Beiträge von Tyce

    Ich weiß nicht, ob ihr es wusstet, aber wenn Russen etwas ins Kyrillische transkribieren, dann schreiben sie es so, wie man es ausspricht. Wenn man es dann buchstabengetreu ins Lateinische zurücküberträgt, dann sieht das ungefähr aus:


    online- onlajn
    Mireille Mattieu- Mire Matje


    Da führt dann dazu, dass man manchmal bei den einfachsten Namen dasteht wie der Ochs vorm Berge.


    Jetzt die Preisfrage: Wer ist Ajvengo? ( Und ich weiß 100% , dass den wirklich jeder von Euch kennt.)





    Vielleicht müsste man solange herumprobieren, bis man ein Zitat findet, dass man nicht googlen kann. :O Dazu bin ich aber zu faul. Das weiß sicher jeder, der die Folge gesehen hat: ( Hoffentlich war das noch nicht dran)


    Now I'll never know if I was right.

    Ich glaube, dass weiß ich so: Tomb of the Cybermen.


    Edit. Das weiß ich, weil es eine meiner ersten DVDs war, genau wie Caves of Androzani. Damals habe ich mir das noch alles mehrmals angesehen. ^^

    Ich kann das Spiel leider überhaupt nicht. :baeh: Ich habe wieder mal keinen Plan.


    @Herr Duck
    Danke. Das war genau das, was mir durch den Kopf ging, als ich darüber nachdachte, wie unglaublich cool ich diese Kopfbedeckung finde. cool und fangirlig. :20: Fangörlig wäre es erst, wenn er sonst nichts mehr anhätte. ;( Äh, ja. Dass ich den ersten Avatar nicht mehr aushalten konnte, hatte leider einen ziemlich ernsten Grund. Wenn du magst können wir uns auch mal per PN unterhalten.

    Ja, ist schon lustig, dass ich sogar in meiner Bücherei indizierte Filme ausleihen kann. ( Und sicher auch Bücher.) Nur auf die Nase binden tun sie dir das natürlich nicht, du musst sie schon gezielt danach fragen.

    Genaugenommen hat mich das nie sehr interessiert, da ich es eh nicht unbedingt blutig haben muss. Allerdings nur bis zu dem Tag, an dem ich herausfand, warum man im Laden nie eine anständige Version von The Terminator zu Gesicht bekommt. ( Darf man das überhaupt öffentlich sagen- ansonsten es hat einen Grund, den man nicht mal sagen darf :23: ) Ich bitte dich- The Terminator. Ich habe eine ungeschnittene Version und das ist wirklich lächerlich. Seitdem bin ich immer misstrauisch und schaue im Zweifelsfall erst im Internet nach, bevor ich mir einen Film kaufe. (Ja- so weit werden brave Hausfrauen getrieben, dass sie anfangen sich für indizierte Filme zu interessieren.)

    Ehrlich gesagt, war ich ganz glücklich, sowohl ohne "Iron Sky" als auch ohne "Entern oder Kentern" zu kennen. :wacko: Naja, natürlich ist man immer selber schuld, was man sich durchliest, bzw. anklickt. :23:

    Tyce:
    Klär mich bitte auf: Wer ist der nette mensch auf deinem "Fangirl-Avatar"?

    Das ist Aleksandr Domogarov als Kosake Bohun in dem polnischen Schlachtenepos "Mit Feuer und Schwert" ( 1999).( Teil einer Sienkiewicz-Trilogie) Da ich mit einigem, was mir heute geboten wird auch nicht besonders glücklich bin, sieht zumindest für meine Vorliebe für Historien-/Kostümfilme mein genialer Masterplan so aus, mich anderweitig umzusehen. Und den Film kann ich sehr empfehlen, wenn man mal wieder episches Gemetzel und Liebe, Hass und Eifersucht in historisch akkuraten Kostümen sehen will.






    In Russland und Polen ist Aleksandr Domogarov ein erstklassiger Fangirl-Magnet. Im russischen Laden hat die Verkäuferin jedenfalls verständissvoll und fast mitleidig genickt" Ja, die Frauen mögen ihn." :lach: Auch wenn das Bild leider nicht mehr aktuell ist, und er in seinen aktuellen Filmen leider ziemlich äh, *hüstel* nicht mehr so attraktiv aussieht, mag ich ihn auch da immer noch. Und Russisch kann ich auch nicht wirklich. Das muss wahre Liebe sein. :redface:










    In Russland wurde er allgemein bekannt durch seine Rolle in der Miniserie "Die Dame von Monsorau", und daher kenne ich ihn auch, da ich einen Faible für Dumas-Verfilmungen habe. Mehr bunt als historisch, aber sehr cool:


    Es war 1960 in Spartacus: Kirk Douglas als Spartacus und Tony Curtis als Antoninus (ein Diener der lesen konnte ^^)

    Stimmt, den habe ich auch zuhause, wie konnte ich das vergessen. :32: Hach, ich steh einfach auf Monumentalfilme. Könnte gerne mal wieder was Neues in der Richtung haben. :10:

    Jetzt gibts glaub ich nur noch Kirk Douglas (die haben doch mal in so nem Bibelfilm zusammen gespielt).

    Daran erinnere ich mich nicht, aber sie haben zusammen in "Die Wikinger"gespielt. Ein Film, den ich immer noch sehr toll finde. :daumen: (Dürfte der einzige Tony-Curtis-Film sein, den ich im Schrank habe.



    Habe gerade gelesen, dass Tony Curtis im Alter von 85 Jahren verstorben ist.
    Stimmt mich schon ein wenig traurig.

    Naja, immerhin war er 85. Ich habe gerade durch Zufall erst gelesen, dass bereits am 17. Juli Bernard Giraudeau getorben ist ( Unter der Trikolore, Die Spezialisten, Ridicule) und der war erst 63. Das hat mich mehr geschockt. Sorry, wenn das vielleicht nicht so von allgemeinem Interesse ist, aber ich mochte ihn. :26:

    Gestimmt habe ich für den 6. November, weil bei den anderen Terminen mit einiger Sicherheit Geburtstagsfeiern anstehen. Aber wenn es wirklich auf den 20.11. hinausläuft, werde ich auch den irgendwie passend machen.*schnüff*