Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-3 von insgesamt 3.

  • Seit "Kill the Moon" ging es mir manchmal zu sehr in Richtung Fantasie - aber nicht die Art 'Dark Fantasy', die ich unter Moffat so gemocht hatte. Allgemein erinnerte mich die Geschichte um May an "Fear Her" - aber auf jedenfall ein besseres "Fear Her". Den Anfang fand' ich spannend und großartig. (bloß fand ich es merkwürdig, dass da sonst kaum Menschen waren). Es ist wirklich schwierig für mich die Folge zu bewerten ... es hatte wieder tolle Dialige und Charaktermomente, aber die Story leidet …
  • Ich würde der Folge nicht mehr als 5 oder 6 Punkte (d.h. Durchschnitt) geben. Sie gehört damit für mich zu den schlechteren Folgen der Staffel. Es gab wieder sehr schöne Dialoge und Charaktermomente ("I don't want to be the last of my kind"), aber seit "Kill the moon" scheint man mehr Wert auf Charakterentwicklung zu legen als auf erklärbare Handlungsstränge. Wir hatten den Mond als Ei, um Clara an die Grenzen ihrer Reisen zu bringen und nun einen Wald, der plötzlich auftaucht. Es hat schon eine…
  • Ich fand es lustig, dass man ständig ERZÄHLT bekam, dass plötzlich Bäume da gewachsen sind, wo man gerade noch lang gelaufen ist ... aber es wurde nie gezeigt, noch hatte ich das Gefühl, dass es wirklich bedrohlich ist.