Beiträge von Xandro

    Allerdings waren es, gerade bei den Classic Folgen, andere Zeiten als heute.


    Vermutlich gibts dort aber bi, hetero und homosexualität wie bei uns auch.


    Und wenn bei einem Time lord Päärchen einer sein Geschlecht wechselt... nunja wie hier schon gesagt, wird es sich zeigen ob die liebe dies dann übersteht.
    Oder ob ein besuch mit dem Föhn in der Badewanne gemacht wird :D

    Das beste, dass ich dazu gelesen habe, war der Wutausbruch einer Transgender Vertreterin, die sich so gedemütigt gefühlt hat, dass der Master sich nun Missy nennt, nur weil sich das Geschlecht geändert hat. Finds leider nicht mehr, hab aber Tränen gelacht.


    Denn dabei sind es doch gerade die Transgender, die sich spätestens nach erfolgreicher OP einen neuen Namen geben, weil eine vollbusige pralle Dame nicht auf den Namen Karl oder Tobias hören sollte.


    :thumbsup: Ein Hoch auf die Doppelmoral :thumbsup:


    Echt? o.O
    Das ist in der tat sehr seltsam...
    Kenne allerdings auch eine und die findet das sehr gut!
    Ich finde Missy jetzt auch nicht verkehrt.
    Das Gefährlichste wird niedlich verpackt und geht hoch, wenn man ihm zu nahe kommt^^

    Ohje... jetzt bin ich schon eine zeit lang hier und hatte vollkommen vergessen mich vor zu stellen^^
    Okay wird jetzt nachgeholt! :)



    Nickname:
    Xandro


    Name:
    Tobias


    Geburtstag/Alter:
    33


    Wohnort:
    Mannheim (auch wenn ich in meinem Herzen ein Kölner bin^^)


    Kleine Beschreibung von dir?
    Geburtsort Aachen, als Erwachsener nach Köln gezogen und jetzt lebe ich in Mannheim (wegen Freundin)


    Hast du eine(n) Freund(in)/Ehemann(-frau)?
    Ja eine Freundin (die auch Doctor Who mag)


    Was machst Du beruflich?
    Gärtner


    Seit wann bist du Fan von Doctor Who/Torchwood/SJA und wie bist du auf die Serie aufmerksam geworden?
    Ufff... ich glaube das war so um 2007 rum gewesen. Damals hatte eine Bekannte mir von Doctor Who erzählt und mir dann, über Chat, einen Link zukommen gelassen, wo der 10 Doctor zu sehen war. (War die Shakespeare Folge) und ich dachte da noch "WTF den habe ich mir jetzt aber älter und etwas kantiger vorgestellt" Dan ging es wieder etwas unter bei mir, bis Pro7 die Folgen zeigte. Leider konnte ich den 9. Doctor kaum sehen weil (warum auch immer) ständig was dazwischen kam, sodass ich erst beim 10 wieder richtig einstieg. (bis Pro7 die Folgen beendete... toll -.-) Es vergingen weitere Jahre, bis ich nach Mannheim zog und meine jetzige Freundin FOX bekam. Hin und wieder hatte ich Bilder gesehen und wusste das der Doctor nun von Matt Smith gespielt wurde. Was ein Glück war, denn so konnte ich, als meine Freundin auch durch FOX durchzappte, ihr schnell die Fernbedienung wegnehmen und ihren protestierenden Ausruf mit "Das MÜSSEN wir jetzt aber gucken!" unterbrechen.
    Den Namen Doctor Who kannte sie auch (hatte nur den Doctor nicht wieder erkannt weil sie nur den 9. kannte und auch nichts von seinen Regenerationen wusste) und so wurden wir beide Zeugen von seinen Kämpfen und Aufenthalt auf Transelore und wie er dann zum 12 am ende regenerierte. Ich suchte dann die Folgen im Internet, guckte alle Folgen, (NewWho) zusammen mit meiner Freundin dort an, steckte noch ein paar weitere Freunde mit dem Doctor Who Fieber an und warteten dann bis die 8. Staffel anfing.^^


    Welches ist/sind dein(e) Lieblingscharakter(e)?
    Der Doctor (ich mag alle, aber am meisten den 12 und 9.) Vastra, River Song (die ich auch unglaublich gerne wiedersehen würde)


    Was ist dein Lieblingsfilm allgemein?
    Ufffff.... der erste Butterfly Effect Film (auch wenn ich den nicht oft gucken kann) die Tolkin Filme sind auch klasse


    Deine Lieblingsserie?
    DW, Scrubs, Naruto (den ich auch mal weitergucken müsste)


    Wer ist dein Lieblingsschauspieler/in allgemein?
    Es gibt viele, die ich gern habe. Aber einen Lieblingsschauspieler kann ich darunter nicht festmachen.


    Hobbies?
    RPG, Zocken, Lesen, Schreiben


    Lieblingsmusik?
    Gothic, Rock



    Hast du eine eigene Webseite (egal über was)?
    Ich hab nur eine Facebookseite. Wer da mal reingucken will kann mir gern eine PN schicken^^


    Was willst Du uns sonst noch mitteilen?
    Ich habe aus einer früheren Bez. einen Sohn (der noch zu jung für DW ist) liebe schwarzen Humor, Versuche meist Freundlich zu sein, kann manchmal aber auch ein echter Kotzbrocken sein. In der Regel kann man aber mit mir immer reden.

    Ich hoffe das du recht hast AlexCrow.
    Denn ich finde den 12 sehr gut und hoffe er bleibt uns noch ein paar Staffeln erhalten. (ja nur eine weitere wäre mir wohl zu wenig^^)
    Zumal er ja ein wenig freundlicher geworden ist.
    Also so kann er gern im Mittelpunkt stehen.

    Mit Clara stimmt.
    Ich fand sie, bis zu den beiden letzten Folgen, das sie das Herz des Dous war.
    Mit dieser stimme wirkt sie irgendwie etwas Zickiger.


    Wobei ich denke das diese auffassung bei mir daran liegen kann weil ich weiß was sie am Ende der Staffel tun wird. (und sorry... DAS habe ich ihr wirklich übel genommen)

    @André McFly: Stimme dir voll und ganz zu!
    Auch mit dem Syncronsprecher vom 12 Doctor (was aber auch mit daran liegt das ich ein großer Scrubs und Dr. Cox Fan bin und seine Stimme einfach toll finde!)


    Allerdings muss ich dazu sagen das, wenn man bedenkt unter welchem Zeitdruck diese Synchronisationen stattgefunden haben, sie eigentlich gut gelungen sind.


    Mir hat die Synchronisierte Version trotz allem noch ganz gut gefallen.

    Lilithia: Wenn sie ihrem Kind den Nachnamen seines Vaters gibt wäre dies vielleicht möglich. (mein Sohn hat auch meinen Nachnamen bekommen obwohl seine Mutter und ich nie verheiratet waren)
    Halte aber sogar ein wiederkommen von Danny für wahrscheinlich.


    sebbl: Ich glaube wenn man sich beim Master bei einem sicher sein kann ist es das, das bei ihm/ihr nie was sicher ist!^^


    Ach, der stirbt doch immer und kehrt dann ohne Erklärung oder mit haarsträubender Erklärung zurück.


    Was du sagst erinnert mich ein wenig an Kenny bei South Park^^


    Hoffe aber von dieser Regeneration nochmal was sehen zu können ich find sie toll^^

    Ina / Iltu: Eben!
    Ich hoffe dafür kommt noch eine gute Erklärung!"
    Wäre sonst wirklich ein übler griff ins Klo gewesen.


    Nunja... entweder kommt Danny im Weihnachtsspezial wieder oder Clara ist bereits schwanger...



    Pascal: vielleicht können die Cybermen ja damit fliegen... ihre Verwesungsgase sind der Treibstoff! :D

    baeckerman83: Stimmt!
    Ich dachte anfangs das sie heimlich für den Master gearbeitet haben.
    nur hätte sie die beiden dann nicht töten müssen.


    Auch frage ich mich jetzt wer der Zeitreisende war, den der Doctor am ende das Universums in "Lisen" aufgegabelt hat.
    Die ähnlichkeit mit Danny und dann auch noch die Soldatenfigur sind für mich zu viele Gemeinsamkeiten als das es einfach zufall sein könnte.


    Radioactiveman: Ah okay ^^


    Die Lücken im Plot, die Moffat gelassen hat, sollten dringend gestopft werden. Ein Job für den Weihnachtsmann. Ein Job für Santa. Da ich nicht religiös bin, schickt gerade Amelia stellvertretend für mich ein Gebet an ihn ab.


    Der Weihnachtsmann hat nichts mit Religion zu tun.
    Soweit ich war er urprünglich eine WErbefigur von Coca Cola (was aber wohl nur zum teil stimmt vermute ich... wenn überhaupt) aber mit Religion trotzdem nix.
    Er ist einfach die beliebte Commerzfigur fpr die Geschenke (das Christkind hingegen ist eher im bereich Religion anzusiedeln...)


    Dennoch bin ich jetzt ziemlich gespannt was jetzt im Sezial noch kommt.
    Zumal ich da so viele Gerüchte gehört habe (von denen die meisten wohl nicht stimmen aber nun gut)


    Was mir übrigens noch zu den fliegenden Cybermen einfällt hoffe ich doch, das sie dies in Zukunft wieder Iron Man überlassen werden und nicht mehr rumfliegen. ^^

    @Balko: Hätte sich Missy aber weiterhin Master genannt, wäre ja alles sofort schon raus gekommen.^^ (Aber eigentlich hast du hier sonst recht)


    Was dein Ärger über die Slasher angeht: Nunja... das dir einige Kommentare auf die Nerven gehen versteh ich sogar.
    Nur sie alle "als kranke Perverse Schweine" zu betiteln fand ich heftig.
    Ich lese in der regel keine Fanfik Slash Storrys, weil sie meist langweilig sind und sich dann fast nur auf das Paargeschehen konzentrieren und die Handlung sonst bleibt auf der strecke. (auch hier gibts natürlich ausnahmen)
    Ich bin auch kein großer Fan von Liebesromanen mit Heterosexuellen paaren.
    Aber nicht weil ich eins der Sachen krank finde... es ist langweilig und darum ignoriere ich sie eigentlich immer.
    Wer sie aber lesen will... bitte und wer sie schreiben will: auch gut.