Beiträge von Nikioko

    Das waren keine Hirngespinste. Das war von RTD so gewollt, dass es so interpretiert wird. Hat er auch so gesagt. Dabei geht es auch darum, dass jeder Vorfall, in dem die Hautfarbe des Doctors wohl eine Rolle spielt einzeln wegerklärt werden kann, wie eben die Szene, auf die Du dich hier beziehst. Das Rassismus-Motiv ergibt sich dann eben aus der Summe des Ganzen.

    Es war von RTD gewollt, dass man es so interpretieren kann, aber es lässt natürlich Platz für andere Interpretationen (z. B. die angeführte Boomer-Interpretation). Und das ist gut, dadurch entsteht nämlich Diskussion. Chibnall hat alles penetrant mit dem Holzhammer eingehämmert, so dass es keinen Interpretationsspielraum gab. Und damit keine Diskussionsgrundlage. RTD hingegen, obwohl er schon sehr plakativ Filterblasen und Smombies dargestellt hat, bleibt mit „Leute wie du“ vage genug, dass man sich in dieser Hinsicht selbst Gedanken machen kann. Er schafft es also, den Grad an Interpretationsspielraum nach seinem Willen zu gestalten. Das wäre bei Chibnall undenkbar gewesen.

    Nachdem ich den Start der Collection voll verpennt hatte, hab ich erst die Unlimited Boxen der Reihe nach gekauft. Inzwischen bin ich aber auf die Limited mit Vorbestellung umgeschwenkt, weil ich einerseits Zweifel habe, dass die Unlimited noch zu meinen Lebzeiten komplettiert wird und andererseits immer unsicherer werde, ob die BBC die Collection überhaupt noch vervollständigen wird, nachdem die Serie so systematisch an die Wand geknallt wird und die neue hippe Zielgruppe an den Klassikern kaum Interesse haben dürfte. Besonders nicht auf Medien, die man in die Hand nehmen und irgendwo erst einlegen muss, statt nur zu daddeln und zu wischen.

    Classic Doctor Who hat seine Fans, und die stehen auf physische Medien. Von daher mache ich mir da keine Gedanken, zumal die Disney+ auch nur die aktuelle Staffel streamt.

    Die Collection habe ich von Anfang an gesammelt (habe entsprechend auch die 1. Edition von Staffel 12), warum sollte ich jetzt damit aufhören? Und bevor es die Unlimited gab, waren die Sets schnell vergriffen und wurden für Mondpreise angeboten. Man hatte also auch etwas Exquisites im Regal stehen. Das Erscheinen der Unlimited hat den Markt zum Glück entspannt. Ich bleibe aber natürlich bei der Limited, weil die einfach mehr hermacht.

    Ach ja, und nicht zu vergessen: Die Collection bietet erstmals Staffelboxen an. Vorher musste man jedes einzelne Serial einzeln auf DVD kaufen. Noch ein Grund mehr für die Collection.

    Nein, ich lass mich lieber von uns beherrschen. ;) Dexit muss kommen. Was die Briten können, das können wir auch.

    Genau, die eigene Wirtschaft zugrunde richten. Echt eine Spitzenleistung der Briten. :thumbup:

    Der Brexit ist echt das beste Argument gegen direkte Demokratie, das man liefern kann. Ohne Sinn und Verstand das eigene Verderben wählen, weil die Populisten am lautesten quaken.

    Und wenn Deutschland aus der EU austräte, würde es uns als Exportnation noch deutlich härter treffen.

    Aber wir schweifen ab.


    Aber bitte wieder zurück zum Thema, wir sind hier nicht im Politikforum.

    Genau, tschuldigung.

    Weil einer der "Hauptkritikpunkte" sein soll dass der Doctor angeblich "zu viel heult". Das ist kein valider Kritikpunkt. Der Doctor hat schon früher viel Emotionen gezeigt. Es ist wie bei Acolyte.

    Und was soll das damit zu tun haben, dass RTD schwul ist? Übrigens war der erst Doktor, der weinerlich drauf war, Peter Davison. Showrunner war damals JNT. Und nun?

    Liegt es daran das RTD schwul ist?

    Wie kommst du darauf, dass es daran liegen sollte? Oder anders gefragt: Was hat das mit seiner Art zu schreiben zu tun? Und ich erinnere da an solche Perlen wie Love & Monsters, Journey's End oder The End of Time. The Idiot's Lantern und Fear Her haben ja andere verbrochen, aber trotzdem ist es durch sein Lektorat geflutscht.

    Bestenfalls ein Durchschnitt im Moffat-Universum. Keine Überflieger-Folge, kein Blink, kein Heaven Sent. Ein Kammerspiel auf einer Tretmine. Viel Gelaber. Grottige CGI. Der "Doctor" heult mir zu viel.


    5/10

    Und offensichtlich die einzige Folge der Staffel, die du als ansehnlich betrachtest. Der Rest ist für dich ja unguckbar.