Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Meine Haare habe ich jetzt seit ungefähr fünf Jahren nicht mehr unters Messer der Friöse oder sonstigen schnibbelnden Kräften gesetzt. Ich habe sie seit meinem dreizehnten Lebensjahr vor so vielen Versuchen meines Umfeldes schützen müssen, diese "schön zu kürzen", dass man fast von einem symbiotischen Verhältnis sprechen könnte. Gott sei dank war dann irgendwann der Punkt erreicht, an dem mein Umfeld aufgegeben bzw. sich mit mir und meinen langen Haaren arangiert hat (,wobei es selbstverständlic…
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    (Zitat von Salyavin) Probier es mal mit Stöckchen werfen. Möglicherweise trägst du auch etwas bei dir, dass lecker riecht oder an dem er gerne rumknabbern möchte.
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    (Zitat von Salyavin) Also ich weiß nicht wo dein Problem liegt, Hartnell hat wahrscheinlich einen so gut gespielten Argus Filch gegeben, dass man ihn nie, ohne Vorwissen mit dem ersten Doctor in Verbindung gebracht hätte. Hartnell hat doch Argus Filch gespielt oder??? (Ich hoffe, dass ich mein Ironie-Schild nicht hochhalten muss, um mich vor dem Scheiterhaufen zu retten. )
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Sollte eines dieser Blagen tatsächlich im Zygon-Kostüm auftauchen, wäre das villeicht Grund genug, die Tür doch mal kurz aufzumachen.... Ansonsten bleibt die Devise: Der einzige Parasit, der sich von uns ein kleines Leckerli ergammeln darf, ist unsere Nachbarskatze und kein als Monster verkleideter Balg! Als ob kleine Kinder ohne Verkleidung nicht bereits monströs genug wären...
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    (Zitat von André McFly) Da gibt es so ein obskures Instrument namens Fenster. Klingt seltsam, aber es ermöglicht einem tatsächlich zu sehen, was sich so in der Außenwelt abspielt.
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Möchtest du jetzt, dass wir dir für deine Bemühungen und Qualen die du auf dich genommen hast, eine Religion widmen, einen imaginären Keks backen oder eine Religion aufgrundlage von (imaginären) Keksen gründen?
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    (Zitat von Solus) Ein Daseim außerhalb der Leistungsgesellschaft und eines in "Ruhe und Frieden" muss nicht zwangsläufig dassselbe sein, zumal ich ein "tolles und großes" Dasein nicht daran festmache, was irgendeine Gesellschaft als "richtig" oder "bedeutsam" (an)erkennt. Aber du musst zugeben, dass sich ein "friedliches", 'irgendwie erfolgreiches" , wenn auch skrupelloses Dasein wesentlich leichter erreichen lässt, in dem man eine (Keks)Religion um die eigene Person errichten lässt.
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Ich meinte das eher in diesem Sinne: Wir gründen eine religiöse Institution, nehmen dich aufgrundlage deiner Taten und Lehren einfach als Propheten und nehmen unsere Anhänger aus. Wäre ja nicht das erste mal, dass sich jemand dieses Geschäftsmodells bedient...
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Du als Prophet darfst dich ja der Ruhe und dem Frieden hingebeben, den Rest erledigt deine Kirche.
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Ich wünschen euch allen einen glücklichen Start in ein glückendendes neues Jahr, auf dass uns hoffentlich weniger Gesichter in die Unsterblichkeit verlassen und neue ins Gedächtnis geboren werden.
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Das hatte Ich auch schon erlebt, wobei die Drohung nicht (nur) an mich persönlich, sondern an eine ganze Gruppe gerichtet war. Zu dem Zeitpunkt hat es mich, sicher auch weil Ich in dieser Zeit erst anfing, mich an Internet-"Diskursen" zu beteiligen entsetzt zu sehen, wie schnell Menschen, selbst in so einem anonymen Gebiet wie dem Internet Gesinnungen entwickeln können, von denen Ich heute noch nicht weiß, ob nur Affekt oder auch über das Internet hinauswirkende, wirkliche Menscheinfeindlichkeit…
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    "Das Volk der Dichter und Denker", wenn Ich das, vor allem in Verbindung mir irgendeiner Argumentation höre kann Ich nur physisch oder/und innerlich den Kopf schütteln. Ich finde es schon knuffig, wie sich ein Kollektiv von Menschen bzw. in Wahrheit ja nur ein par rechte Knalltüten meinen, sich mit den Errungenschafften einiger, genialer Individuen rühmen zu können, nur weil diese zufällig im selben Land geboren wurden wie eben jene, die nicht durch ihre "Volkszugehörigkeit", sondern durch ihre …
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Das Geschehen in Schottland ist durchaus interessant. Ein proeuropäischer Nationalismus, sowas sieht man zu dieser Zeit nicht alle Tage.
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    "Werfen wir einen Blick auf Worfs Verzerrungen" Kann man unbemerkenswert oder in der Szenr unerwartet lustig finden.
  • Hätte der Doctor Rose auch als Companion kennen und (weiß Gott warum) lieben gelernt, wenn er nicht frisch traumatisiert aus dem Time War in sein ursprüngliches Nomadendasein "heimgekehrt" wäre? In einer Depression neigt man ja gerne zu Verhaltensweisen, die man im "Normalzustand" nie gezeigt hätte.
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Meine Mutter, die mit Science Fiction eigentlich wenig anzufangen weiß und sich, zu meinem Überraschen mit mir "Army of Ghosts" angesehen hat, hat zu meinem Entsetzen auch noch auf meine Frage, wie ihr denn Doctor Who gefallen hat mit "interessant" geantwortet. Ihr schien diese, vergleichsweise teils total schlechte Folge tatsächlich gefallen zu haben. Was war da los? Habe Ich mich da auch in einem Parraleluniversum verirrt?
  • Labereckenthread...

    Beitrag
    Karen lebt den, wie es aussieht geplatzten Hollywood Traum ihres Kollgen. Er ist ja noch recht jung, wir werden sehen, was da noch kommt.