Beiträge von Chöner Pernhard

    Und @sleazebäg: Raushören könnte man theoretisch auch machen, wenns noch nix gibt, aber die Engländer die den Skript erstellt haben, hören da sicher besser raus als wir deutschen^^


    Ja, das war nämlich auch der Grund, warum ich dachte: Schönes Projekt, aber mit meinem Hörverständnis halte ich mich da lieber raus. ;D

    Hier ne kleine Übersicht ;-)


    IE is tatsächlich der schnellste, gefolgt von FF, Chrome, Opera und Safari


    Wenn ich schon die Werte bei Acid3 sehe, weiß ich, warum ich Opera benutze. ;)
    Und wer bei Chrome - verständlicherweise - Angst vor der Google-Stasi hat, kann ja immernoch zu SRWare Iron greifen.

    Ich wäre auf jeden Fall auch daran interessiert^^
    Gibt dann noch so Feinheiten wie z.B. dass man sieht wie lang eine Staffel tatsächlich war, dass man die Anzahl der Folgen einer Staffel irgendwie Relativ zur Größe her nimmt oder so, wär nur ein Wunsch^^


    Das wäre ein ziemlicher Aufwand, da die Positionen für die Markierung jeder einzelnen Folge im Quelltext "Hardcoded" sind. Das heißt, um das umzusetzen wäre es fast am einfachsten das ganze Ding nochmal komplett neu zu schreiben... ;)

    Mir fällt ganz spontan dieser Start-Bildschirm bei Opera ein. Außerdem (das habe ich aber nicht per Lineal nachgeprüft) ist der IE der Browser, der am meisten eigentliche Fläche für die angezeigte Seite bietet, also die schmalsten Leisten und Menüs überall hat.
    Bei Firefox (der ist tatsächlich noch akzeptabel) habe ich aber das Problem, dass er deutlich langsamer ist als der Explorer. Ich weiß, viele haben da andere Erfahrungen gemacht, aber es ist definitiv so bei mir. Wenn jemand da mal ne Lösung hätte, darf man mir gerne bescheid sagen. ;)

    Ich weiß gerade nicht, was du mit Startbildschirm bei Opera meinst...?
    Zur Anzeigefläche: In den aktuellen Version sowohl vom Fuchs als auch von Opera nehmen die Leisten meines Erachtens in der Standardeinstellung weniger Platz weg als beim IE. Außerdem ist es bei beiden auch relativ leicht umzustellen. Ich persönlich hab sogar ganz gerne ein paar Leisten mehr. ;)


    Ich rede von Cookies, in dennen Beispielsweise Passwörter gespeichert werden.
    Lesezeichen, also Favoriten hab ich auch noch nie verloren. Die werden aber auch in den eigenen Dateien gespeichert und nicht in den temporären Dateien.

    Verzeihung, ich hatte die falsche Erinnerung, im Einleitungsbeitrag etwas von Lesezeichen gelesen zu haben. Den Unterschied zwischen Cookies und Lesezeichen kenne ich normalerweise schon. ;)
    Allerdings habe ich auch die Cookies mit Opera noch nie verloren - gut, die lösche ich aber eh regelmäßig. ;)


    Die Outfits der Companions und Doctoren (mit Erläuterung) gefallen mir. Aber ... wieso hängt in der 5th. Doctor Tardis der Schal von No. 4?


    Zumal das auch noch der Schal ist, den der 5th in seiner ersten Folge in Fäden aufgelöst hat, macht ja gar keinen Sinn, chronologisch. ;)

    Ich wollte deine Tätigkeit hier weder minder schätzen, noch kritisieren. Ich schau mir auch gerne mal schöne Bilder an, sie ist ja durchaus nicht hässlich, daher danke ich dir für deine Mühen. Aber manche Bilder... da kann man machen was man will, die sind nicht schön, selbst wenn man auf sie steht. Finde ich zumindest, aber mir fehlt dafür wohl einfach das Hardcore-Fan-Verständnis... ;)

    Bilder für Arts, schön und gut, aber was kann man bitte mit schlechten Paparazzi-Fotos von ihr, von hinten, vorgebeugt im Bikini, wo ihr der halbe Arsch aus der Hose hängt anfangen...? ;)
    Wobei, wenn ich so drüber nachdenke - ich glaube, das will ich gar nicht wissen... ^^

    Beim Schauen dieser Folge fällt mir gerade wieder etwas auf: Kann es sein, dass der 4. Doctor in seinen späteren Staffeln zunehmend in seine Sätze gerne mal ein "Hmm?" einbaut, ähnlich wie es der 1. pflegte? ;) Sagt mir, wenn ich mir das einbilde, aber das kommt mir schon seit ein paar Folgen so vor...

    Dann noch etwas anderes:


    Vor ein paar Wochen lief auf ITV die fünfteilige Miniserie Marchlands, eine Mystery/Geistergeschichte. (Sehr empfehlenswert übrigens.) Alex Kingston spielte dort eine der Hauptrollen. In der Serie ging es um drei Familien, die zu verschiedenen Zeiten dasselbe Haus bewohnen. Die Tochter von Alex Kingston wurde von Sydney Wade (siehe Foto, links) gespielt. Und Sydney Wade ist es auch, die in Doctor Who das Mädchen im Raumanzug spielt. Also zumindest die Castingleute von Marchlands müssen einen Ähnlichkeit zwischen Alex Kingston und Sydney Wade entdeckt haben. In Bezug auf Doctor Who muss das allerdings nicht so viel bedeuten, da das Mädchen am Ende sowieso regeneriert und eine Ähnlichkeit mit River, Amy oder wem auch immer gar nicht nötig ist.



    Raymundo! Wo ist der Bart hin? :D
    Sorry, Off-Topic, konnte mich nicht zurückhalten... ;)

    Schaut zufällig noch wer derzeit Exile?
    http://www.bbc.co.uk/programmes/b0110cpy


    Schöner "Psychological Thriller" mit John Simm in der Hauptrolle. Die ersten beiden Teile haben mir sehr gut gefallen, John spielt die Rolle großartig, teilweise kommt bei mir fast schon "Life On Mars"-Feeling auf, wenn er seine Flashbacks hat. ;) Auch den Vater finde ich eindrucksvoll dargestellt.
    Was meint ihr? :)