Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Fragt sich nur, ob er auch danach bei einer weiteren Veröffentlichung nochmal zugreifen würde... Aber ich bin schon auch der Meinung, dass man mit der ersten Folge beginnen sollte. Ansonsten wäre eigentlich nur eine Abstimmung noch ein sinvoller Entscheidungsträger, alles andere wäre willkürlich.
  • (Zitat von André McFly) Gerade aus heutiger Sicht sicherlich eine nicht nur inhaltlich schwache Folge. Aber halt doch ein anderes Erzähltempo als "An Unearthly Child", ganz gleich was das Vorab-Cover davon so propagiert. Die Sehgewohnheiten haben sich nun mal stark verändert und die Masse springt dann eher noch auf eine zwölf Jahre alte Folge wie "Rose" an, als auf eine 54 Jahre alte Schwarzweiß-Folge in relativ schlechter Bildqualität. Und nicht falsch verstehen, ich argumentiere jetzt nicht ge…
  • Würde die eventuelle Synchronfassung von "An Unearthly Child" entgegen meiner Erwartung tatsächlich dazu führen, dass Polyband das Ziel in Angriff nimmt, die klassische Serie auf langfristige Sicht komplett in deutscher Sprache zu veröffentlichen, dann wäre es durchaus sinnvoll, zu Pertwee zu springen und sich - vorzugsweise tatsächlich mit Staffelboxen o. Ä. - chronologisch durch die Serie zu arbeiten. Die Hartnell- und Troughton-Folgen, wo ich einfach das Problem der verschollenen Episoden seh…
  • Meinetwegen könnte Polyband die Folgen (oder - vorzusgweise - Volumes) auch abwechselnd veröffentlichen: Erster Doktor - Volume 1, Zweiter Doktor - Volume 1, Dritter Doktor - Volume 1, Vierter Doktor - Volume 1, Fünfter Doktor - Volume 1, dann wieder Erster Doktor - Volume 2 u.s.w. - Problematisch wäre nur, dass das Leute, die sich nicht so intensiv damit befassen, auch schnell verwirren könnte...