Beiträge von despaired

    Ich verstehe es einfach nicht weshalb Leute nun wirklich wegen dem Companion etwas Posten müssen. Sorry, klar in der britischen Presse ist es inzwischen kommentiert worden. Aber da ist ja jedem dann selber überlassen, ob er sich darüber weiter informiert.


    Hier im Forum gibt es einen Bereich für Spoiler, jedoch ist dieses Thema für die einzelne Episode bestimmt.


    Selber habe ich schon vor einiger Zeit von dem Wechsel gehört bzw. von der neuen Schauspielerin. Mir war aber während der Folge lange Zeit nicht bewusst, dass es sich um besagte Person handelt. Bin leider erst durch das Forum hier darauf aufmerksam geworden.


    Bisher habe ich immer gerne hier im Forum mitgelesen, um etwaige Fehler oder Ansichten zur Episoden zu verstehen die im Bezug auf die bisherigen (ggf. auch alten ) Folgen stehen.


    Gerade bin ich auf von den Mods enttäuscht, dass diese nicht die entsprechenden Beiträge hier im Forum entsprechend editieren und die Spoilertags nachträglich einbauen. .


    Ob die BBC nun in dem Bezug ganz offizielle Ankündigungen gemacht hat oder nicht hat ja nichts damit zu tun, dass der Companion in der heutigen Episode nicht zum Thema stand.


    Ein Spoiler ist schließlich " A published piece of information that divulges a surprise, such as a plot twist in a movie."





    Schauspieler bzw. Besatzungsänderungen zu erfahren sind ja gar nicht schlecht. Es ist jedoch schade zu sehen, dass nach einer Folge wo man von einem Charakter wenig gesehen hat, gleich hier im Forum erfährt, dass dieses der neue Begleiter des Doctor ist. Damit wird schon vorweg gesagt um wen es sich bei diesem Charakter handelt. Schließlich war, wie oben bereits erwähnt, mir der Name der neuen schon bekannt und ihr Bild hatte ich vor einiger Zeit mal gesehen, aber ich wusste es gerade während der Episode nicht.


    Am Ende des Tages treffen meines Erachtens die abgegebenen Kommentare genau darauf zu. Ich verabschiede mich damit hier aus dem Forum, denn so macht das keinen Spaß wenn man selbst in den Spoilerfreien Themen nicht mehr sicher sein kann und dieses scheinbar geduldet wird.





    Die Folge an sich fand ich super..

    Ganz suspekte Folge.


    Wie viele Sagen, ganz gut gestartet - mitte dann aber sowas von abgestürzt das es schon nicht mehr feierlich ist.. - Ende hat mir dann richtig in der Seele wehgetan.


    ..... Gosh, gehen Mickey Mouse und Martha nun zu Torchwood? Sah ja verdammt danach aus..


    Die Rose auflösung war so lala.. der Klo-Doctor war mir zu suspekt. Gut gelöst wurde es aber dass er ihr dieses I love you nur ins Ohr geflüstert hat..


    Blöde Frage, hatte Rose eigentlich irgendeine Aufgabe? In der Folge davor war sie schon außen vor und auch in dieser Folge recht unnütz!?...



    Donna's Ende.. ja.. was sagen wir denn da.. zu DoctorDonna brauch ich gar nichts sagen, aber mir tat es weh zu sehen wie ihr die ganzen Memories genommen wurde.. da musste ich irgendwie daran denken was ich persönlich ohne meine Erinnerungen wäre.. schreckliche vorstellung!Aber eine Rückkehr von Donna ist dadurch das sie sich nicht erinnern darf ja nun auch mal vollständig ausgeschlossen..


    Zum Abschied vom Opa fand ich's süß das er immer an den Doctor denken wird..



    Als der Doctor dann alleine in der Tardis dasteht ( und auch als er sich von Rose weggeht während er die beiden Knutschen sieht) fand ich echt genial, tat mir in der Seele weh..





    Vorschau für X-mas Special, mal wieder ein Mann als zwischengast? Abwechslung , gute Sache! Aber leider ja noch so lange hin,.. an sich sah die Vorschau aber nicht so hitverdächtig aus..

    klar kann es auch weiter gehen die endlosschleife bezog sich darauf das wenn Rose jetzt entgültig beim Doctor bleiben würde wär endweder schluss (was ich auch kaum glaube) oder es wird ne never-ending-story so oder so kann man nur spekulieren wie es weiter geht und ganz gespannt auf das Finale warten man kann nie wissen was passiert (ob es einen 11. doctor gibt, was aus den anderern Mitspielern wird, vieleicht sterben ja alle und der Doctor macht erstmal alleine weiter)

    Es können doch gar nicht alle sterben. Jack spielt ja in Torchwood mit und Sarah Jane in SJA, man könnte den Fans der Serie ja schlecht erzählen " ach der Hauptcharakter ist in einer anderen Serie gestorben"... gerade bei SJA welches ja eher für jüngere Zuschauer ist wäre der Schritt unmöglich.


    Ansonsten würde ich es gut finden wenn Rose alleine weiterreist und sie den Doctor gelegentlich mal im Universium trifft.

    Pressrelease:

    Sehr interessante Folge.


    Diese ganze Sache mit Harriett war schon etwas nervig, da stimme ich den vorrednern zu.


    Die Wiedersehensszene mit Doctor und Rose war schon irgendwie sehr perfekt.


    Als Sarah Jane erkannt hat das die Darleks kommen und sie so geschockt war fand ich das perfekt gespielt.. Echt toll! Aber ihre Szene wo sie am Ende im Auto war, war dafür nicht so wirklich der Hit...


    Regeneration!? WTF? Wenn wir nun keinen neuen Doctor bekommen dann ist das echt seltsam...


    Rose fand ich eigentlich auch total toll, ich mag ihre neue Art! Aber als sie nicht bei dem Network dabei sein konnte war sie dann doch etwas aufgeschmissen und lalala...



    Wieso wurde Rose eigentlich so weit weg von der Tardis teleportiert? Ging das nich näher ?



    Ich hätte zugerne nen Trailer für die nächste Folge gesehen , von mir aus ohne jedgliche Szene mit dem Doctor..

    Ich fand die Folge toll.


    Auch wenn ich nicht wirklich verstanden habe wieso Rose so viele Dinge gesagt hat die sie selber nicht erklären konnte...:/


    Dennoch, interessant eine andere Rose zu sehen.


    Auch diese What If momente fand ich an sich schön, einfach zu sehen was wäre wenn es den Doctor nicht gegeben hätte.. wobei die deportation der Ausländer aus GB fand ich etwas daneben..aber jedem das seine..


    Und das Bad Wolf am Ende wirklich üüüüüberrrrrrall Stand war schon etwas zu viel.


    Aber trotzdem ich fand Catherine Tate hat super gespielt(nur das Rennen war nicht gut gespielt) und Rose war sehr intensiv

    Hmmm.. ich weiß nicht was ich sagen soll. Als ich die Folge geguckt habe hatte ich das Gefühl die Zeit würde recht schnell vergehen. Am Ende dachte ich es müsste doch noch irgendwas passieren...



    Donna war ja diese Woche irgendwie gar nicht Vorhanden. Seltsam.




    Rose auf dem Bildschirm zu sehen?Nette Idee, aber irgendwie doof Umgesetzt fand ich.




    Story an sich hab ich absolut nicht verstanden. Was war das für eine Lebensform?Wieso hat sie da Gelebt?Wieso konnte sie das Schiff vorne Zerstören?


    Der Emo/Gothic Junge schien am Anfang recht clever, aber als er den Doctor auch rauswerfen wollte kam mir das irgendwie unpassend vor..



    Alles in allem ne nette Folge. Ohne wirklichen Sinn..

    Also ich fand die Folge auch sehr interessant. Was ich etwas übertrieben fand war als der Doctor am Ende wie Supermen "geflogen" ist um sie zu retten... aber nunja.


    Wenn sie ja nun im System ist kann sie da eigentlich wieder gerettet werden?Nein,oder? Nur ihr Geist ist gerettet , sehe ich das richtig? Kann man den nicht irgendwie später wieder in ne Hülle übertragen?


    Alles in allem eine sehr schlüssige Folge..., die Vorschau für nächste WOche sah aber ehrlich gesagt..bisschen doof aus..:(

    Was war überhaupt noch der Grund, warum die diesen Krieg da angefangen haben, die ersten Kolonisten? Da versagte mein Englisch irgendwie, als der Doktor da so ganz schnell was vorgelesen hat.


    Soweit ich es verstanden habe ist der Anführer des Raumschiffes gestorben. Danach konnte man sich nicht einigen ob ein Mensch oder ein Harth der neue Anführer werden sollte - ist in Streit geendet und dann wurde das schnell zu Krieg.


    Aber wieso die Nachkommen nur Kampfeswissen alle drin hatten weiss ich nicht, da hätte man ja sicher auch anderes wissen implementieren können...

    War lange skeptisch wie ich die Folge finden soll.
    Ich fand sie am Anfang recht Dünn,aber hab am Ende als ganzes Betrachtet die Folge doch echt gemocht.
    Ich fand die Tochter des Doctors kam gut rüber.
    Auch wenn ich ganz ehrlich gesagt nicht so wirklich nachvollziehen kann wieso der Anführer der Menschen den Doctor am Ende noch killen wollte - weil gebracht hat bzw hätte es ja eh nicht..
    Und wieso haben die nicht mitbekommen das gerade mal 7 Tage vergangen sind? Ich meine, die Leute da killen sich ja zwar oft aber doch nicht jede Sekunde(im Hauptquatier standen die ja länger) und auch der Anführer jeweils muss doch wohl mal nen bisschen überleben... die werden ja soviel Kampfwissen haben das man den Anführer nicht sofort in den Kampf schickt...


    Wieso hat sich der Hath für Martha geopfert? Er ist hinter sie gesprungen,kurz vor/seitlich ihr wäre doch super gewesen - sie hätte rausgekonnt und er wäre in der Griffweite von Martha gewesen...


    Wieso gab es in dem Komplex "Geheimtüren" mit solch einer Sicherung(die Laser usw)? Wieso wurde der Lageplan erst nur so wenig angezeigt?


    Wenn man von der Tochter des Doctors nichts mehr sieht würde ich es dumm finden. Muss mindestens noch diese Season/anfang nächster/Specialfolge auftauchen , der Doctor needs to know that she's alive.


    Wieso wusste die Tochter sofort wie sie den Planeten verlassen kann? Wieso regeneriert sie sich nicht? Kann sie vielleicht auch irgendwie im Finale eine Rolle spielen?

    Die Sache mit Rose ist mir auch aufgefallen! Leider war's nur zu kurz :/ Meinte vorhin beim gucken aber automatuisch das sie "Doctor" oder "Help me" gesagt hat


    Ende der Folge war ganz nett, immerhin nen Grund wieso Martha mit muss.


    Generell ist mir bislang aufgefallen das Martha ihr verlobter zwar erwähnt wird, aber an sich zu sehr außen vor gelassen wird.. find ich nicht so toll..


    alles in allem ne gute folge

    Fand die Folge ganz Okay. Weiss nicht, umgehauen hat sie mich nicht..


    Donna fand ich eigentlich ganz angenehm( besonders wo sie gemerkt hat das reisen mit dem Doctor nicht nur tolle seitenmit sich bringt)


    Die PR-Frau fand ich irgendwie total toll, auch wenn ich dafür keine gründe nennen kann...


    meint ihr der satz der ood bei der verabschiedung (dass das lied vom doctor auch bald endet) ne bedeutung für die staffel haben wird?


    vorschau zur nächste folge fand ich nich so toll.. hab beim gucken so gedacht" verdammt.. martha ist wieder da" .. achja,normal bin ich martha fan.. aber irgendwie hätt ich donna+doctor jetzt gerne mal nen paar folgen noch reisen gesehen..

    aber man kann wohl davon ausgehen das sie nicht wirklich in unserem Universum und es ähnlich wie der Doctor am Ende von Doomsday nur ein Bild war. Donna hat sie ja nicht berührt und sonst auch niemand.


    muss ich dir indirekt wiedersprechen. in min 45 und 42sekunden sieht man wie rose ihren arm auf dieser absperrung abgelegt hat.. demnach hat sie zwar keine person berührt jawohl aber einen gegenstand. und ich denke das dürfte die selbe wirkung haben?(bin da aber keind octor who spezialist..)

    Also ich würd der folge auch ne 7.5 von 10 geben. die folge war ganz gut. ich fands herrlich zu sehen wie sich z.b. donna und der doctor gesehen haben..


    was ich bisschen dumm fand war das diese gefesselte umbedingt nochmal akten durchwühlen musste... ich mein,konnte das ja nachvollziehen wenn sie "nur" gefesselt geworden wäre.. aber zu dem zeitpunkt waren ja auch schon die 2 typen die die tür aufgeschossen haben usw.. alleine da hätte sie ja merken müssen das die sache nicht mehr glimpflich ausgeht.. oder auch als miss foster gesagt hat der doctor/donna können gekillt werden..


    die fettmonster waren süß gemacht- auch wenn ich finde das die szenen wo der körper der menschen geschwabbelt hat/die monster raus sind..echt zu lange war..


    zum thema rose: als ich donna mit der frau reden gesehen habe(wo man nur rose ihre haare gesehen hat) dachte ich so " lustig, hat genauso blonde haare wie rose") und dann dreht sich rose um und ich dachte nur WTF.. herrlich :)



    achja, generell war donna ihre schauspielleistung heute besser als die des doctors..

    ich fand die folge an sich recht gut . der anfang war nett gemacht .. und james masters war okay, aber leider nicht erste klasse..


    was ich mich natürlich frage ist wer wohl Grace is.. und wenn er sie gefunden hat, wird sie dann auch nen castmember bei torchwood!? weil klang ja nun nicht so als wäre sieschon tot.. okay,ggf. kratzt sie später ab.. aber naja..



    vorschau für die nächste folge waren meiner meinung nach dieses mal recht viele bilder.. aber thank god endlich kommt martha.. als die erste folge zuende war und bevor die vorschau da war hab ich nämlich schon gehofft das martha bald mal auftaucht..

    also ich fand die folge eigentlich auch ganz gut.


    das mit der queen ist mir allerdings auch als seltsam aufgefallen......


    kylie war super, hätte sie ja gerne mehr gesehen... aber okay, so sollte es wohl nicht sein.


    ich muss im gegensatz zu den anderen aber sagen diese kamera auf die augen szenen mochte ich, weil es so etwas heroischer gewirkt hat.