Beiträge von JaDaBlinkts

    Ich sage, dass sich noch alles ändern kann im zweiten Teil. Missy kann genauso gut lügen.


    Glaube ich nicht dran. :-(
    Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    Die Masterauflösung ist mir einfach zu platt. Außerdem war seine Rückholung in End of time schon hanebüchen. Was zaubert Moffat da jetzt aus dem Ärmel?
    Hat er vllt heimlich bei RTD geschmult?
    Vllt eine schlechte Fanfiction mit Doctor/Master-Sex?

    Ich fand die Folge klasse.
    Clara agierte mal endlich wieder herrlich menschlich , nachdem sie in den letzten Folgen dem Doctor immer ähnlicher wurde.
    Die beiden haben wunderbar miteinander agiert. Danny hat zum Schluss bewiesen, daß er es ist, in dem er, trotz Androhung,daß bei diesen Worten das Gespräch beendet wird, ihr trotzdem noch einmal sagt, daß er sie liebt, damit sie ihm nicht folgt.
    Insgesamt eine schöne runde Folge, die auch wieder das INnenleben der Charakte beleuchtet.


    ABER MISSY = MASTER?! 8|


    Ich bin nicht erfreut

    Vor allem wieso?


    War den Amis ein draufgängerischer Rennfahrer nicht cool genug?
    Es gibt für mich keinen nachvollziehbaren Grund Fireball zu degradieren und denn ollen Teeschlürfen zum Anführer zu machen.
    Etwa nur, weil er Japaner ist?
    Ach nein, ich vergaß, daß haben sie in der amerikanischen Fasung ja auch geändert. da steht der rote Punkt auf Ärmel und Helm ja für den namensgebenen Feuerball >.<
    Aber, April ist ja plötzlich auch nicht mehr aus Frankreich.
    Eine multinationale Besatzung. Das wäre auch zu viel für zarte amerikanische Kinderseelen gewesen xD
    Naja, wir können ja noch froh sein, daß es nicht Colt geworden ist.


    Bei einigen Änderungen kann ich nachvollziehen, daß es für den den westlichen Markt genannt wurde. Rauchen, Trinken, Gewalt...


    Aber so einiges anderes, wie die Änderung der Nationalitäten, etc, da hab ich nur ein Kopfschütteln übrig.

    Kürzungen und Zensuren?
    Es gab völlig neue Folgen, in denen April plötzlich wie eine Nutte aussieht, Fireball war nicht mehr der Chef und ganze Serieninhalte wurden verfremdet.
    Geil, war es trotzdem und ich habe es geliebt. Nur, warum musste alles so amerikanisiert werden.
    Aus "Sternenmusketieren" wurden Starsheriffs und Bismark, der eben so etwas darstellen sollte, ich meine, da passt der Umhang, sollte auch plötzlich etwas Cowboyartiges sein.


    Ich liebe die Serie, aber die Kenntnis, wie das Original aussieht hat mir, ohne den Bonus der kindlichen Sicht, etwas die Freude an der Serie genommen.

    Also ich habe wirklich keinerlei Probleme ihn zu verstehen.
    Mir wurde schon bei einigen schottischen Darstellern gesagt, "achtung, da musst du genauer hinhören".
    Irgendwie habe ich die aber immer am Besten verstanden. ^^
    Vllt ist es EInbildung, oder mein Hirn ist komisch gepolt, aber ich das "TV-Schottisch" als ein sehr angenehmes und klar verständliches Englisch.
    Wenn allerdings jmd richtig loslegt, hab ich ein dickes ERROR auf der Stirn stehen (Erprobt beim schottischen Onkel eines bekannten)

    Solange sie nicht River ist, kann ich damit leben.
    Aber eine haarsträubende Theorie haben wir noch nicht..


    Clara xD


    Denn, wie der Doctor zum Schluss ja sagte "and I´m not your boyfriend"


    Das zerstört sie über die Staffel hinweg so sehr, daß er sich gezwungen sieht sie in der Vergangenheit auszusetzen und sie sich ab dann Missy nennt und komplett den Verstand verliert, wodurch sie dann diese "Traumwelt" erschafft :D




    aber mal ganz im Ernst...


    Ich würde es mögen, wenn dieser Platz nur im Kopf des Doctors existiert. Dort landen seine toten Widersacher; Leben die er (indirekt) genommen hat und ihn belasten und Missy ist nur ein Aspekt seiner Persönlichkeit.
    Ein "Feind" im Inneren würde mir mehr zusagen, als wieder eine große Bedrohung mit vieln, vielen Daleks, Cybermen, etc.
    Das hatten wir in letzter Zeit mehr, als genug.

    Nickname: JaDABlinkts


    Name: Raphael


    Geburtstag/Alter: 08.02.1982 -> 32


    Wohnort: Hannover


    Kleine Beschreibung von dir?
    Mjömm kreativ... mjömm chaotisch... mjömm KAWUMM


    Hast du eine(n) Freund(in)/Ehemann(-frau)?
    Japp, mein kleines Nerdmädchen und zukünftige Whoabhängige


    Was machst Du beruflich?
    Physiotherapeut


    Seit wann bist du Fan von Doctor Who/Torchwood/SJA und wie bist du auf die Serie aufmerksam geworden?
    Damals bei der Erstaustrahlung der Folgen von 9 auf Pro7 hing ich für 2 Staffeln dran und hatte danach keine Möglichkeit die Serie weiter zu verfolgen und verlor das Interesse daran.
    Dann vor ca 2 Jahren die Serie im O-Ton bei einem Bekannten gefunden, mitgenommen und der Rest danach ist Suchtgeschichte.


    Welches ist/sind dein(e) Lieblingscharakter(e)?
    Abgesehen vom Doctor, Rory und mein alltime Favorit Donna.


    Was ist dein Lieblingsfilm allgemein?
    Zu viele. Aber der Film, der mir immer gute Laune macht, ist Ziemlich beste Freunde.


    Deine Lieblingsserie?
    Tatsächlich Dr. Who (wen wunderts) und danach MASH, B5 und BSG.


    Wer ist dein Lieblingsschauspieler/in allgemein?
    Edward Norton


    Hobbies?
    Malen, Lesen, Filme sammeln. Ansonsten viele INteressen, aber nichts, was ich wirklich als Hobbie bezeichnen würde.


    Lieblingsmusik?
    Alles Rockige


    Lieblingszitat?
    "...würde ich das Konjunktiv abschaffen und nur noch verbindliches von mir geben."


    Hast du eine eigene Webseite (egal über was)?
    Nein


    Was willst Du uns sonst noch mitteilen?
    Punkt Punkt komma Strich...