Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

  • Die Musik! Die Bilder! Der Schnitt! Die Kostüme! Hach! Einfach herrlich! 11 Punkte für diese superduper Folge, einer der besten von DW, klassik und new! Wer braucht schon eine Story? Oder Spannung? Oder Erklärungen? (Zynismus aus) Mir hat's nicht gefallen. Die Figuren bleiben flach, aber ich weiß jetzt,welchen Job die Freunde der Doctreuse haben: Es gibt schöne Gruppenbilder. Man steht immer im Karree oder in Linie hinter ihr und liefert Stichworte, statt Inhalte. Ich zweifle nicht an den schaus…
  • (Zitat von Solus) Hey, das waren super Folgen! Unterhaltsam, lustig, spannend und v.a. kreativ. Was ich damit meine: Die Autoren haben Themen aufgenommen und was eigenes daraus gemacht, mit Wendungen und Gags und nicht simpel historische Gegebenheiten nacherzählt. Allein in Unquiet Death die Tochrwood-Brücke über Eve Myles - cool. Dazu wurde C. Dickens unterhaltsam (und nicht als purer Strahlemann) dargestellt und am Ende war es berührend, weil der Doctor dessen Zukunft erwähnt. Shakespeare Code…
  • @ Mario: Hast Du seit Eccleston im Strahl gekotzt? Denn so gesehen ergibt DW also nur Sinn, wenn er als Beobachter historischer Ereignisse auftaucht und auf deren Einhaltung pocht, sich selber dabei nie hinterfragt und Claqeure dabei hat? Gewissermaßen eine Sendung mit der Maus in der Tardis? Ich habe zugegebenermaßen nix mit klassik Who am Hut und bin erst bei new Who dazu gekommen, was ich - als Gesamtkunstwerk von Staffel 9 bis heute genossen habe. Für mich ging es, wie gesagt, um Unterhaltun…
  • (Zitat von tartex) Wer sagt, das Krasko ein Mensch war?
  • (Zitat von Teylen) Verstehe ich nicht. Heißt das, er ist der bessere Zeitreisende? Oder besser als ein Alien? Und was heißt ferngehalten? Er hat versucht das Ereignis massiv zu verhindern. Warum? Das ist ja nicht wichtig. Er war nur ein McGuffin. Krasko McGuffin, cooler Name für einen Bösewicht. Außerdem hätte die Doctreuse das ganze Spielchen gleich beenden können, in dem sie Krasko stoppt. Irgendeine ihre zig Inkarnationen hätte das sicher ohne zu fragen getan.
  • Mit "stoppen können" meine ich nicht umbringen. Für so clever halte ich die Doctreuse und ihre Inkarnationen schon. Aber ich muss meine Meinung zu langweiligen Historicals revidieren. Sie haben dann doch den Effekt, sich mal mit dem Ereignis näher zu beschäftigen. Einfach mal Claudette Colvin googlen. Das wäre doch ein guter Aufhänger gewesen. Hätte auch was zur geschichtlichen Bildung beigetragen. Oder ist man bei DW zu spießig für minderjährigen Schwangeren? "Are you my mummy?"
  • Historicals sind offensichtlich schwierig zu bewerten und so wie sie hier eingesetzt werden, bin ich kein Fan davon. Denn das Thema "Rosa Parks" ist ziemlich komplex und man rutscht schnell ab in Geschichtsverklittelung, wenn man es simplifiziert. Mehr möchte ich, obwohl ich ein engagierter Mensch bin (und es ist fast ftraurig das sagen zu müssen, weil man sich ja als Unkenrufer disqualifiziert), dazu nicht sagen. Es bleibt, was sich allmählich in den Beiträgen zeigt: Bad writing. Wir dürfen uns…
  • Ich warte darauf, daß Du sagst, das war ein Scherz. Oder Ironie. Oder Indolenz? Wie kann bei dieser Auflistung ein "gut" herauskommen? Was hätte die Folge Deiner Meinung nach für ein "sehr gut" gebraucht? Einen alphabetischen Abspann?