher Flausen im Kopf (das mein ich jetzt durchaus wohlwollend, denn das gehört einfach zum erwachsen werden dazu und auch mit fast 32 hab auch noch viele Flausen im Kopf). Ich denke nur, das neben den Flausen auch eine gewisse Entwicklung von sozialer Kompetenz wichtig ist. Und ich denke, wenn an den Schulen mehr engagement in diese Richtung gezeigt worden wäre um sich mit dem Thema Wehrdienst/Ersatzdienste aus einander zu setzen, hätte man entscheidungsunabhängig eine wesntlich größere Akzeptanz erreichen können.


    Mir geht es auch weiß Gott nicht um einen generellen Lebenslangen Zwang /Pflicht zu irgendwas, deswegen nehm ich das mit Mao auch defintiv nicht persönlich :thumbup: . Mir geht's eher um das alte indianische Gebet: Großer Manizu, laß mich einen ond in den Mokassins eines anderen wandeln bevor ich über ihn urteile.


    Ich bin immer dabei, wenn es um das Thema Freiheit geht. Auch wenn ich stark bezweifele, dass irgendjemand von uns wirklich frei ist.


    MfG


    Andurias, die linksliberalste, pazifistischste, rote Socke, die jemals "gedient" hat. (Mit diesen Worten, die auch durch aus nett gemeint waren, wurde ich damals aus dem Wehrdienst entlassen). :D

    Puhaaa. Hier treffen mal wieder sämtliche Klischees über Zivis und Wehrdienstleistende aufeinander. Sicher: Auch ich denke, dass die Pflege unsere Senioren bzw pflegebedürftigen Menschen in unserer Gesellschaft besser bei augebildetem Personal aufgehoben. Aber deeswegen Zivildiesntleistende generell als unmotiviert zu bezeichnen empfinde ich - pardon- als Frechheit. Ich behaupte mal pauschal das Gegenteil und sage das der Großteil der Zivis bewußt den "Dienst an der Waffe" verweigert und sich durch aus bewußt mit diesem Thema beschäftigt. Für die faulen gab es schon immer irgendwelche Jobs, bei denen sie nicht viel falsch machen konnten.
    Außerdem: Schaut euch doch mal an was "Pflege" heute heißt. Das geht doch alles nach dem Pit-Stop-Motto: rein, rauf, runter, raus! Zivildienstleistende konnten sich wenigstens immer noch ein wenig mit den Patienten beschäftigen und diese bespaßen.


    Und was heißt eigentlich genau Dienst an der Waffe? Schaut euch doch die Bundeswehr an. Trotz der durchaus vorhandenen Kampfeinsätze (und diese werden immer mehr), leisten die Jungs auch Wiederaufbau in den Einsatzgebieten. (oder mal puschal und ebenfalls klischeehaft Formuliert: Amis machen kaputt, die BW und andere Armeen machen wieder heil). Fakt ist auch das die Bundesweh 30% des Nachwuchses aus den Wehrpflichtigen gewinnt.


    Was THW und freiwillige Feuerwehr angeht: Es ist ein riesen Verlust, denn wir hier erleiden. Beide haben Ihre Daseinsberechtigung und beide werden ganz schön um en Nachwuchskämpfen müssen.


    Ich persönlich denke, dass manchmal ein wenig Zwang ganz gut tut. Jedem von uns. Denn so beschäftigen wir uns mit Themen Jenseits unseres Tellerrandes.
    Ich selbst habe nach einem Soziapraktikum, das an unserer Schule pfllicht war, danacch 1 Jahr neben der Schule als Pfleger gejobbt. Wenn mich das abitur nicht im Griff gehabt hätte, dann bestimmt auch noch länger.
    Nach dem Abitur habe ich dann aber den Wehrdienst gemacht um die andere Seite kennen zu lernen. Hier dann als FWDL 23. Und auch mit Auslandseinsatz.


    Rückblickend muß ich sagen.: Ich würde das jedes mal wieder so machen. Hätte ich nicht den Zwang gehabt, hätte ich weder das eine noch das andere je in erwähgung gezogen.

    Na toll! Ich hatte BBC Entertainment schon 2008 angeschrieben, ob und wann die 3 Staffel dort gesendet wird. Damals kam das übliche "Haben wir keine Ahnung ob überhaupt"-Blabla. Naja, egal. Bald gibt es ja den VOD-Service. Ich denke den werd ich nutzen. (Hab meinen Fernseher ja abgeschafft)