Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

  • Tatsächlich ist es im Nachklang nochmal sehr deprimierend, wie Moffat als Showrunner nach dem Elften Doctor dann doch enttäuscht hat - und das mit einem so großartigen Schauspieler wie Capaldi ... Der ganze Clara-Mist, die unsympathische Me und der unausgerorene Hybrid-Plot. Ganz zu schweigen von dem lange totgeschwiegenen Schicksal Gallifreys, das hier nun schändlich kurz abgehakt wurde. Interessant fand ich in diesem Podcast, wie sehr Ihr Euch weigert, Chibnall auch nur ein bißchen was positiv…
  • (Zitat von Engelskrieger79) "Eine hybride Kreatur, die aus zwei Kriegerrassen stammt, wird über den Ruinen Gallifreys stehen, das Netz der Zeit entwirren und eine Milliarde Herzen brechen, um das eigene zu heilen" Der Master ist durch die Aufnahme des Cyberiums zu einem Hybriden aus zwei Kriegerrassen geworden und erschafft die CyberTimeLords - eine ganze hybride Rasse. Er hat Gallifrey zerstört, weil die Erkenntnisse aus der Matrix sein Weltbild zerstört haben. Das Netz der Zeit hat er "entwirr…
  • Ich will ihm da nichts künstlich auf die Fahne schreiben, warum sollte ich? Bin ja nicht sein PR-Mann. Ich halte ihn nur nicht für so unsäglich, wie manch anderer. Ohne Frage ist er von den drei Showrunnern der New Series der schwächste (oder hat am meisten unter den Vorgaben der BBC zu leiden), dennoch hat er in meinen Augen nicht die Serie zerstört, wie das hier im Forum und auch in einigen Podcasts postuliert wurde. Ich sag's mal vorsichtig so (und weiß schon, was dann kommt): der ganze Hybri…
  • (Zitat von Engelskrieger79) Das ungefähr: Chibnall ist der blasphemischste Serienautor aller Zeiten und hat wie ein bockiges Kind alles kaputt gemacht, was in 50 Jahren Doctor Who geschrieben wurde ... nur um den wahren Fans die Freude an ihrer Serie zu vermiesen ... (Zitat von Nimon) Auf jeden Fall war der Start mit Bill und Nardole wirklich gut und hat mir anfangs sehr viel Freude gemacht. Dass dann Bill doch wieder so eine Begleiterin wurde, von der das Wohl der gesamten Menschheit abhängt, f…
  • Es ist halt ein Aufguss der vorherigen Idee, deshalb langweilig. Wäre Clara nicht mit Me abgezogen, wäre es in Ordnung. So ist es nur die gleiche Idee mit neuer Besetzung. Schwaches Schreiben in meinen Augen.
  • (Zitat von Mario) Ich finde diese Einstellung ebenfalls extrem übertrieben! Und denke eben nicht, dass Chibnall die Serie für immer verdorben hat. Er hat sie ganz sicher nicht besser gemacht, oder in ganz neue Geflde geführt. Ich fand seinen Ansatz gar nicht schlecht, aber teilweise sehr schlecht umgesetzt, darum bin ich auch froh, dass er geht. Ob er sich für besser als seine Vorgänger hält, kann ich nicht beurteilen ... Ich finde, Davies und Moffat hatten ihre Stärken, aber eben auch Schwächen…
  • (Zitat von Mario) DAS würde ich allerdings für eine Schnapsidee halten, wenn da was geretconned wird. Das wäre ein absolutes Armutszeugnis. Und würde meines Erachtens auch nicht von gutem Schreiben zeugen ... Aber es ist müßig, darüber zu spekulieren. Erstmal bekommt ja Chibnall mit der verkürzten Staffel und den Specials die Chance, da noch was draus zu machen. Ich hoffe einfach, er bekommt es hin. Ansonsten wird es spannend, was jemand anderes daraus macht. Kein Autor, der was auf sich hält, w…
  • (Zitat von Mario) Naja, wenn man mal vom Morbius-Brain und den Andeutungen absieht, die vom "Cartmel-Masterplan" doch in den Drehbüchern drin geblieben sind ... Aber ich gebe Dir Recht, da hätte in beiden Staffeln doch etwas mehr Andeutung nicht geschadet ... Zum Glück ist das Franchise so groß, dass da in anderen Medien immer mal noch was an Andeutungen dazu kommen kann ... Darüber hinaus, finde ich nicht, das er den kompletten Hintergrund des Doctors, der ja eh widersprüchlich war, und den Bac…
  • Naja, keine Relevanz? Angeblich eine jahrtausendealte Prophezeiung, von der man in 50 Jahren Seriengeschichte noch nie etwas gehört hat? Und wenn sich ein Autor auf Andeutungen bezieht, die bereits seit langem etabliert sind, ist das schädlicher? Im Gesamtkontext der Serie ist mir das zweite dann doch näher. Aber da werden wir uns wohl nicht einig ... Versteht mich nicht falsch. Ich bin KEIN Chibnall-Fan. Aber die postulierten Grundpfeiler sehe ich nicht, denn sie waren immer unscharf. Chibnall …