Einträge mit dem Tag „The Key to Time“

098 - The Ribos Operation (The Key to Time - Part 1 of 6)

Der weiße Wächter gibt dem Doctor den Auftrag, die sechs versteckten Fragmente des Schlüssels der Zeit zu finden, um dadurch zu ereichen, dass, nach seinem Zusammenbau, die Balance des Kosmos wieder hergestellt werden kann.
Um ihm zu helfen wird ihm ein neuer Begleiter, ein weiblicher Time-Lord namens Romana zur Seite gestellt, die einen Detektor für die Fragmente besitzt.
Er spürt das erste Fragment in der Stadt Shur, auf dem Planeten Ribos auf. Die Schwindler Garron und Unstoffe sind bei einem Betrug beteiligt, bei dem der gesamte Planeten an Graff Vynda-K - der abgesetzte Herrscher von Levithia verkauft werden soll. Graff wurde eingeredet, dass Ribos eine reiche Quelle von Jethrik, ein seltenes Mineral das für den Überlichtantrieb gebraucht wird, ist, was aber gar nicht stimmt.
Sein Interesse wird zusätzlich gesteigert, nachdem er einen großen Klumpen des Minerals in einem Schaufensters eines Antiquitätenladens sieht. Der Doctor stellt fest, dass dieser Klumpen in Wirklichkeit das erste Fragment ist, aber, bevor er es stehlen kann, wird es von Unstoffes Geist entwendet.
Der Graff, nachdem er den Trick entdeckt hat, der ihm gespielt worden ist, jagt die betrügerischen Männer, wie auch die Zeitreisenden, in die Katakomben unter der Stadt und nimmt sie dort gefangen. Der Graff ist gerade dabei sie zu exekutieren, als der Eingang der Katakomben durch die Soldaten von Ribon gesprengt wird.
Der Tod seines loyalen Offiziers Sholakh, der von herab fallenden Felschen getötet worden ist, lässt ihn den Verstand verlieren. Er stürmt in den Staub und wird durch eine Thermitbombe getötet, mit der er eigentlich beabsichtigt hatte, die Katakomben zu zerstören.
Der Doctor, Romana und K9 reisen mit dem Jethrik ab und lassen Garron und Unstoffe, mit dem Schiff des Graffs und ihrer Beute weg fliegen.

0
099 - The Pirate Planet (The Key to Time - Part 2 of 6)

Der Detektor findet das zweite Fragment auf dem Planeten Calufrax. Die TARDIS macht eine holperige Landung, und der Doctor und Romana entdecken bald, dass sie nicht auf Calufrax sind. Sie sind tatsächlich auf Zanak, ein Planet, der ausgehöhlt worden ist und mit einem Materietransporter versehen wurde, so das er die Mineralien anderer Planeten direkt in sich hinein beamen kann und die anderen Planeten, wie Calufrax bleiben dann als geschrumpfte Hülsen zurück, die dann durch Gravitationskräfte in einem 'Trophäenraum' gebracht werden.
Scheinbar ist der Captain dafür verantwortlich, dessen Körper teilweise mit Roboterteilen versehen worden ist, die ihn vor dem Tod bewahren, aber er ist bloß eine Marionette, die von seiner Krankenschwester - eine Projektion von der gealterten Königin Xanxia, die ursprüngliche Herrscherin von Zanaks, gesteuert wird.
Xanxia benutzt die Zeiteindämmung, die durch die Kräfte im Trophäeraum erzeugt werden, um ihren Körper am Leben zu halten, bis dieser sich in einer neuen, jüngeren Form, stabilisiert hat. Der Captain bereitet Zanak vor, - dieses mal mit der Erde als sein Ziel 'wieder springen zu lassen'.
Der Doctor versucht seine Pläne zu vereiteln in dem er mit der Unterstützung des Mentiads - eine Gestalt aus telepatischen Kräften, die von Zanaks eingeborener Bevölkerung erzeugt wird - die Maschinen sabotiert.
Der Captain lehnt sich gegen die Krankenschwester auf, aber sie tötet ihn. Die Krankenschwester selbst wird dann durch einen der Zanak Eingeborenen zerstört, mit dem sich der Doctor, Romana und K9 angefreundet haben.
Der Doctor stellt fest, dass das zweite Fragment der ganze Planeten Calufrax ist. Er erfindet ein Gerät, mit dem er die gesamte komprimierte Hülse vom Trophäeraum in eine Raum-Zeit Turbulenz fallenlassen kann, die durch die TARDIS in der Mitte von Zanak verursacht wird, und ist dann in der Lage, das Fragment nach dessen Umwandlung aufzuheben.

0
100 - The Stones of Blood (The Key to Time - Part 3 of 6)

Der Doctor, Romana und K9 werden durch den Detektor zu den "Neun Reisenden" geführt, die einen Kreis aus stehenden Steine bilden, die sich in Boscombe Moor des heutigen Englands befinden. Aber das dritte Fragment ist nirgendwo zu finden. Sie treffen die alte Archäologin Professor Emilia Rumford und ihre Assistentin Vivien Fey, die den Aufstellungsort besuchen, und erfahren, dass der Kreis anscheinend eine unterschiedliche Anzahl von Steinen über die Jahre gehabt hat.
Der Doctor trifft eine Gruppe Druiden an, die von einem Mann namens de Vries geführt wird und sie vermeidet nur knapp, deren neuestes Opfer zu werden. De Vries wird später durch einen der Steine vom Kreis - ein Ogri, eine Lebensform getötet, die von Blut lebt. Miss Fay ist die neueste Erscheinung des Cailleach, ein Wesen, das von den Druiden angebetet wird und dass sich bereits seit viertausend Jahren auf der Erde befindet. Sie transportiert Romana zu einem Raumschiff, das im Hyperspace an den gleichen Koordinaten wie der Steinkreis, nur dimensional verschoben, liegt.
Der Doctor folgt und befreit dabei versehentlich zwei Gerechtigkeitsmaschinen, die Megara genannt werden, die ihn zum Tod für das Brechen der Siegel ihrer Zelle verurteilen. Während sie versuchen, ihr Urteil auszuführen, betrügt der Doctor sie und schlägt dabei Miss Fey bewusstlos. Die Maschinen lesen daraufhin ihren Verstand und erfahren dabei, dass sie der wirklich Cessair von Diplos - ein außerirdischer Verbrecher ist, den sie ursprünglich gesucht haben. Nachdem ihre Schuld sicher ist, wird sie in einen weiteren Stein des Kreises umgewandelt, aber nicht bevor der Doctor ihre Halskette - das Siegel von Diplos, alias das dritte Segment des Schlüssels der Zeit, abgenommen hat.

0
101 - The Androids of Tara (The Key to Time - Part 4 of 6)

Der Detektor bringt die TARDIS zum Planeten Tara. Romana findet, das vierte Fragment als Teil einer Statue getarnt aber wird dann von Count Grendel von Grqacht festgenommen.
Grendel plant, den taranischen Thron vom rechtmäßigen Erben, Prinz Reynart zu stehlen und hat irrtümlicherweise Romana für ein Androidenduplikat der Verlobten des Prinzen, Prinzessin Strella gehalten, zu der sie eine bemerkenswerte Ähnlichkeit hat. Der Doctor wird unterdessen von den Männern des Prinzen, Zadek und Farrah gefangen genommen und zu dessen Jagdhütte gebracht, in der er gezwungen wird, einen androiden Doppelgänger des Prinzen zu reparieren, der als ein Lockvogel für mögliche Meuchelmörder fungiert.
Grendel entführt dann den Prinzen, und der Doctor muss den Android so umprogrammieren, damit er anstelle des Prinzen gekrönt werden kann. Grendel beauftragt ein Androidenduplikat von Romana, der mit einem lebensgefährlichen Laserstrahl ausgerüstet ist, damit, den Doctor zu töten. K9 erkennt aber die Falle und rettet seinen Meister.
Romana ist unterdessen vom Schloss Gracht entkommen, und sie rettet den Doctor vor den Männern Grendels. Grendel zerstört den Androiden Reynart und ergreift wieder Romana.
Der Doctor erlangt zutritt zum Schloss, indem er über dem Burggraben rudert, nachdem er das vierte Fragment gefunden und eingesteckt hat. Er will den Plan Grendels, die Macht zu ergreifen, vereiteln. Die Armee des Prinzen greift daraufhin das Schloss an.
Romana rettet Strella vor dem Tod und der Doctor beschäftigt Grendel mit einem Schwertfisch. Grendel, muss feststellen, dass er besiegt worden ist und entkommt dadurch, das er durch den Burggraben taucht, um an einem anderen Tag den Kampf fortzusetzen.

0
102 - The Power of Kroll (The Key to Time - Part 5 of 6)

Die TARDIS kommt in den Sümpfen des dritten Mondes des Planet Delta Magna an. Beim Versuch, einen genauen Messwert auf dem Detektor zu erhalten, wird der Doctor von Thawn und Fenner, zwei Männer von einer nahe gelegenen Methanraffinerie, angeschossen.
Romana wird unterdessen von den grünhäutigen Eingeborenen, den Swampies, gefangen genommen, die sich dazu entscheiden, sie ihrem Gottes Kroll, als Beginn zu einem Angriff auf der Raffinerie, zu opfern.
Ein Mann, der Rohm-Dutt genannt wird, lässt Waffen zu den Swampies liefern und das angeblich im Namen einer Anti-Kolonialisierungsorganisation, die mit deren Sache sympathisiert. Dieses ist jedoch ein Teil von Thawns Plan, um die Swampies auszulöschen. Der Doctor kommt gerade noch rechtzeitig im Tempel der Swampies an, um seine Begleiterin retten zu können.
Die Raffineriemannschaft erkennt, dass sich das Seebett verschiebt, als wenn es etwas gibt, das sich darunter bewegt. Die Swampies, geführt von Ranquin, bereiten ihren Angriff vor, aber werden an ihrem Vorhaben gehindert, als Kroll - ein enormes kalmarähnliches Geschöpf - am Horizont erscheint. Kroll startet einen Angriff, während der Doctor, Romana und Rohm-Dutt durch die Swampies gefangen genommen und zum Tod verurteilt werden. Dem Doctor und Romana gelingt es zu entkommen, aber Rohm-Dutt wird durch einen Tentakel von Kroll ergriffen und getötet.
Die zwei Time-Lords erreichen die Raffinerie, in der sie erfahren, dass Thawn plant, Kroll zu zerstören, bei dem es mit einer Rakete in die Luft gesprengt werden soll. Der Doctor macht die Rakette unbrauchbar und Thawn wird durch die Swampies getötet, während sie ihren Angriff starten.
Kroll zieht sich dann zurück, aber der Doctor erkennt, dass es das fünfte Segment gefressen hat, (welches als Swampie Relikt getarnt gewesen war,) und er benutzt den Detektor um die Bedrohung zu beenden. Das Fragment wird umgewandelt und anstelle des riesigen Kroll, gibt es nun unzählige kleinere Geschöpfe, welche nun die umliegenden Sümpfe besiedeln.

0
103 - The Armageddon Factor (The Key to Time - Part 6 of 6)

Das letzte Fragment des Schlüssels der Zeit wird auf dem Planeten Atrios lokalisiert, welcher an einem langen Krieg mit dem benachbarten Zeos teilgenommen hat. Der Marschall von Atrios beabsichtigt einen Vernichtungsschlag, um die Zeoners endgültig zu zerstören, aber der Doctor und Romana entdecken, dass Zeos verlassen ist und der Krieg durch einen Computer koordiniert wird, der Mentalis genannt wird. Dieser wurde von dem Time-Lord Drax, der an der Akademie der Time-Lords ein guter Freund des Doctors war, errichtet.
Der Computer steht unter der Kontrolle des Schattens, ein Agent des schwarzen Wächters. Er und seine Bediensteten, die Stummen, bewohnen einen unsichtbaren dritten Planeten, der sich zwischen Atrios und Zeos befindet.
Der Doctor baut einen zeitweiligen Ersatz für das letzte Fragment aus einer Substanz, das Chronodyne heißt und verwendet den Schlüssel, um eine Zeitschleife um das Schiff zu erzeugen, von dem der Marschall seinen Schlag gegen Zeos durchführen will. Es wird erkannt, dass die atriossanische Prinzessin Astra das echte 6. Fragment ist. Der Schatten wandelt sie in das Fragment um, aber der Doctor schnappt es und entkommt mit der TARDIS, in der er schließlich den Schlüssel zusammensetzt.
Der weiße Wächter erscheint auf dem Scanner-Schirm und beglückwünscht den Doctor. Er verlangt, dass ihm der Schlüssel übergeben wird, aber der Doctor entscheidet, dass er für einen Einzelnen zu mächtig ist er verstreut die Teile erneut im Universum.
Erzürnt, kehrt der Wächter in seien wahre Farbe zurück - Schwarz - und schwört, dass der Doctor für seinen Trotz sterben wird. Um ihn abzuschütteln, zerstört der Doctor die Kontrollen der TARDIS, so das diese ungesteuert durch die Raumzeit fliegt. Es gibt jetzt kein Möglichkeit mehr zu bestimmen wo oder wann sie landen wird.

0