Beiträge von Mensch

    Mit den alten Klamotten würdest Du nur heutzutage wahrscheinlich nicht mal mehr zugelassen werden. ;)


    Island entscheidet übrigens heute, wen sie nach Rotterdam schicken. Daði Freyr treten wieder an, nachdem sie 2017 trotz hohem Hit-Potential gegen einen Beitrag verloren hatten, der dann im Vorfinale schon rausflog. Aber vielleicht klappt es ja diesmal; in diesem verrückten Internet kommt der Song schon mal gut an...


    Und Daði hat gewonnen - meine Nummer 1 dieses Jahr.

    Die Folge die ich erwartet hatte, im negativen: Viel zu wenig Inhalt, um die letzte Folge der Staffel aufzubauen, wo dann viel zu viel Inhalt reingequetscht wird - schließlich muss eine komplette Cyber Army besiegt werden und die Gallifrey/Timeless Child Auflösung muss auch noch rein.


    Darf ich auch mal die Cyberdrohnen erwähnen? Selten so ein dämliches Design erlebt.

    Nein, Der Dude macht es mir Gott sei Dank einfacher, dass jetzt zu posten: ich fand die Folge auch nicht besonders. Da waren zuviele Sachen wo ich eine Augenbraue hochziehen musste. Es gab schon weitaus bessere Gruselfolgen bei DW und diese zählt meiner Meinung nach eher zu denen im zweiten Drittel.

    Und nein, ich gehe nicht mit dem Vorsatz ran, alles Scheisse finden zu müssen was ich sehe.

    Der feine Unterschied, dass Der Dude konsequent, wenn er bewertet, die niedrigste Kategorie wertet.

    "Doctor Who und die fliegenden Finger des Grauens"


    Ein intergalaktischer Sugar Daddy holt seine junge, ziemlich ungezogene Freundin aus dem Gefängnis und schenkt ihr die Albträume eines ganzen Planeten, indem er seinem Fetisch auslebt, Finger in die Ohren von anderen zu stecken.


    Irgendwie weder Fisch noch Fleisch. Nichts was wirklich gut war, aber auch nichts, was abgrundtief schlecht war. Okay, Durchschnitt.

    Laut Doctor Who Magazine heißen Folge 9 und 10 "Ascension of the Cybermen" und "The Timeless Children".


    Chris Chibnall:



    EPISODE 9

    "Ascension of the Cybermen is set at the end of the great cyber war. This is a conflict that’s reduced both the Cybermen and humanity to barely anything"



    EPISODE 10

    "It’s both epic, and personal. Watch this episode live, or as soon as you can. The Timeless Child is mentioned as far back as The Ghost Monument [2018], and the final episode of this series is where some of those questions get answered. It’s a huge, emotional finale with lots of Cybermen. And it runs for 65 minutes"

    Ich glaube, Gat ist die am wenigsten spektakuläre, oder? Ich bezweifle, dass sie jemals nochmal auftauchen wird.


    Ich hätte noch eine Vermutung, was Ruth angeht. Chibbi meint, er sei sich der Geschichte von Doctor Who komplett bewusst. Was wäre, wenn er hier auf den Big Bang Bezug nimmt? Der Doctor & andere aus der alten Zeitlinie, inklusive dem Master haben es in die neue, von da an richtige (also keine alternative) Zeitlinie geschafft. In dieser sind sowohl der Doctor, als auch der Master ganz normal geboren worden, da allerdings Regenerationen zufällig sind, laufen sie allerdings komplett anders ab. Somit könnte Ruth möglicherweise der 2. bis x. Doctor sein, nur halt in dieser, richtigen Zeitlinie. Ist das zu wirr? :D

    Ich habe eine Idee. Zwar eine, wo ich Chibby zuschreibe nachdenken und planen zu können... aber immerhin:


    Titti ist in einem Paralleluniversum, ohne es zu wissen. Darum war Gallifrey noch im Bubble Universe, obwohl es schon in Hell Bent raus war. Darum lebt der Master wieder und ist verrückt, obwohl Missy geläutert war und gestorben ist. Und darum gibts Ruth - sie ist der Doktor, aber aus nem Paralleluniversum. Darum gibts auch da die Ungereimtheiten mit der Police Box, die vor Hartnell gar nicht existieren dürfte, und, dass sich Titti nicht an Ruth erinnert. Wnnn man das auflöst, dann hat man gleich Gallifrey wieder zurück, weil doch nicht zerstört usw...

    Ganz ehrlich? Das wäre ein ziemlich guter Story-Arc und damit nichts, was ich Chibbi zutrauen würde.

    Das war dramaturgisch ziemlich gut und recht spannend. Läge mir die Serie inklusive ihrer Vergangenheit und Zukunft nicht am Herzen, würde ich das Ding mit "Gut" bewerten, Abzug dafür, dass mir das Harkness-Ding ein wenig zu konstruiert war.


    Allerdings liegt mir die Serie am Herzen und ich bin gerade echt schlecht gelaunt.