Beiträge von Tebasile

    Berta
    Also ich habe das so verstanden, dass Hurt nachdem er in Eccleston regeneriert ist sich nicht mehr daran erinnert, dass er es nicht getan hat und davon ausgeht, dass er sie alle ausgelöscht hat.
    Und daher läuft die Sache mit den nächsten 3 Doktoren (egal wie man sie jetzt nennen mag ;) ) wie gehabt (auch tennant sagte ja, dass er sich nicht daran erinnern wird) und erst der äteste der drein involvierten Doktoren weiß nach dieser Folge, dass er Gallifrey zu suchen hat, da es nicht zerstört sondern versteckt ist.


    Klar sind da einige Logiklücken drin, aber das sollte man ja mittlerweile gewöhnt sein. ;)

    So ich habe gerade eine fast 90km (einfache) Fahrt ins Kino hinter mir.


    Wohne halt echt im nirgendwo, in diesem Radius warens dann gleich 3 Kinos , aber hab das mit dem geringsten Staurisiko genommen.
    Womit ich dann nicht gerechnet habe war , dass die Parkplätze schon ne Stunde vor Start längst alle belegt waren, hab dann weiter weg und nicht wirklich legal geparkt, aber weder Knöllchen noch abgeschleppt. *puh*
    Bin zwar müde aber bereue es wirklich nicht.


    Momentan bekommt es ein "super" aber da könnte auch die ganze Atmosphäre und das drumherum mit reinspielen.


    Und ja, der Saal hat echt gerockt schon beim Sontarer "Popcorn can FEEL pain!" :thumbsup:
    Und eigentlich bei allen Insidern und Witzen.
    Beim Fox-Vorspann mit deutscher Werbung für die serie und DVDs ging zu meiner Überraschung um mich herum kollektiv entsetzen um wie sch... sich das auf deutsch anhört...
    Dachte das geht nur mir immer so, da hier sonst alle die ich kenne auf deutsch schauen.


    Und nach dem Film hab ich das erste mal den grummelnden Herren hier zugestimmen müssen ;) , es wäre mit weniger weiblichen Fans näcmlich möglich für mich gewesen die Toilette aufzusuchen. :P


    So jetzt muss ich mich mal runterfahren und schauen, dass ich etwas Schlaf bekomme mein vierbeiniger Anhang nimmt auf solche Eskapaden nämlich keine Rücksicht. ;)

    und warum ist Gillian keine richtige Schauspielerin, so wie Billi Piper ;).



    Eher warum ist Gillian keine richtige Schauspielerin, so wie Catherine Tate :P .




    Ihr wisst schon richtige Schauspielerin mit klassischer Ausbildung , nicht Modell das auch noch schauspielert :whistling: .


    Apropos


    Zitat

    Besonders weil nur die wenigsten Amy-Kritiker in dieser Figur eine "starke Frau" erkennen, sondern wohl mehr ein pseudo-abgeklärtes Girlie, das rumhampelt wie eine MTV-Moderatorin.



    Genau das!


    Und die von der "richtigen Schauspielerin" dargestellte wirklich starke Frau, wird von vielen die das Modell-Girlie ganz toll finden absolut abgelehnt.


    Es stellt sich dann doch die Frage ob nicht manche Fanbois, dann doch für sich andere Maßstäbe anlegen, als sie den Fangörls zugestehen, was "nur toll finden wegen der Optik" angeht und so....... :whistling:




    Das gesagt, muss ich aber sagen, dass mir die die 5. Staffel jetzt insgesamt ganz gut gefallen hat, besser als die 2. auf jedenfall, aber nach der 4. die wegen einer wirklich starken Frau meine absolute Lieblingsstaffel war es schwer für mich reinzukommen und Amy hat es nicht gerade erleichtert.


    Ich hoffe dass sie , jetzt wo sie weiß wer sie ist, für mich ein runderer Character wird.




    River Song ist IMHO übrigens ganz große Klasse, eine starke Frau und eine gute Schauspielerin. 8)


    *unterschreib*



    Genau so geht es mir (wie schon erwähnt) eben auch.


    Mir gefällts eben und würde es gerne äßern ohne beleidigt zu werden.



    Ich kann z.B. mit den SW Prequels als früherer sehr großer Fan nicht wirklich was anfangen, aber würde niemals jemanden dem sie gefallen so beleidigen.



    Ein paar alte Folgen die hier hoch gelobt werden hab ich gesehen, haben mir teilweise von der Story gefallen, aber ich habe Probleme mit dem Kammerspielartigen Schauspiel und der theatralischen Stummfilmmusik dazu.


    Hab ich glaub auch schon mal geschrieben.


    Kommt mir vor wie Doctor Who die Theaterinszenierung und finde ich zwar mal ganz nett, aber die Offenbarung ist es für mich jetzt nicht ;) und sehr alberne Konzepte gibt es dort auch zur Genüge. :whistling:



    Sorry fürs OT, aber an dieser Folge scheiden sich mal wieder die Geister und bin ja selber zwiegespalten :P

    @michael who



    Ok, aber es sieht ja so aus als würd sie ja wenigstens nicht gleich an den Erinnerungen sterben *das rat ich RTD aber auch* :evil:


    Dachte vielleicht könnte das mit dem evtl. Time Lord sein von Wilf zusammenhängen, dass sie vielleicht eben eh schon in die Richtung ging, oder so...


    Naja in ner Woche sind wir schlauer..... aber spekulieren macht Spass :D



    Satia


    Coole Signatur :thumbsup:




    Zu den üblichen Unstimmigkeiten hier kann ich nur sagen, dass es eben nicht immer Spass macht als (wörtlich!) minderbemittelt hingestellt zu werden, weil einem etwas gefällt was anderen hier nicht gefällt.


    Bin nun kein Tennant-Fangörl, aber ich liebe die 4. Staffel (und da besonders Donna) und es war ziemlich unangenehm während dieser hierherzufinden, daher kann ich andere Neufans ganz gut verstehen wenn sie mit damit Probleme haben.



    Finde das schade weil so sehr monochrome Meinngsbilder hier entstehen.



    Deswegen habe ich jetzt auch mal wieder meine Meinung gepostet um etwas Ausgleich zu schaffen. ;)

    Ich werde hier erst abstimmen wenn ich auch den 2. Teil gesehen habe.


    Bisher ist es mir zu konfus und teilweise arg "over the top" aber hat doch Szenen und Ideen die mir gut gefallen.



    Einmal bin ich froh dass der Doctor seit WoM wohl neben seiner Sidetrips doch genug reflektiert hat um zu merken dass er zu weit gegangen ist.


    Denn neben dem jetzt völlig durchgedrehten Master wär ein Doctor der ihm da nicht mehr viel nachsteht mir wirklich zu viel (nicht dass ich diese Charakterisierung in WoM nicht für passed und schlüssig halte, aber mit dem Master ist der Part Meglomaniac eben schon besetzt ;) ).


    Der Master ist mir ehrlich gesagt schon etwas arg mit seinen Fressorgien und Golumninterpretation *meinsmeinsmeims* habe aber Hoffnung dass dies mit dem dahinterliegenden Ursachen für die Trommeln und den Timelords das für mich stimmiger wird.



    Die ruhigeren Szenen zwischen den beiden haben mir weitgehend gefallen.



    Wilf find ich klasse, die Cafeszene und da besonders Donna *schnief*, auch dass sie ohne es zu merken Wilf nen Hinweis schenkt..... 8)


    Bin da sehr gespannt was es bedeutet dass sie sich nicht in den Master verwandelt hat (heisst ja wohl dass sie nicht wirklich ein Mensch ist, wird sie deswegen nicht sterben obwohl sie sich erinnert?)


    Hoffe nur dass sie diesmal besser behandelt wird, hab was das angeht echt Angst.... :cursing:



    Die Timelords hatten mir etwas viel von Prequel-Star Wars (obwohl sie ja wohl Garderobentechnisch da ja früher dran waren :P ) aber bin gespannt wie es dort weiter geht....

    Ich finds grad auch ziemlich schade, dass ich mit der einzigen Person mit der ich im RL über Dr. who reden kan nur über die ersten 2 Staffeln reden kann.....


    ich hoffe echt dass sich da noch was tut, da meine Kollegin sonst wohl nie mitbekommt wie es weitergeht :(

    Ich bin immer noch nicht wirklich in der Lage ein halbwegs intelligentes Kommentar zu der Folge abzugeben :O


    Liegt vielleicht darqan dass ich erst um halb 4 schlafen konnte danach.....


    danke Who...hatte gerade so was ähnliches wie eine normale mit meiner Arbeit vereinbaren Schlafzyklus X(



    Nicht nur dass sich meine seit Wochen vorhandenen Sorgen um Donna nochmal vervielfältigt haben, jetzt auch noch DER Schluss :O


    Ansonsten hats mir echt gut gefallen, war von der ersten bis zur letzten Sekunde absolutgebannt und weiß nicht wie ich die woche überstehen soll :06:




    Jetzt muss ich mich glaub erstmal wieder hinlegen......



    LG
    Katrin

    Das ist interessant :)


    Ich wurde zwischen der 2. und 3. Episode von "Pyramids of Mars" geboren.


    Hab ich noch nicht gesehen, hört sich aber interessant an.


    Habe aber mit "Genesis of the Daleks angefangen und will bis heut abend damit fertig sein, damit ich nicht ganz unwissend bin. ;)


    Obiges erklärt mir jetzt auch warum Sarah Jane da aussieht wie meine Mama auf den Bildern bevor ich geboren wurde :D

    +grins*


    Beim Stichwort Hormone fällt mir jetzt prompt meine neue Kollegin ein, der ich, nachdem ich sioe dabei "erwischt" habe Babylon 5 DVDs zu verleihen auf Doctor Who angesprochen habe und ihr, nachdemr auskam dass sie bei "Der Doctor tanzt" versucht hatte es anzuschauenund natürlich nix kapiert und nach 10min ausgeschaltet hat, meine Staffel 1 DVDs geliehen habe.
    Bevor sie sich die staffel jetzt am WoE reingezogen hat war sie ganz "zum Glück sieht der nächste besser aus" (sie liest Magazine ;) ) und" der in der ersten sieht aus wie ein Alien" (mein Kommentar: "Ist ein Alien" :P )



    Heute war sie *uahhh, warum ist er nur eine Staffel dabei"
    War mir eigentlich vorher klar ich hätte mit ihr wetten sollen :D


    LG
    Katrin

    Klar kommt das wohl um 16.00Uhr steht ja auch in den Programmzeitschriften, aber nach der Folge kamnur der wohl übliche Spruch dass es das nächste Mal Doctor who Sonntag m 17.00Uhr gibt und es gibt Leute die schauen NICHT im Internet oder im Programm nach und verlassen sich auf das was im Programm gesagt wird ;)

    hab ich mir doch mal ne Folge Pro 7 angeschaut.......


    Also mit der Synchro habe ich auch Probleme, vor allem mit dem Siezen........ hatte im Original zu diesem Zeitpunkt das Gefühl dass es schon lang kein Sie mehr war.... auch was Jack angeht ich meine.... "Sie....*Knutsch* Hallo???" :18:


    Das ist aber allgemein ein problem bei deutscher Synchro, im echten Leben wird ja auch kaum Vorname mit Sie verwendet, dass kommt mir dann immer ziemlich komisch vor.



    Was mich jetzt aber echt geärgert hat war dass Pro7 in keinster Weise erwähnt hat, dass es nächste Woche schon um 16.00Uhr losgeht :rolleyes:


    Wer erst wieder zu "New Earth" einschaltet wird da ganz schön Probleme haben.......

    Also nach den genialen Trailern hat die Folge nicht enttäuscht, außer höchstens dass es fast schon zu viele Plotelemente sind, aber da warte ich ab wie dies im nächsten Teil abgehandelt wird (ists bald nächste Woche.... biiiitteeeee.....)


    Hab das Gefühl dass es so ne art umgedrehte (also dahingehend wer Mensch und wer Computer ist) Matrix-Sache ist, mit was wahr und was nicht wahr ist.....


    Geht ja schon auch vom Casting (Doctor Moon= Morpheus) in die Richtung und die Kommunikation geht über die Kamera und das Terminal.....


    Der Spoiler running gag war witzig und gleichzeitig ein seitenhieb warum man sich den unbedingt die überraschung verderben lassen möchte (ich versuche soweit es geht wegzubleiben von Spoilern, aber je weiter es in die Staffel geht desto schwieriger wird es einmal wegen dem schieren Aufkommen dieser und zum anderen fällt es mir immer schwerer mich zu beherrschen mit dem ganzen Foreshodowing (no pun intended :P ) und so....


    Freu mich auf nöchste Woche und bin gespannt wie alles zusammen kommt.




    Wollte mir nach der Vorschau die Folge eigentlich erst heut im Hellen anschauen, da ich dann aber doch Telefon hing bis ich sie hatte, konnte ich nicht wiederstehen.


    Also so gruselig wie Blink war sie für mich jetzt nicht, aber ich kann mir schon vorstellen dass Kiddies davon richtig Schiss und Alpträume kriegen (man kann nur hoffen dass sie keine Angst vor Bibliotheken bekommen ;) )


    , hab früher auch ein Nachtlicht gebraucht...danach dann eher nen OP-Strahler über dem Bett :P


    (wundert mich eh immer wieder was die Briten für Kinder passend halten....und nicht nur was Fernsehen angeht.....ich war mit 12 geschockt als ich die ersten kontakte mit britischer Kinderliteratur hatte...)


    War jetzt auch froh, dass ich so schlau war VORHER noch mit den Hunden rauszugehen.... hier auf dem alten Gut mit den unbenutzten ställen und Scheunen und den Fledermäusen kann das schon so gruselig genug sein :D

    Soweit ich mnch erinnere war der Wortlaut, dass er NOCH keine Szene mit Billie gedreht hat (war während der Dreharbeiten nicht danach), also nicht dass gar keine Szene geben würde.


    Wenn sie bis dahin Doctorlite Folge gedreht haben würde das ja passen ohne dass es heisst sie sind niemals gemeinsam vor der Kamera.



    Aber so ein aufgesetztes Happyend möchte ich auch auf keinen Fall, pastt für mich überhaupt nicht zur Serie.

    Genau das war der Teil, der mir auch an Buffy so gestunken hat. Wenn Buffy-Anleihen, will ich den Teil mit den Timetravel-Scoobies, die dolle Freunde sind, in der Tardis. Und James Marsters als nächster Doctor? Darauf kann ich nur eines sagen: Bitte, bitte, bitte nicht!!! Ich möchte nicht auch noch in jeder Folge gezeigt bekommen, was für einen tollen nackten Oberkörper der Doctor doch jetzt hat. Außerdem geht es dann wieder los, daß es noch eine Serie gibt, über man nicht reden kann, weil sofort irgendein hysterisches Mädchen ''Jaaaaaaaaaames!!!'' schreit. *zitter*
    (Merkt man, wie sehr mir das auf die Zwiebel ging?)

    Ein ganz klein wenig :P ;)



    Bei Buffy hab ich Glück gehabt nie wirklich ins Fandom zu kommen, habs mir nur im Fernsehn angeschaut (als Angel dann so ewig gebrauchr hat,ich glaub die 5. läuft JETZT, hab ich mich im Nettz nach Quellen umgeschaut und bin dann über so manches gestolpert....yep, definitiv Glück gehabt)



    Aber deine Sorge dürfte unbegründet sein, sie haben ja wohl schon bei Torchwood Probleme wegen Arbeitserlaubnis etc. (brauch JM da auch nicht unbedingt, wobei ich da das erste wirklich Sprudel auf den Fernseher gespuckt habe "That`s a poodle!"....ich wär fast erstickt... :D )





    Ich glaube übrigens das auch bei Rose ein Teil der negativen Gefühle ihr gegenüber dadurch kommen, dass es extreme Anteile des Fandoms gibt die so auf "Tru Wuv" dass sie keine anderen Ansichten zulassen, und Leute denen genau diese Fans auf die nerven gehen übertragen das nunmal unbewusst auch den Charakter.
    Ich bin ja jetzt selber grad errst recht kurz dabei (hatte es gerade geschafft Staffel 1-3 vorm Start der 4. anzuschauen) und bin nicht wirklich aktiv im Fandom (bin grad selbbst überrascht, wie viel ich hier schreibe) und ich habe gemerkt je mehr ich so lese was im fandom abgeht desto weniger mochte ich rose....habe dann nen Schritt zurück gemacht und mir genau überlegt was ich an ihr mag und was nicht und versuche das vom Rest zu trennen.


    Und ja ich mag Rose im Großen und Ganzen.


    Aber ich finde die Dynamik mit Donna viel besser, keine verliebten Kids (Martha ist auch erst Anfang 20) die den Doktor anhimmeln, sondern eine Erwachsene die ihm Paroli bietet , aber auch für ihn da ist wenn er es braucht.....davon hätte ich gern mehr als nur eine Staffel.


    Was den Rest der Staffel angeht bin ich ganz optimistisch dass es nicht auf Romanze sondern auf Apokalypse rausläuft


    ....wobei dass auch wieder Buffy ist :P