Beiträge von Radioactiveman

    Als der Apfel fiel,

    da wurde Isaac Newton dazu inspiriert, das Gravitationsgestz zu entwickeln. Er hatte erkannt, dass die Schwerkraft nicht einseitig von der Erde ausgeht, sondern zwischen allen beteiligten Körpern wirkt und proportional zu deren jeweiliger Masse ist. In der neuen Zeitlinie hat Newton sich dann außerdem zu einer davon abgeleiteten Wortwahl anregen lassen. Die Begriffe "Masse" und "gravitas" für "Schwere" hat er zu "Mavity" zusammengezogen.


    Die Wortschöpfung von RTD ist also nicht "doppelt dämlich", sondern sehr gut durchdacht und überaus "delightful". Es gibt folglich für den Doctor auch keinen Grund zu den Römern zu reisen und deren Sprachgebrauch zu ändern.


    Ein Übersetzungsfehler der Tardis? Das ist immer eine Möglichkeit. In diesem Fall hätte die Tardis überflüssigerweise von Englisch nach Englisch übersetzt und dabei einen Konsonanten falsch übertragen.


    Ich glaube nicht, dass das jemals in dieser Detailtiefe aufgeklärt wird. Können wir es nicht einfach als Gag hinnehmen?


    Radioactive Man

    Sonically Screwed,

    hier die entsprechende Stelle aus den Untertiteln:


    "What if the Toymaker's domain is still lingering?

    Just for a few seconds more, we're in a state of play.

    Oh! So maybe...

    Hey! Watch this, watch this.

    Stand back. Stand back.

    We won the game.

    You get a prize, honey.

    And here is mine!"


    Es gab eine Restenergie vom Toymaker und die hat Ncuti Gatwa für seinen Preis verwendet. Der Rest ist jahrzehntelange Erfahrung mit der Darstellung der Bedienung der Tardis, was immer genau so funktioniert, wie es gerade gebraucht wird, wobei die Tardis da oft ihre eigenen Ansichten umsetzt.


    Radioactive Man

    In welchen Thread gehört das jetzt?

    Die Diskussion über die Tasse Kaffee und die Mavity wurde in den Thread von "Wild Blue Yonder" verschoben. Da das, was ich da noch hinzufügen möchte, aber sehr spekulativ ist, bleibe ich damit dann aber doch lieber hier.


    Wir sollten nämlich mit unserem jetzigen Wissen davon ausgehen, dass bei der Tasse Kaffee ein Goblin nachgeholfen hat. Und es wird auch ein Goblin gewesen sein, der den Apfel auf den Kopf von Isaac Newton fallen ließ. Gab es möglicherweise noch andere Ereignisse, die wir den Goblins zuschreiben können? Ich gehe jedenfalls davon aus, dass es sich bei den Goblins um die Legionen des Toymakers handelt.


    Wann beginnt die Ausstrahlung der Episoden? Ein Termin, der im Fandom diskutiert wurde, war der 4. Mai, andere halten den 18. Mai für plausibler, weil es dann am 11. Mai keine Konkurrenz zum ESC gibt. Bei den 60th Specials hatten wir das ja relativ frühzeitig erfahren. Also gibt es auch jetzt eine Chance für einen Trailer und Bekanntgabe des Ausstrahlungstermins im März.


    Radioactive Man

    Sonically Screwed,

    es gab noch genug Restenergie vom Toymaker, damit Ncuti Gatwa seinen Preis für den Sieg gegen den Toymaker einfordern konnte. Er brauchte dazu nur die telepathischen Fahigkeiten der Time Lords einzusetzen und an eine zweite Tardis als Gewinn zu denken. Ebenso verhält es sich mit dem Kirmes-Hammer. Er denkt, was er braucht und die Tardis hat es rechtzeitig genau dort bereitgestellt, wo er es braucht. Der Doctor konnte sich darauf verlassen, dass er ein geignetes Tool finden würde.


    Radioactive Man

    Sonically Screwed,

    dass Mrs Flood nie in der Tardis war, hatte Anita Dobson auf ITV in einer Sendung mit dem Namen "Love Your Weekend" ungefähr Mitte Januar gesagt. Dass es sich auf dem Foto von den Dreharbeiten für das Miami der 1950er um Mrs Flood handelt, ist eine Aussage des Mirror ->

    Dr Who's Ncuti Gatwa films with new co-star Varada Sethu after Millie Gibson axe
    Actress Varada Sethu has been seen with her Doctor Who co-star Ncuti Gatwa filming new scenes after the Mirror revealed she had signed up to replace Millie…
    www.mirror.co.uk


    Eine Möglichkeit, den Widerspruch aufzulösen besteht darin, dass Mrs Flodd erst nach dem Interview vom Januar in der Tardis mitgereist ist. Wäre doch auch ein interssanter Gedanke, wenn Mrs Flood für die gesamte Staffel 2 Companion des Doctors wird.


    Die Theorie mit der besonderen Langlebigkeit passt eher zu der Rolle von Susan Twist. Wir haben für all diese Fragen noch viel zu wenig Fakten und müssen die neuen Entwicklungen zunächst einmal zur Kenntnis nehmen.


    Radioactive Man

    Sonically Screwed,

    was ich meinte, war, dass Donna mit dem Verlust ihrer DoctorDonna-Eigenschaft auf einen Zustand zurückgesetzt wurde, als sei sie nie mit der Tardis mitgereist. Sie hätte dann ebenso ihre Zeitsensitivität verloren, also ihre Fähigkeit, sich an andere Zeitliniene zu erinnern.


    Letztlich zählt nur, was RTD dazu meint. Ich gehe davon aus, dass es für dieses eher nebensächliche Detail nie eine offizielle Erklärung geben wird. Wir werden uns dann mit unseren unvollkommenen Fan-Erklärungen behelfen müssen.


    Irgendwo habe ich gelesen, dass die Ausstrahlung der Episoden am 4. Mai beginnen soll. Leider finde ich die Quelle dafür nicht mehr. Möglicherweise war das also auch nur eine Fan-Theorie.


    Radioactive Man

    Sonically Screwed,

    ja, Donna sollte als Companion über die Fähigkeit verfügen, sich an die ursprüngliche Zeitlinie mit der Gravity zu erinnern, aber dazu gibt es zum einen die Erklärung, dass RTD auf den Kanon pfeift, zum anderen, etwas näher am Verlauf der Serie, dass sie diese Fähigkeit verloren hat, nachdem sie ihre DoctorDonna-Eigenschaften "losgelassen" hat.


    Die Aussage "das alleine kann es nicht sein" trifft es sehr gut. RTD hat ja ein ganzes Bündel von Rätseln auf uns losgelassen. Was womit zusammenhängt, was sich eventuell als roter Hering erweist, zu diesem Zeitpunkt wissen wir es noch nicht und möglicherweise sind wir nach dem Finale von Staffel 1 noch nicht wesentlich schlauer.


    Dass die Tasse Kaffee nicht allein zu der Fluchtreaktion der Tardis geführt hat, gehört übrigens auch schon zum Katalog der Fantheorien. Das kann sich alles noch exponentiell steigern.


    Gut wenn man sich da zwischendurch noch mit anderer Science Fiction ablenken kann. Sorry, offtopic, ich konnte jetzt günstig die komplette Reihe Nick der Weltraumfahrer erwerben und außerdem gab es endlich eine Download-Möglichkeit für die Verfilmung von "Radio Freies Albemuth" von Philip K. Dick.


    Radioactive Man

    Zwischenbilanz,

    wir wissen inzwischen vollständig, wer bei Staffel 2 Regie führt:


    Alex Pillai - Block 1 - Xmas

    Peter Hoar - Block 2 - Episoden 1 & 4

    Amanda Brotchie - Block 3 - Episoden 2 & 3

    Ben A. Williams - Block 4 - Episoden 5 & 6

    Makalla McPherson - Block 5 - Episoden 7 % 8


    Im Christmas Special spielen mit, Nicola Coughlan und Joel Fry. Es geht um England im zweiten Weltkrieg. Bei Episode 1 haben wir die klobigen roten Roboter, siehe Post #26, und die Monster vom Dach, siehe Post #29. Außerdem jede Menge Unit, einschließlich eines eigenen Hubschraubers, den Bad Wolf sich offenbar für diesen Zweck angeschafft hat. Am Set gesichtet wurden Varada Sethu und Anita Dobson. Episode 4 ist dann das mit der Liebesbeziehung von Ruby zu Jonah Hauer-King. Er wird belagert von Paparazzi und außerdem gibt es Demonstrationen, bei denen der Zugang zur Technologie von Aliens gefordert wird. Es handelt sich bislang um die einzige Episode, bei der die Beteiligung von Millie Gibson nachgewiesen ist.


    In Episode 2 befinden wir uns im Miami in den 1950ern. Zu sehen war, wie Doctor und Varada Sethu aus einem Kino, in dem etwas explodiert, heraus zur Tardis rennen. Sie wirkt dabei, wie es der Mirror behauptet hat, als sei sie Companion des Doctors. Außerdem gibt es eine Szene vor einem Diner. Dort ist beteiligt Lewis Cornay in der Rolle von Logan Cheever, einem Angestellten des Diner. Und außerdem Anita Dobson.


    Anita Dobson hatte über ihre Rolle als Mrs Flood gesagt, sie sei niemals in der Tardis gewesen. Wie kommt sie dann in die 1950er? Bevor die vielen Rätsel von Staffel 1 gelöst werden, türmen sich vor uns bereits die Rätsel von Staffel 2 auf.


    Über Episode 3 ist bislang nichts bekannt. Beim Stand der Dreharbeiten befinden wir uns momentan irgendwo zwischen Block 3 und 4.


    Radioactive Man

    Inzwischen wurde die Beteiligung von Mrs Flood an Staffel 2 bestätigt. Das zugehörige Foto werde ich bei Gelegenheit im entsprechenden Thread posten. Die Rätsel von RTD werden sich also auf jeden Fall mindestens über zwei Staffeln erstrecken.


    Bei der Vielzahl von begonnenen Handlungsfäden darf da auch gern die eine oder andere Banalität bei sein, beispielsweise Mrs Flood als harmlose Nachbarin, aber RTD soll bitte nicht den Moffat machen. Die Silence-Monster? Ach übrigens, das sind Konfessionspriester, sehr beliebt im 51. Jahrhundert.


    RTD hatte früher seine Story Arcs zu einem überzeugenderen Ende bringen können. Ich hoffe, es gelingt ihm auch diesmal.


    Radioactive Man

    Sonically Screwed,

    die Zeitlinie wurde geändert. Nach dem Besuch von Doctor & Donna bei Newton war der auf den Begriff Mavity gekommen. Dadurch ist das in den Sprachgebrauch gelangt und steht jetzt in allen Schulbüchern. Es ist also das, was Donna rückwirkend in der neuen Zeitlinie in der Schule gelernt hat und deshalb benutzt sie ab jetzt diesen Begriff und alle anderen Menschen ebenso. RTD hat das in diesem Sinne auch so erklärt, wenn ich mich richtig erinnere war das in "Unleashed", er hat dazu irgend etwas über "ripples in time" gesagt.


    Der Doctor kennt sicherlich noch den ursprünglichen Begriff Gravity, kommt aber den Menschen in Bezug auf die Mavity entgegen. Er wird sich sicherlich später irgendwann darum kümmern und die ursprüngliche Zeitlinie wieder herstellen.




    Radioactive Man

    pyramidensurfer,

    das Tool kenne ich noch nicht. Ich benutze get_iplayer, ebenfalls von GitHub. Das ist direkt auf die BBC zugeschnitten. Download geht mit 720p unmittelbar nach der Ausstrahlung und vor allem bekomme ich dort auch die Untertitel von der BBC. Wie bei allen anderen Methoden ist VPN vorausgesetzt.


    Radioactive Man

    In der Liste sind außerdem:

    Susan, Romana, River Song und der Meddling Monk und als absoluter Hit der Saison der Valeyard.


    Um von diesem Namensbingo wegzukommen hatte ich für Mrs Flood bereits die Möglichkeit einer früheren Mitschülerin von Susan oder eine ehemalige Mitarbeiterin von Unit vorgeschlagen. Oder eben als leibliche Mutter von Ruby, von der ich denke, dass sie eine ganz normale Menschenfrau ist.


    RTD hat seine Story bewusst so aufgebaut, dass wir momentan noch keine Chance haben werden, seine vielen Rätsel zu lösen, weil uns die entscheidenden Informationen vorenthalten wurden.


    Ab März besteht dann wohl die Chance auf einen weiteren Trailer.


    Radioactive Man

    Forysium,

    Du bist mir um ein paar Minuten zuvorgekommen. Damit haben wir bei RTD eine Serie mysteriöser Frauen, Mrs Merridew, Mrs Flood, die leibliche Mutter von Ruby, die Frau, die den Zahn in Verwahrung genommen hat, die Frau von Episode 4, die ich vorläufig Wicca-Hexe genannt habe, und die Duchess von Episode 6. Vermutlich zählt auch noch Jinkx Monsoon in seiner Rolle als Frau, ich werte ihn/sie/es aber eher als Alien.


    Radioactive Man

    Es gibt drei Zeitlinien in "The Church on Ruby Road",

    die ursprüngliche Zeitline, dann eine Zeitlinie, in der Ruby nicht existiert, und schließlich die restaurierte Zeitlinie.


    Vielen Fans ist aufgefallen, wie sich das Verhalten von Mrs Flood über diese drei Zeitlinien hinweg verändert hat, gut zusammengefasst hier ->

    Doctor Who: the curious timeline of Mrs Flood
    A new and mysterious character played by Anita Dobson was introduced in the Doctor Who 2023 Christmas special The Church on Ruby Road. Mrs Flood is Ruby…
    cultbox.co.uk


    Die Schlüsselszene ist, als Mrs Flood in der zweiten Zeitlinie sieht, wie die Tardis entmaterialisiert und dann mit einem verwirrten Gesichtsausdruck ihre Einkaufstaschen fallen lässt. Das wird in den Diskussionen bisher als der Grund für ihre anschließende Verhaltensveränderung angesehen.


    Das würde allerdings voraussetzen, dass sie sich an diese zweite Zeitlinie überhaupt erinnern kann. Das gilt in der Serie aber nur für zeitsensitive Lebewesen, beispielsweise für Zeitreisende wie den Doctor und seine Companions.


    Nun, es ist Teil der Spekulationen, ob Mrs Flood auf irgendeine Art und Weise zu dieser Kategorie von Lebewesen gehört. Nachdem ich mir diese Szene in den letzten Tagen nochmal angesehen habe, bin ich allerdings auf eine Möglichkeit gestoßen, auf die meines Wissens sonst noch niemand gekommen ist.


    Grundlage dazu ist die Fantheorie, wonach Mrs Flood die leibliche Mutter von Ruby ist. In dem Fall würde sie als ganz normaler Mensch ihre Beobachtung von der entmaterialisierenden Tardis in Zeitlinie 2 vergessen. Sie hätte dann aber in Zeitlinie 3 damals vor 19 Jahren gesehen, wie ein fremder Mann mit einer Policebox ankam und ihre Tochter gerettet hat. Anschließend ist er mit seiner Policebox entmaterialisiert. Mrs Flood hatte danach 19 Jahre Zeit, um zu recherchieren und herauszufinden, dass es sich um eine Tardis handelt.


    Und ihre Verhaltensänderung? In Zeitlinie 1 war sie durch eine Weissagung oder einen Fluch (RTD hat Mythologie angekündigt) gezwungen, ihre Tochter wegzugeben. Obwohl es ihr gelungen ist, zumindest in deren Nähe wohnen zu können, ist sie verbittert und lässt ihren Frust an ihrem Nachbarn aus. In Zeitlinie 3 hat sie erfahren, dass es für ihre Tochter einen Beschützer gibt. Auch wenn sie weiterhin in der Position der Nachbarin verbleiben muss, ist sie doch so erleichtert, dass sie jetzt freundlich zu allen ist.


    Haupteinwand gegen die Fantheorie, Mrs Flood sei die leibliche Mutter von Ruby, bleibt meines Erachtens, dass sie dafür vielleicht etwas zu alt ist. Zum Zeitpunkt der Schwangerschaft müsste sie ungefähr 45 gewesen sein. Nicht unmöglich, aber auch nicht gerade selbstverständlich.


    Nun, ab Mai werden in den Episoden weitere Indizien hinzukommen. Da werden die Spekulationen dann erst richtig losgehen.


    Radioactive Man


    ps: zum vorhergehenden Post, inzwischen haben wir ja erfahren, dass die Episoden ursprünglich ab Januar gezeigt werden sollten. Von daher ist der angebliche Spoiler mit dem Schnee plötzlich gar nicht mehr so abwegig. Ich glaub trotzdem nicht dran.

    Rani Takes on the World Teil 2 ist inzwischen erhältlich, hier die Synopsen ->


    2.1 Time Schisms! by Lizbeth Myles

    Podcast fan Anna thinks there's a time traveller working in her local post office. So, who else should she ask to investigate other than Rani Chandra? Unconvinced at first, Rani is shocked when an old friend warns her off. If UNIT don't want her looking into it, there must be something to the phenomena... But will Rani's quest for the truth drive a wedge between her and Luke?


    2.2 The Star-Crossed Diversion by Alison Winter

    After falling asleep on the night tube, Rani and Clyde wake in a nightmare - a future in which the Bane have succeeded in taking over the Earth. Humans are docile cattle, the planet's resources sold to the highest bidder. Bane Uncle Crispin believes all opposition has been crushed, but the new arrivals are ready to fight. Are they the last hope of resistance? And how can Rani and Clyde ever return home?


    2.3 The Ghost of Bannerman Road by Jonathan Morris

    13 Bannerman Road. The place where it all began, where Rani, Clyde and Luke fought alien menaces with Sarah Jane. Now it’s locked up, derelict and under the watch of UNIT, because top scientists are mysteriously disappearing, and items of alien technology are being stolen from laboratories. An old friend is planning to make her return... and Rani and Clyde have to face their own ghosts.


    Die CDs sind am Montag bei mir angekommen und ich hab inzwischen alles gehört. Ich muss sagen, die haben sich gegenüber dem ersten Teil nochmal gesteigert, eine Freude für alle Freunde der Sarah Jane Adventures.


    Radioactive Man

    Eine Mücke zum Elefanten machen?

    Ich dachte, die Definition dafür wäre, wenn jemand zu dem Gerücht, Ncuti Gatwa sei aus seinem Vertrag als Doctor vorzeitig entlassen worden, die Zahlung von Schweigegeld herbeifantasiert.


    Zu dem angeblichen Rauswurf von Millie Gibson gibt es inzwischen Reaktionen von den Betroffenen. Ncuti Gatwa hat seine Solidarität mit Millie Gibson gepostet, während sie mit einem Foto aus ihrem Urlaub zeigt, wie sehr ihr das alles am Allerwertesten vorbeigeht.


    Inzwischen sind weitere Dreharbeiten. Penarth firmiert als Miami in den 1950ern. Es gibt etliche Bilder, darunter eines, das die Spekulationen um Varada Sethu als neue Begleiterin von Ncuti Gatwa unterstützt. Hand in Hand rennen sie Richtung Tardis.


    Radioactive Man


    ps: die vermeintliche "Bestätigung" von Variety besteht darin, dass sie die Behauptung des Mirror abgeschrieben haben. Es wurde keine einzige zusätzliche Information hinzugefügt.

    Ist jetzt schon Sauregurkenzeit?

    Hier die Links zu den angeblichen Problemen, die Gibson & Gatwa am Set bereitet haben sollen ->

    Dr Who star Millie Gibson branded a 'diva' after being 'annoyed' at night shoots
    Insiders say that while Millie Gibson has thrown herself into the project, she has been struggling to deal with night shoots since filming began in Cardiff…
    www.mirror.co.uk

    New Doctor Ncuti Gatwa had a 'huge telling off by show bosses'
    The actor, 31, who is the fifteenth Time Lord - was told off by Doctor Who bosses after swearing on set while wearing his iconic character's costume.
    www.dailymail.co.uk


    Bis Mai werden wir noch viele Gelegenheiten haben, ihre Anwesenheit oder ihr Fehlen am Set festzustellen. Hier noch weitere Bilder von den Dreharbeiten im Dezember.


    Radioactive Man

    "As for the mother she was never seen again. No-one ever knew her name",

    es wird auch in der Episode gesagt, dass es sich um die Mutter handelt, was allerdings in der Science Fiction eine erweiterte Bedeutung haben kann. Beispielsweise konnte sich Mrs Wormwood in den Sarah Jane Adventures mit einiger Berechtigung als Mutter von Luke Smith bezeichnen. Ich bin offen für fast alle Optionen. Hauptsache es handelt sich nicht um die Mutter des Doctors, die Ruby als weiteres Timeless Child ausgesetzt hat.


    Radioactive Man

    Die Episoden werden ab Mai zu sehen sein,

    da wird man uns kaum in die kalte Jahreszeit zurückschicken wollen. Es gibt nach dem Stand der Erkenntnisse in Episode 1 eine einzige Szene mit Schnee. Doctor und Ruby reisen zu der Kirche am 24.12.2004, um mehr über die Mutter herauszufinden. Das reicht kaum für eine Verfolgungsjagd durch weiße Nanoflocken. Spätestens an der Türschwelle der Tardis würde der Schnee schmelzen.


    Radioactive Man