Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • Mir hat das gut gefallen. Ich fand die Rassismus-Darstellung tatsächlich eher noch etwas zu brav, als zu holzhammermäßig, wie einige scheinbar fanden. Auf jeden Fall schön, dass Ryan nicht nur einmal am eigenen Leib erfahren musste, wie es sich als Schwarzer zu der Zeit so lebte, während Yaz rätseln musste, wie eigentlich ihr Stand in der Gesellschaft ist. Und so generell hat sich die Folge einfach angenehm angefühlt, weil sie nicht so überladen war und aufgeregt daherkam. Die leichteren Momente…
  • Na wenn ich mir so ihre "historischen Folgen am Anfang der Staffel" der jeweiligen Doctoren anschaue, dann haben wir bei RTD "The Unquiet Death" - Hmm... "The Shakespeare Code" - Auweia... "The Fires of Pompeii" - Tja... Und unter Moffat "Victory of the Daleks" - Och joa... "Robots of Sherwood" - Himmel hilf ! Und "Thin Ice" - das war gut. Letzteres würde ich spontan besser als "Rosa" sehen, aber das war es dann auch fast schon von den genannten Episoden.