Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

  • Es ist im übrigen nur noch eine Frage der Zeit, bis wir Upscaling / HD Remastering in nie geahnter Qualität durch künstliche Intelligenz bekommen, und dann werden die ganzen klassischen Episoden bestimmt sowieso nochmal durch den Computer genudelt und neu veröffentlicht. (inklusive der schwarz-weiß-Folgen durch K.I. nachkoloriert). Lohnt sich also fast gar nicht, jetzt noch solche veralteten Blueray-Releases zu kaufen.
  • Ich hatte es glaube ich schon mal irgendwo hier geschrieben; es ist hochgradig wahrscheinlich, weil in Ansätzen jetzt schon technisch machbar, dass es in 5 - 6 Jahren eine Skallierungs-K.I. gibt, die aus vermauschelten Magnetband-Aufnahmen lupenreine 4K-Digitalaufnahmen zaubert. Da werden sie sämtliche alten Fernsehsendungen und Filme einmal durchnudeln und entsprechend kommt dann die komplette Doctor Who Serie sowieso nochmal als "Diesmal wirklich hochauflösend"-Edition auf Blu-Ray (oder dann i…
  • (Zitat von Engelskrieger79) Unter "Deep Learning Resolution" findet man diverse Videos auf youtube. Z.B: hier, ab Minute 7 gibts Bilder und Videos... youtube.com/watch?v=0WnwS1EOx3M Der springende Punkt an der K.I.-Thematik generell ist eben auch, dass die K.I.-Routinen anders arbeiten und bisherige CPUs nicht dafür geeigenet sind. Die berechnen das bisher zwar auch, aber eben im "Software-Modus", könnte man fast sagen. Jetzt geht es aber gerade los mit der Produktion der ersten dafür passenden …
  • (Zitat von Solus) Ausgelacht habt Ihr mich, als ich das letztes Jahr geschrieben habe. Für verrückt erklärt. Und nun fängt schon der erste Fan an, per K.I. Deep Space 9 auf FullHD umzurechnen. Ich bleibe dabei; in 4-5 Jahren kommt bestimmt eine endlose Welle an AIHD-Umrechnungen von alten Serien. Und Doctor Who ist auch dabei.
  • (Zitat von Menoptra) Es geht darum zu zeigen, dass es möglich ist. Das Ergebnis - sofern da überhaupt Unterschiede zu sehen sind - überzeugt mich auch noch nicht, aber wenn da eine professionelle Firma vielleicht mehr als nur einen Heimcomputer herumstehen hat, und die Rechteinhaber das Originalfilmmaterial herausrücken (bei DS9 soll das Problem wohl auch eher an den fehlenden CGI-Szenen liegen), und wenn die Technik noch einen kleinen Sprung macht, dann kann da schon etwas Gutes herauskommen. V…
  • (Zitat von Engelskrieger79) Jaha, so schnell gehts. Na mal schauen, wie lange die Industrie braucht, um dieses Know-How, was sich zur Zeit eher noch private Leute aneigenen, dann auch mal anzuwenden.
  • Ans örtliche Waisenhaus spenden.