Beiträge von quatermass

    Ich kann übrigens jedem wärmstens die aktuelle erschiene "Special Edition" DVD empfehlen.


    Die Episoden haben eine sehr gute Bildqualität und neben dem übernommenen Bonusmaterial der Erstveröffentlichung
    gibt es neues, welches auch für New Who Fans interessant sein dürfte.


    Zum einen die komplette "The Sarah Jane Adventures" Story "Death of the Doctor" mit neuem Audio-Kommentar
    von Russel T. Davies & Katy Manning. Beide kommentieren auch Episode 6 von "The Green Death"


    Hervorragend ist die 22 Minuten Doku "Doctor Forever".
    Hier gibt es aus 1. Hand die Geschichte, wie es zur Reaktivierung der Serie in 2005 kam.


    :D quater

    Habe mal durchgezählt wieviel "komplette" Stories derzeit auf DVD verfügbar sind.


    Da komme ich auf 136.


    Hier ist mitgezählt:
    "The Reign of Terror" & "The Invasion" (mit jeweils animierten Episoden) und das unvollständige "Shada".
    Auch schon berücksichtigt "The Tenth Planet" & "Terror of the Zygons",
    wo noch der Einzel-DVD-Release folgt und die bisher nur in Boxen
    veröffentlicht wurden (Regeneration Box Set/ Fourth Doctor Time Capsule).


    Zählt man noch die kommenden "The Ice Warriors" & "The Moonbase"
    (auch mit anmierten Folgen) hinzu, dann landen wir Ende Oktober bei 138 der 160 Stories auf DVD.


    Plus halt noch die Orphan Episodes auf der "Lost in Time Collection" und die
    längere "Galaxy 4" Recon inkl. 1 Episode auf der "The Atztecs - Special Edition".


    Fakt ist jedenfalls das in 13 Tagen alle existierenden Episoden bis auf
    Episode 2 aus "The Underwater Menace" auf DVD verfügbar /veröffentlicht sind

    (die 2 Moonbase Episoden sind auch schon in der "Lost in Time" Box enthalten)


    Es sei denn die BBC hat noch was gefunden... ;)


    :D quater

    UK-DVD/Blu-Ray-Termine
    The Ice Warriors - 26.08.2013 - Story #39 (DVD)
    (Cover & Details bekannt, inkl. 2 animierten Episoden)
    Scream of the Shalka - 16.09.2013 (DVD)
    (Cover & Details bekannt)
    Terror of the Zygons - 30.09.2013 - Story #80 (DVD)
    (Cover & Details bekannt, inkl. Director's Cut & 5.1 Sound)
    The Moonbase - 21.10.2013 - Story #32 (DVD)
    (noch kein Cover & Details bekannt, inkl. 2 animierten Episoden)
    The Complete Seventh Series - 28.10.2013 (DVD/Blu-Ray)
    (Christmas Special 2011 & 2012, 13 Folgen, Cover & Details bekannt)
    The Tenth Planet - 18.11.2013 - Story #29 (DVD)
    (Cover bekannt & noch keine Details, inkl. einer animierten Episode)


    plus 6 x The Monster Collection am 30.09. (DVD)
    (Cover & Episoden bekannt/ jeweils 1 Classic & eine New Who Story, noch keine weiteren Details)


    Ausstehend
    New Who Blu-Ray Komplettbox und ggf. Einzelrelease Series 1-4
    (bisher nur US-Ankündigung)


    :D quater

    Ich kriege sowas immer viel zu spät mit.


    Und wenn ich das früh genug weiss (diesjährige offizielle Con in Cardiff, wo auch Moffat, Smith, Gillan usw. anwesend waren),
    dann passt es meist zeitlich nicht.
    Hier in diesem Fall wäre ich vermutlich wie viele Fans frustiert gewesen - da ich vorm PC gehockt und eh kein Ticket ergattert hätte.
    Bei sowas habe ich meist kein Glück. Aber spekulativ und unnütz sich da Gedanken drüber zu machen.


    Zumindest hab ich mir jetzt mal ein Doctor Who News App aufs ipone gepackt - damit ich immer ein bischen Up-To-Date bin. :-)


    Wo ich allerdings immer noch drauf warte ist der Ankündigung einer/der 2. offiziellen Doctor Who Convention für 2013.
    Gibts da eigentlich schon irgendwelche Infos? Oder ist das gekippt worden? Wer weiss was?


    Ich bin zwar nächstes Jahr wieder auf der London Film & Comic Con -
    aber da weiss man nie so genau vorab wen die da so alles aus dem Franchise aus dem Hut zaubern
    (ich denke aber das man im Who Jubiläumsjahr zumindest versuchen wird ein "Schwergewicht" aufzufahren wie Tennant oder den neuen Companion).
    Da wäre mir eine reine Who-Convention noch willkommen - besonders wenn die in Cardiff sein sollte, da ich da noch nicht war.


    @ Pascal: Ich bin zwar neidisch - aber trotzdem wünsche ich Dir Viel Spass beim Screening.
    Mal schauen wann das erste Video vom Q&A bei youtube auftaucht. ;-)


    :D quater

    Ich habe gerade erst gelesen das Diana Rigg nächstes Jahr in einer Folge mit ihrer Tochter spielt,
    die Mark Gatiss extra für die beiden schreibt/geschrieben hat.
    Die News ist komplett an mir vorbeigegangen und steht hier bestimmt auch irgendwo im Thread.


    Da werde ich zum Eichhörnchen. Gibt's doch garnicht. :bouncy:


    Und was den neuen Companion angeht - hoffentlich wird die aus dem Viktorianisches Zeitalter aufgegabelt
    (wo ich auch hier so die Bilder sehe). Das wäre echt ein Sähnehäubchen. :20:


    :D quater

    Ja genau die Szene. Und die Konsole war das - kein Rad.


    The One with Zoe's Butt! :thumbsup:


    Und das Foto sogar noch in Farbe!


    Nebenbei - "Mind Robber" ist eine klasse Second Doctor Story.
    Auch ohne den Arsch von Zoe - der lenkt komplett ab. :08:


    :D quater

    Sarah Jane gehört für mich ganz nach oben in die Liste der nervigsten Companions. In ihrer eigenen Serie später ging sie ja, aber als Companion war sie eine Katastophe.


    In der neuen Serie nimmt diesen Platz auf jeden Fall Martha ein. Das keiner gemerkt hat, dass sie noch vorlauter und besserwisserisch als Donna war muss wohl an ihrem knackigerem Hinterteil gelegen haben.

    Genau - und wie wir ja wissen spielt das Hinterteil eines Companion eine entscheidende Rolle bei Doctor Who.


    Da müsste man mir mal eben auf die Sprünge helfen....s/w...IMHO beim Second Doctor Zoe war das - da dreht die sich auf so nem Rad und
    halb England hat der bei Ausstrahlung nur auf den Allerwertesten geschaut.


    In einer Doku auf der DVD kommt dann diese Szene auch ausgiebig zur Sprache.
    Hab keine Ahnung mehr welche Story das war.


    Edit: müsste "The Mind Robber" gewesen sein 8o


    :D quater

    Classic chronologisch schauen finde ich gut - hab ich auch gemacht (inkl. aller Recons).



    Ich war "vor" Doctor Who allerdings mehr als stark vorbelastet, was klassische Sci-Fi Serien und Filme angeht.


    Daher war für mich von Anfang an klar das wenn ich Classic schaue - ich alle Episoden in Ausstrahlungsreihenfolge sehen will.
    Und recherchiert habe ich - wochenlang.


    Zwischendurch habe ich etwa ein 3/4 Jahr Pause eingelegt.
    Gesamt war ich IMHO so etwas über 2 Jahre mit dem "Projekt" dran.


    Man muss dann natürlich geduldig sein, bis man an bestimmte Doktoren, Folgen usw. kommt,
    aber dafür macht es einfach Spass die Veränderungen innerhalb der Serie von Anfang bis Ende mitzuerleben.
    Vor allem wenn man die DVDs mit einbezieht - hier gibts soviel Input und Hintergrundwissen - das ist eine Menge Stoff.
    Man erstappt sich dann auch dabei das man es schade findet,
    wenn eine Ära zu Ende ist oder wieder ein vertraut gewordener Companion oder Doktor weg ist.


    Oben wurde "Marco Polo" erwähnt - eine der besten Storys des ersten Doctors.
    Die Loose Cannon Recon mit den eingefärbten Bildern ist sehr gelungen.
    Ironischerwiese tauchten kurze Zeit später nach Veröffentlichung "echte" Farbfotos von der Story auf.


    Loose Cannon hat bis auf eine Story alle auf VHS rausgebracht
    (gedulded von der BBC, darf nur nicht in irgendeiner Form digital vertrieben werden)


    Die sollte man nicht ignorieren - da man sich sonst einige der besten Doctor Who TV Geschichten vorenthält.
    Bei den LC Recons sieht man nicht nur die Bilder, sondern läuft auch hin-und wieder erklärender Text unten mit.
    Zudem wurden zu vorhandenen Bildern (Telesnaps, Produktionsfotos) teilweise Filmschnipsel,
    neue Modellaufnahmen, CGI Bilder usw. bei einigen Recons mit eingebaut.
    Die Reconstructions kann man sich noch mit den Folgen von der "Lost in Time" Collection ergänzen - da wo möglich.


    Ein zweites Mal in Chronolgie schauen würde ich allerdings nicht machen. Der Reiz ist verfolgen.
    Ich greife mir hin und wieder mal eine DVD aus dem Schrank - je nachdem wo ich gerade Bock drauf habe.
    Es sind auch über die Jahre etliche DVDs von Storys rausgekommen, die ich noch von VHS gesehen habe.
    Da interessiert mich dann insbesondere das Bonusmaterial oder auch wie eine Folge neu remastered ausschaut.
    Teilweise gibt auch Nettigkeiten wie zB die neu gedrehten Szenen bei "Day of the Daleks" oder neu colorierte Episoden usw.


    Den meisten würde ich allerdings eher empfehlen mal hier und da in ausgewählte Episoden der verschiedenen Doktoren reinzuschnuppern.
    Gummimonster und langatmige, antiquierte Retro-TV-Unterhaltung ist nun mal nicht jedermanns Sache -
    insbesondere im Kontext mit den rasanteren Folgen seit der Rückehr von Doctor Who 2005.


    Ich drücke Nikioko jedenfalls die Daumen für sein Projekt. Sehr ambitioniert.


    :D quater

    Lieblingscompanion ever - schnelle Antwort:


    Jo Grant


    Dann fragte mich einer die Tage - wer isn Dein Lieblingscompanion bei New Who?
    "Tricky" - brauche ich 7.5 Millionen Jahre für die Antwort


    den persönlichen Anti-Liebling hab ich aber immer direkt parat:
    die Sumpfkuh Donna


    und bei Classic das nervige Plag "Adric"


    :D quater

    Aktuell habe ich mir die 5. Series nochmal angeschaut - hintereinander an ein paar Tagen.
    Ich kann hier keine wirklich "schlechte" Folge vom elften Doktor nennen.
    Nicht so gute oder stark ersichtlich improvisierte Momente - ja


    "Vincent and the Doctor" fand ich ok - man hat natürlich permanent das Gefühl das
    a) das Geld für das CGI-Monster fehlt oder
    b) die Zeit für das CGI Monster fehlte oder
    c) beides ;-)


    Definitiv aber nichts was ich als schlechteste Folge aller Zeiten rechtfertigen würde.
    Das gibt's andere Möhren bei "New Who" & "Classic".


    :D quater

    7.1 auf DVD/BD ist mittlerweile terminiert für Veröffentlichung am 12.11. (Folgen 1 bis 5)


    Vermutlich wird dann das Christmas Special 2012 als Einzelrelease im Januar rausgebracht.


    7.2 mit Folge x bis y dann nach Ausstrahlung und dann die Komplettbox,
    wo auch das Christmas Special 2011 & 2012 mit drin sein wird


    Ich stelle mir nur gerade die Frage wie Herr Moffat rechnet.
    13 reguläre Folgen + Christmas Special 2012 = 14


    oder 12 reguläre Folgen + Christmas Special 2012 + 50th Anniversary Special = 14


    oder steht das wohl anzunehmende 50th Special für sich alleine und man muss sich das aus den 14 wegdenken?


    :06:


    Ich hole mir jedenfalls von der aktuellen Staffel diesmal die Einzelreleases auf BD und später dann die Komplettbox.
    The Lion, The Witch and the Wardrobe hab ich mir schon neben die Series 5 & 6 gestellt.
    Sollte die Komplettbox mit dem 7.2 Release zeitnahe liegen - kaufe ich die aber nicht mehr.


    Ich miste nach dem Erscheinen der Komplettbox Series 7 in 2013 die einzelnen BDs aus
    und der Whocast bekommt die dann als Spende zum verlosen.


    Edit: Bei einem 50th Special gehe ich auch von einem Einzelrelease aus,
    der dann maximal später mal in einer Series 8 Box auftauchen wird.


    :D quater

    Richard E. Grant finde ich gut - wenngleich ich mir sonstwen als grosse Ankündigung erhofft hatte.


    Zugegeben - ich habe die Shalka Animation bis heute nicht gesehen (muss ich mal nachholen) -
    dafür aber "The Curse of Fatal Death", wo er den 10. Doktor spielt


    Desweiteren hier mal ein bischen gestöbert - Spoiler sind mir für Series 7 egal!
    Danke für den Input von einigen Usern.


    Cool (im wahrsten Sinne des Wortes), wenn die Ice Warriors auftauchen sollten.


    Ist das mit David Warner eigentlich bestätigt?


    Was ich persönlich mal noch gerne in Zukunft sehen würde (aber unwahrscheinlich)...
    Wilfrid Mott (Bernard Cribbins) auf 'ner Tour bzw. in einer Folge mit dem elften Doktor...
    der Darsteller wird allerdings auch schon stolze 84 Jahre alt im Dezember.


    :D quater

    Der Thor Film krankt ein bischen an der Spielzeit -
    30 Minuten mehr an Dialog hätten den Streifen abgerundet und den CGI-Overkill etwas ausgebügelt
    7 von 10 Punkten hab ich dem bei der imdb gegeben


    Iron Man fand ich persönlich sehr gut - 9 von 10
    Iron Man 2 - 7 von 10


    Captain America hat mir auch gefallen, trotz offensichtlicher Schwächen - 8 von 10


    The Incredible Hulk - 7 von 10


    The Avengers - 9 von 10


    Generell sage ich aber das die "zusammenhängenden" Marvel Filme gut gelungen sind.


    Und der übergreifende Storyarc bzw. Elemente aus/in den Filmen
    Thor 2, Captain America 2, Iron Man 3 die dann in The Avengers 2 zusammengeführt werden sollen
    stimmen mich sehr positiv.


    :D quater

    Ich habe die Tage nochmal "End of Time Part 1 & 2" von BD gesehen - das fand ich beim 2. Schauen an vielen Stellen mehr als grottig.
    Dazu noch das Gejammer von David Tennant im Video Diary - The Final Days. Näh.


    Das wird hier gerade so ein Kandidat von mir für New Who.
    So schlimm hatte ich das nicht in Erinnerung.


    :D quater

    Am 12.11. erscheint noch die Blu-Ray mit den ersten 5 Folgen der Staffel 7 (2012).
    Damit die Kiddys in UK noch was untern Tannenbaum bekommen können.


    Nächstes Jahr werden mit Sicherheit die noch übriggebliebenen Folgen rausgebracht,
    damit pünktlich zum 50. im November alles an erhaltenen Episoden veröffentlicht ist.
    Ausgehen kann man auch noch von ein paar Special Editions.


    Ich freue mich aber erstmal auf "Ambassadors" & "Vengeance",
    auch wenn ich von letzterer die Erstauflage habe.


    Aber bisher waren alle Special Editions eine deutliche Steigerung zu den alten Auflagen.


    Ich bin überzeugt das es über kurz oder lang komplette Season-Sets geben wird, wenn alles draussen ist.
    Oder/und Komplettboxen Doktoren. Da ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange (vermarktungstechnisch) in Sicht.


    Dann haben wir irgendwann in der Zukunft noch das Thema Classic auf Blu-Ray.


    Bis dato gibt's nur "Pyramids of Mars" in SD-Auflösung mit als Bonus in der Sarah Jane Adventures Series 4 Box.
    Mal schauen wie die BBC da verfahren wird - bei Who wurde ja verdammt viel auf Video gedreht -
    da ist faktisch nichts mehr grossartig rauszuholen.


    Bei Blu-ray würde sich IMHO zumindest der grössere Speicherplatz anbieten um mehrere Storys auf Scheiben oder in Sets zu packen,
    auch wenn's nur bei der SD Auflösung bleibt.


    Ich glaube kaum das man zig Millionen in die Hand nehmen will und einen Aufwand wie bei Star Trek TNG betreiben möchte.
    Die Kohle hat die BBC nicht und zudem ist die Käuferschicht auch kleiner.


    :D quater