Beiträge von Romana 22

    Platz 1: Season 5

    Platz 2: Season10

    Platz 3: Season 6

    Platz 4: Season 7

    Platz 5: Season 8

    Platz: 6: Season 3

    Platz 7: Season 1

    Platz 8: Season 9

    Platz 9: Season 2

    Platz 10: Season 10

    Platz 11: Season 11

    Platz 12: Season 12 (Ich musste erstmal überlegen, ob Season 11 und 12 überhaupt auf die Liste kommen.)

    Ich fand Empress of Mars durchaus gut. Natürlich war die Folge nicht super anspruchsvoll, aber aus meiner Sicht durchaus unterhaltsam.

    Sleep Noo More war etwas merkwürdig und hatte definitiv Schwächen, aber langweilig fand ich die nicht. Positiv war, dass es eine Episode für sich war, die nichts mit dem furchtbaren Ark der Staffel zu tun hatte. Ich sehe sie wenn ich ehrlich bin lieber als manch anderes aus Staffel 9, aber wirklich stark war die Folge nicht.

    An dieser Stelle muss ich mich ausnahmsweise Nimon anschließen. Empress war zwar nicht anspruchsvoll, oder besonders toll, doch unterhaltsam war die Folge, und auf eine bessere Art verrückt, als Morpheus.

    Mein liebstes New Series Debüt ist ja Smith´s Eleventh Hour. Danach kommt Capaldi mit Deep Breath und dann erst Eccleston. Aber ja, auch ich finde ihn selbstverständlich großartig. Ich liebe ihn als Doctor und das bekannte "Nice to meet you Rose. Run for your life" gehört zu meinen liebsten Doctor Who-Zitaten. Zudem ist Staffel 1 von allen Staffeln der neuen Serie auf dem konstantesten Niveau.

    Ich würde behaupten, dass man "Fury From the Deep" auch mit den meisten 7- oder 9-jährigen gucken kann. Natürlich ist das Serial gruseliger, als andere, doch man muss immernoch bedenken, dass es Sci-Fi für Kinder aus den 60ern ist. Das ist eben vermutlich nicht so unheimlich, wie eine aktuelle Produktion, die ähnliches versucht. Natürlich ist die Animation ziemlich aktuell, das eigentliche Serial aber eben nicht. Zudem ist das ganze ja auch in keiner Form wirklich Horror. Letzten Endes muss du die Entscheidung selbst treffen, aber ich würde behaupten, dass da kein Problem besteht.


    Wenn irgendwer 'ne coole Idee hat, wie man das hinbekommen könnte?

    Ja, ich weiß: Die Fans haben es schon und so, aber vielleicht, nur vielleicht würde es ja etwas bringen, wenn Pandastorm den 6. und 7. mit Einzelveröffentlichungen auf Blu-ray bringt. Die Preise müssten aufgrund der bereits vorhandenen Synchro nicht all zu hoch sein und Leute, die es noch nicht gesehen haben, hätten vielleicht Interesse daran, für gutes Geld reinzulünkern ohne direkt ganze Staffeln kaufen zu müssen. Und die Mediabooks würden sich sicherlich auch verkaufen, da es eben in die Mediabook-sammlung passt.

    Nachdem ich anlässlich meines Key To Time Rewatches bereits etwas zu Ribos Operation und Pirat Planet geschrieben habe, ist nun auch Stones of Blood dran. Eine wirklich gute Story, in welcher wir (vor allem in den ersten beiden Episoden) mal wieder den Einfluss von Hammer Horror auf Doctor Who erleben dürfen. Die Story ist interessant und das Serial macht spaß, doch ist nicht so gut, wie die beiden Serials davor. Trotzdem reicht es locker zu einem "gut", so wie ich das Serial bisher auch schon bewertet hatte. Die Ogri sind seltsame doch irgendwie auch interessante Gegner und die Magara, dessen Name mich stark an die Macra und die Mara erinnert sind zwar fragwürdig, doch irgendwie auch unterhaltsam.

    Auch dieses Serial habe ich selbstverständlich im Zuge meines aktuellen Key To Time Rewatches nochmal angeschaut und muss zugeben, dass diese wirklich tolle Story eher durchschnittlich anfängt. Mir gefällt Pirat Planet definitiv nochmal besser, als Ribos Operation. Die Story entwickelt sich zu einer mehr als tollen Story, sodass auch Pirat Planet für mich ein "Super" bleibt. Adams Art zu schreiben funktioniert hier exzellent und das Konzept des namensgebenden "Pirat Planet" ist nicht nur angenehm bescheuert, sondern irgendwie auch genial.

    Im Zuge meines aktuellen rewatches des Key To Time habe ich mir natürlich auch Ribos Operation nochmal zu Gemüte geführt. Eine wirklich gute Story mit sehr interessantem Setting. Besonders gut hat mir hier der etwas dickliche Dieb, dessen Namen ich leider vergessen habe, gefallen. Das Zusammenspiel zwischen dem Doctor und Romana ist auch absolut toll. Somit fällt es mir nicht schwer, meine Bewertung bei "Super" zu belassen.

    Lag es wirklich, wie Romana meint daran, dass Jack und die Daleks auftraten? Haben viele Menschen ihre Meinung bzgl. des Finales geändert? Oder sind viele der Hoffnung, dass dies nur ein Ausrutscher war? Okay, die Wahrheit ist, all dies wird eine Rolle spielen.

    Davon gehe ich auch aus, nur dass Jack und die Daleks wohl die größten Indikatoren dafür sind, dass das Special einen größeren Aufschub an Zuschauern bekommen hat, welche nur für dieses eine Special gelten oder gelten könnten.

    Und zu den Leuten, auch hier im Forum, die immer die Absetzung fordern: Die wird so schnell nicht kommen. Und nur weil wir das, was da jetzt läuft zumeist Scheiße finden, wird die BBC nicht den Stecker ziehen.

    Ich gehöre zwar zu denen, die immer wieder gerne betonen, dass eine Absetzung der Serie für sieh eher positiv, als negativ wäre, jedoch halte ich es nicht für realistisch, dass die BBC in Kürze "Doctor Who" absetzt und fordere von daher auch keine Absetzung. Sie wäre für mich in der Theorie zwar äußerst erfreulich, doch würde ich keine Absetzung fordern, da Sie eh nicht eintritt.

    Exakt die selbe Reihenfolge, wie bei mir (Dhawan hab ich zwar noch nicht gesehen, doch ich gehe mal davon aus, dass er bei mir auf demselben Platz landen wird).